Warum Nick Szabo Likes Abra und Streamium

Nick Szabo lobte am 25. Mai auf Twitter die innovativen Ideen von zwei Bitcoin-Startups - Abra und Streamium:

2 Bitcoin-Unternehmen mit tollen Ideen: App zu finden lokaler Austausch: // t. co / nS4XLpRf39 Form-minimierter E-Commerce: // t. co / nWxjVL06tj

- nick Szabo (@ NickSzabo4) 25. Mai 2015

So verdienen diese Unternehmen Lob.

Abra

Das weltweit erste Peer-to-Peer-Netzwerk für digitale Geld- und Geldtransfers wurde beim Launch Festival 2015 ins Leben gerufen, einem vom Investor Jason Calacanis gegründeten Startup-Wettbewerb. Abra ist eine globale Bitcoin-Überweisungs-App, die es ihren Nutzern ermöglicht, Bargeld ohne Überweisungsgebühren oder Bankkonten sofort zu überweisen.

Wie bei den meisten bereits bestehenden Überweisungsdiensten wie Western Union können Benutzer Bargeld in die App einzahlen, indem sie einen Termin mit einem in der Nähe geschulten Abraxler oder mit einer Debitkarte vereinbaren.

CEO Bill Barhydt sagte in einer Präsentation auf dem Festival, dass & ldquo; Abra Tellers verwenden Smartphones, um anderen Abra-Benutzern zu ermöglichen, Bargeld von überall auf der Welt einzahlen oder Bargeld abheben zu können. & rdquo;

Das Netzwerk lokaler Abräumer wird in einer Karte in der mobilen App angezeigt, die auch Kontaktdetails enthält, damit Benutzer Termine einrichten können.

Barhydt erklärte, dass Nutzer von herkömmlichen Überweisungs- und Zahlungsdiensten an Orten weit weg von der Stadt oft gezwungen sind, zwei bis drei Stunden zu reisen und mehr als 10 US-Dollar für den nächsten Überweisungsspeicher auszugeben. Abra-Benutzer können jedoch einfach ein Treffen mit einem Abra-Kassierer in der Nähe vereinbaren, um Bargeld sofort abzuheben. Der Geschäftsführer erklärte in einem Interview auf dem Festival:

& ldquo; Abra wird dringend von Milliarden von Menschen benötigt. Nehmen wir zum Beispiel den Fall von Haiti. Haiti stützt sich auf Geldtransfers für 35% seines BIP, aber nach dem Erdbeben konnten die Menschen kein Geld mehr bekommen, weil zum einen die Gebäude, in denen man Geld abholte, zerstört wurden und zum anderen viele Menschen ihre Identitäten im Erdbeben verloren haben Sie konnten sich nicht identifizieren, um Geld zu erhalten. Bargeld musste mit Helikopter beladen werden - und sie konnten es immer noch nicht an die richtigen Leute bringen. & rdquo;

Obwohl das Unternehmen Abra auf dem Festival vorgestellt hat, wird die Betaversion der mobilen App für mindestens zwei weitere Monate nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Abra kündigte auf dem Festival an, dass sie eine Mindestanzahl von Wählern in mehr als 100 Ländern ausbilden und unterschreiben lassen wollen, bevor sie die mobile App zur Verfügung stellen.

Barhydt angegeben, & ldquo; Die Analogie, die auf Uber zurückgeht, ist, dass sie keine neue Stadt gründen können, bis sie genug Fahrer in dieser Stadt haben. Erzähler sind unsere Fahrer. Und das müssen wir in 100 Ländern tun ... obwohl das wahrscheinlich nicht im Mai passieren wird. & rdquo;

Streamium

Streamium, eine vertrauensfreie Live-Broadcasting-Plattform, wurde von einigen angesehenen Persönlichkeiten der Kryptowährungsbranche wie Shapeshift-Gründer Erik Voorhees und BitGo-Ingenieur Ryan X gelobt.Charles.

Auf Twitter sagte Voorhees:

Super neue Bitcoin-Service, Stream / Live-Übertragung von Ihrer Kamera, erhalten Sie direkt in BTC bezahlt // t. co / SLQz19yemm #cams # P2P @streamium_io

- erik Voorhees (@ErikVoorhees) 21. Mai 2015

Der Streamium-Entwickler Demian Brener erklärt, dass im typischen kostenpflichtigen Video-Streaming & ldquo; Der Zuschauer möchte dafür bezahlen, was er sieht, während der Sender sicherstellen will, dass er bezahlt wird, aber keine Möglichkeit hat, die Zahlung zu erzwingen, nachdem der Zuschauer einen Teil des bereitgestellten Inhalts konsumiert hat. & rdquo;

Für diese Art von Systemen werden meist Intermediäre zwischen dem Sender und den Zuschauern benötigt, beispielsweise das beliebte Streaming-Netzwerk Twitch oder Netflix. Um die Beteiligung von Intermediären zu verwerfen, startete Streamium ein Bitcoin-basiertes Broadcasting-System, bei dem Zuschauer Sender mit Bitcoins in Echtzeit bezahlen.

Sender können den Betrag, der den Zuschauern in Rechnung gestellt wird, auswählen und das Video mit einer Bitcoin-Adresse verknüpfen. Die Zuschauer bezahlen dann den Sender mit Bitcoins, wenn sie streamen. Laut Streamium, & ldquo; Der Sender kann sicher sein, dass er für den bereitgestellten Inhalt bezahlt wird, da die Transaktion, die er erhalten hat, verifiziert und auf der Blockchain aufgezeichnet wurde, bevor die Verbindung hergestellt wurde. & rdquo;

Fazit

Abra und Streamium haben die Aufmerksamkeit des renommierten Kryptologen Nick Szabo auf sich gezogen. Sie haben Bitcoin-basierte Plattformen entwickelt, um milliardenschwere Märkte in der Überweisungs- und Rundfunkbranche zu stören. Wenn sie im Laufe der Zeit erfolgreich skalieren, werden Abra und Streamium mit großen Unternehmen in ihren jeweiligen Branchen wie Western Union, Twitch und Netflix konkurrieren.


Folge uns auf Facebook


  • Nick Szabo
  • Abra
  • Streamium
  • Startups
  • Bitcoin Remittance