Welche Universitäten bieten Blockchain Kurse an?

Blockchain, die Technologie, die Kryptowährungen wie Bitcoin antreibt, gewinnt allmählich allgemeine Aufmerksamkeit, da mehr prominente US-Universitäten es zu ihren Kurslisten hinzufügen.

Für diejenigen, die mit der Kryptowährung noch nicht vertraut sind, handelt es sich im Wesentlichen um ein digitales Asset, das als Brücke für die Sicherung der Finanztransaktionen und als dezentralisierte Möglichkeit für die direkte Online-Transaktion von Benutzern dient.

Steigende Nachfrage aus verschiedenen Sektoren

Experten sagen, dass die Nachfrage nach Blockchain-Know-how aus allen Sektoren, wie Finanzdienstleistungen, zum Einzelhandel kommt und das Angebot bei weitem übersteigt.

Michael Mainelli, der in seiner Beratungsfirma Z / Yen Blockchain-Trainings für Führungskräfte durchführt, sagt:

& ldquo; Es ist ein heißer Markt im Moment, weil die meisten großen Unternehmen in der Lage sein zu sagen, dass sie ein Blockchain-Team haben & rdquo; .

Neben der Innovation kommt auch das Risiko von Betrug und kriminellen Aktivitäten. Anstatt von solchen Herausforderungen verblüfft zu werden, sehen die meisten Unternehmen dies nun als einen Bereich mit enormem Potenzial zur Verbesserung der Effizienz bestehender Prozesse wie der Verfolgung von Lebensmittelprodukten zur Verarbeitung von Finanztransaktionen.

Laut IBMs Vizepräsident von Blockchain Technologies, Jerry Cuomo, kann der beste Blockchain-Ingenieur ein Gehalt von mehr als 250.000 $ verdienen.

& ldquo; Es ist auf der Höhe dessen, was ein wirklich talentierter Berater oder Software-Ingenieur verdienen kann. Die Nachfrage übersteigt das Angebot, daher sehen wir Engpässe. Es ist da oben mit der Cloud und künstlicher Intelligenz als ein wirklich heißer Bereich. & rdquo;

& ldquo; Diese Technologie ist nicht so kompliziert, & rdquo; er addiert. & ldquo; Wenn Sie ein Kodierer sind, der Kryptographie kennt, dann ist das ziemlich einfach. & rdquo;

Universitäten, die Blockchain-Kurse anbieten

Es ist nicht das erste Mal, dass Universitäten Kurse oder Zertifikate im Zusammenhang mit Blockchain anbieten, aber erst seit kurzem bieten auch etablierte Universitäten diese Kurse an. Es spiegelt die Entwicklung dieses Bereichs wider und kombiniert gemeinsam genutzte Datenbanksysteme mit Kryptographie.

Aggelos Kiayias, Lehrstuhl für Cybersecurity and Privacy, Direktor des Blockchain Technology Laboratory an der Universität Edinburgh sagt:

& ldquo; Die Blockchain-Technologie ist eine neuere Entwicklung und es gibt immer eine gewisse Verzögerung, wenn die Wissenschaft aufholt. & rdquo;

Die Universität Edinburgh plant außerdem, eine der ersten großen europäischen Universitäten zu werden, die einen Blockchain-Kurs starten. Kiayias fügt hinzu:

& ldquo; Sie können eine unglaubliche Menge über Cyber-Sicherheit lernen, nur durch das Studium der Blockchain. & rdquo; Auch ein verteiltes Hauptbuch, gibt es andere Vorteile beim Studieren der Technologie, sowie das Lernen der Fähigkeiten, die benötigt werden, um eine Blockchain & rdquo zu bauen; .

US-Universitäten

In den USA haben Universitäten wie die Stanford University bereits vor zwei Jahren Kurse für Bitcoin und Kryptowährungen eingeführt. Während University of California - Berkeley, und Massachusetts Institute of Technology bieten ähnliche Kurse zu diesem Thema.

Es gibt auch Internet-Tutorials, von denen viele kostenlos zur Verfügung stehen.

Coursera, ein Unternehmen für Bildungstechnologie, hat sich mit der Princeton University zusammengetan, um einen 11-wöchigen Technologiekurs für Kryptowährung anzubieten.

Vor drei Jahren gründete eine Gruppe erfahrener Kryptowährungskräfte die BlockChain University in Kalifornien, die einen achtwöchigen Kurs für Studenten anbietet, die nach Abschluss des Kurses eine rückzahlbare Kaution von 100 $ zahlen müssen.

Weitere Bildungsinitiativen auf Blockchain in London und Hamburg heißen B9lab, das einen 40-stündigen Kurs über Blockchain für technische Führungskräfte und Analysten anbietet, der für 9 Wochen 350 € kostet.

Blockchain-bezogene Jobs steigen ebenfalls.

Folglich sind Blockchain-bezogene Jobs in den letzten Wochen stark angestiegen. In der Tat gibt es über 1 000 Blockchain-bezogene Jobs auf LinkedIn und die Anzahl der Blockchain-Anzeigen liegt bei 40 Prozent pro Quartal.

Fast 10 000 Menschen auf der Website führen Blockchain als Kompetenz auf, die Hälfte davon in der Technologiebranche und ein Viertel im Finanzdienstleistungssektor.

Die Mehrheit der Personen, die Blockchain als Fertigkeit auf der Website aufgeführt haben, befindet sich in den USA, gefolgt von Großbritannien, Frankreich, Indien, Deutschland und den Niederlanden. Abgesehen davon, fast ein Viertel von ihnen aufgeführt Bitcoin als ihre Fähigkeiten, während 16% hinzugefügt Python, die eine Programmiersprache und 9% Kryptowährungen als ihre Fähigkeit hinzugefügt.

Der britische Country Manager von LinkedIn, Josh Graff, sagt:

& ldquo; Fachleute in verwandten Bereichen wie Kryptographie und maschinelles Lernen möchten vielleicht die verfügbaren Rollen und die Fähigkeiten sehen, die sie für die Entwicklung benötigen, da in der Technologie-, Finanz- und Versicherungsbranche sicherlich eine wachsende Nachfrage nach Blockchain-Expertise besteht. & rdquo;


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • USA
  • Universitäten
  • Bildung
  • Kurs