Warum Datt mit Bitcoin über Ethereum haftet

Ryan X Charles ist der Begründer der dezentralen Content-Sharing-Plattform DATT und ein ehemaliger Cryptocurrency-Ingenieur im Social Network Reddit.

In dieser Meinung erzählt Charles, warum er seine Plattform auf dem Bitcoin-Protokoll trotz der Entstehung neuer Blockchain-Plattformen wie Ethereum baut.

Seit dem letzten Sommer, als ich Datt, eine in-Entwicklung Social Media-Plattform und Anwendung angetrieben von Bitcoin angekündigt, eine der Top-Fragen, die ich gefragt wurde, ist: "Warum sind Sie mit Bitcoin?"

Im vergangenen Jahr hat diese Frage oft eine andere Form angenommen. Ich wurde gefragt, "Warum nicht mit Streifen?" Oder "Warum nicht eine Altcoin?" Seit der Rallye in Ethereum in den vergangenen Monaten hat sich die Frage in "Warum nicht mit Ethereum?"

Die Antwort ist, weil Datt nur Internet-Geld benötigt, jetzt nicht fortgeschrittene intelligente Verträge, und Umstellung auf Ethereum würde eine große technische und ökonomische Kosten entstehen, die letztlich nicht eine proportionale Rendite liefern würde.

Wenn wir Einfache Priorisierung unseres Feature-Set, können wir und werden erweiterte intelligente Kontrakte auf Bitcoin basieren, wenn die Zeit reif ist. "Ethereum, auf einer Protokollebene, ist wohl weit fortgeschrittener als Bitcoin. Da es Turing-komplett ist, hat es die Begrenzung gelöst die Skriptsprache, die in Bitcoin eingebaut ist.

Allerdings ist die Wirtschaft um Ethereum viel begrenzter als Bitcoin, und daher ist Ethereum für Datt weniger nützlich.

Mögliche Wege <999 > Weil Ethereum ein sehr anderes Protokoll als Bitcoin hat, ist es für Bitcoin-Unternehmen nicht einfach, sup hinzuzufügen Hafen für Ethereum.

Grob gesprochen haben Bitcoin-Unternehmen drei Möglichkeiten:

Erhöhung der technischen Komplexität ihrer Plattform durch Hinzufügen von Ethereum-Unterstützung für ihre Bitcoin-Unterstützung

  1. Drop ihre Assets im Bitcoin-Raum, sondern halten Komplexität begrenzt durch Umstellung von Bitcoin auf Ethereum
  2. Lösen Sie die harten Probleme in Bitcoin, indem Sie komplizierte Systeme entwerfen und aufbauen.
  3. Einige Unternehmen wählen die Option 1, die technische Komplexität zu erhöhen, indem sie sowohl Ethereum als auch Bitcoin unterstützt. Das ist ein Fehler.

Anstatt ihre eigene Zukunft zu gestalten, werden diese Unternehmen ihr Schicksal durch die Launen der Spekulanten und des Hype entschieden lassen. Ich bin bärisch auf Firmen, die ihre Bemühungen zwischen zwei widersprüchlichen Visionen der Zukunft teilen. Mit Ausnahme des Austausches werden sie scheitern.

Andere Firmen wählen Option zwei, fallen Vermögenswerte im Bitcoin-Raum und unterstützen Äther statt. Ich denke, das ist eine gültige Option für einige Unternehmen.

Wenn ein Unternehmen niemals ein starkes Vermögen in Bitcoin hatte, könnten sie vielleicht eine neue Nische im Raum von Äther finden. Sie werden einen Schlag durch Schwenken nehmen, aber sie konnten noch langfristig erfolgreich sein.

Allerdings ist dieser Weg eigentlich nicht einfacher als der Bitcoin-Pfad. Ich sage voraus, dass diese Unternehmen letztlich mit dem gleichen Problem konfrontiert werden, mit dem sie jetzt konfrontiert sind - mangelnde Traktion. Sie müssen noch harte Probleme lösen, aber zu einem späteren Zeitpunkt und mit einem kleineren Markt.

Option drei ist es, die harten Probleme in Bitcoin zu lösen.

Dies wird von Unternehmen wie Blockstream, 21, OneName und OB1, dem Entwicklungsteam hinter OpenBazaar, angegangen. Diese Unternehmen sehen Bitcoin als die größte und sicherste Grundlage für die Zukunft der Finanz- und Informationsdienste.

Wenn sie auf Probleme stoßen, lösen sie sie, indem sie Code schreiben und nicht auf eine andere Plattform schwenken.

Dies ist der Weg, den ich mit Datt mit der Hilfe meiner Mitarbeiter nehme. Zum Beispiel, da die Bitcoin-Blockgröße begrenzt ist und vor kurzem die Transaktionsgebühren erhöht hat, haben wir begonnen, eine Lösung basierend auf Zahlungskanälen zu implementieren.

Neue Probleme

Das Pivoting auf Ethereum würde keine Probleme für Datt beseitigen - es würde einfach neue und andere Probleme schaffen und unseren Erfolg verzögern.

Die nützlichste, wichtigste und revolutionärste Anwendung der Blockchain-Technologie ist das Internetgeld.

Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto hatte das richtige Ziel und machte bei der Gestaltung von Bitcoin die richtigen ökonomischen Entscheidungen, insbesondere die Begrenzung der Lieferung von Bitcoins auf 21 Millionen. Die Anreize des Netzwerks und ermutigt die weltweite Adoption von Bitcoin langfristig.

Es ist nicht möglich, dass Ethereum oder andere Plattformen Bitcoin bei seinem Kernwertangebot auslösen.

Datt, wie unsere älteren Cousinen im Raum, sehen eine Gelegenheit, einen enormen Zukunftsmarkt auf Bitcoin zu bedienen, nicht indem wir auf andere Leute warten, um die harten Probleme für uns zu lösen, sondern indem wir sie selbst lösen.

Ich habe Ethereum nicht auf technischer Ebene ausführlich studiert, deshalb nehme ich seine Entwickler bei ihrem Wort, dass sie das Turing-Vollständigkeitsproblem richtig gelöst haben. Allerdings vermute ich, dass es viele andere weniger offensichtliche Probleme um seine Fähigkeit zu skalieren, die müssen gelöst werden, wie bei Bitcoin.

Und da Bitcoin eine größere Wirtschaft und einen längeren Vorsprung bei der Lösung dieser Probleme hat, bin ich nicht davon überzeugt, dass Ethereum auf ökosysteme Ebene weit fortgeschrittener ist als Bitcoin oder in der Lage sein, es zu übertreffen.

Fragezeichen-Image über Shutterstock

Der Führer in Blockchain-News, CoinDesk ist bestrebt, eine offene Plattform für den Dialog und die Diskussion über alle Dinge zu finden, die durch die Förderung von Artikeln unterstützt werden. Als solche sind die Meinungen in diesem Artikel sind der Autor selbst und nicht unbedingt spiegeln die Ansicht von CoinDesk.

Für weitere Details, wie Sie eine Stellungnahme oder Analyse Artikel einreichen können, sehen Sie unsere Editorial Collaboration Guide oder E-Mail news @ coindesk. com