Was ist in einem Namen? Von Bitcoin zu Blockchain zu Distributed Ledgers

Nelson M Rosario ist ein Anwalt für geistiges Eigentum, der als Mitarbeiter bei Marshall, Gerstein & Borun in Chicago arbeitet. Er hat jahrelange Erfahrung in der Patentverfolgung in Bitcoin / Blockchain und Fintech sowie in anderen Bereichen.

In diesem CoinDesk-Meinungsteil, Rosario erwägt, warum wir so viele Begriffe für das entwickelt haben, was effektiv die gleiche Technologie ist - Bitcoin.

"Was ist in einem Namen? Das, was wir ein elektronisches Zahlungssystem auf der Grundlage von kryptographischen Beweis anstelle von Vertrauen durch einen anderen Namen nennen, würde so süß riechen. "

- William 'Satoshi' Shakespeare (wahrscheinlich)

Am Anfang gab es 'Bitcoin', und es war gut. Aber Bitcoin würde am Ende mit einer Nomenklatur Obstsalat, die sterbliche Verständnis testet. Vielleicht ist das der natürliche Weg der Dinge.

Als neue Technologie entwickelt sich die Zahl der Menschen, die dieser neuen Technologie ausgesetzt sind, und die Sprache, die verwendet wird, um die neue Technologie zu beschreiben, entwickelt sich.

Anfänglich war die Sprache auf Bitcoin beschränkt. Jetzt ist eine Person haftbar, irgendwelche der folgenden Wörter oder Phrasen zu sehen, die theoretisch alle verschiedene Dinge bedeuten: Bitcoin, Bitcoin, Blockkette, Blockchain, Blockchain, private Blockkette, öffentliche Blockkette, verteilte Ledger-Technologie, verteilte Asset-Ledger, dezentralisierte Ledger-Technologie, gemeinsame Ledger, et al.

Weiterhin kann der Begriff Bitcoin nicht immer die gleiche Sache für verschiedene Menschen bedeuten. Was ist passiert? Warum der Sprachwechsel?

Zuerst hat Bitcoin das Wort "Münze" genau darin. Das macht natürlich die Leute an die Währung. Nicht überraschend, Bitcoin Verwendung als Währung ist weit und weg die erfolgreichste Iteration von Bitcoin. Die Anwendungen für Bitcoin sind jedoch nicht auf Währung begrenzt.

Hier entsteht viel von der Verwirrung. Intuitiv ist die Währungsumsetzung für Bitcoin (mit der Wortmünze in ihr) sinnvoll. Versuchen, jemanden davon zu überzeugen, dass Bitcoin auch für Zwecke verwendet werden kann, die so vielfältig sind wie Asset Transfers, Treuhanddienste oder Logistikmanagement ist nicht so einfach.

Bitcoin leidet auch an einem Bildproblem. Die frühe Werbung um Bitcoin beinhaltete Skandale, Diebstähle, eine Euphorie, die der Tulip-Blase entspricht, und im Allgemeinen schlechte Presse. "Fake Internetgeld", wie manche Leute Bitcoin nannten, hat kein Vertrauen in die Massen geweckt.

Darüber hinaus waren die Hauptbefürworter für die neue Technologie unpoliert und unbewiesen. Oft, wenn jemand von Bitcoin gehört hatte, hatte man von dem gescheiterten Mt Gox-Austausch gehört, oder sie nahmen Bitcoin an, was eine Person verwendet wurde, um illegale Drogen zu kaufen oder einen Hitman zu mieten. Die Realität war nicht so weit weg.

Wie bekommst du Leute, um den gescheiterten Austausch, Drogen und Hitmen zu vergessen?Holen Sie sie auf "die Technologie zugrunde liegenden Bitcoin" zu konzentrieren, und lassen Sie sie über die anderen möglichen Implementierungen denken. Sobald die Konversation über die Währung hinausging, begannen die Menschen nach einem neuen Wort zu suchen. Diese Suche führte sie zur Blockkette.

Der Aufstieg der Blockkette

Negative Werbung und konzeptionelle Verwirrung legten den Grundstein für die Menschen zu beginnen, sich auf die Blockkette als die echte Innovation zu beziehen, um aus dem Bitcoin-Phänomen herauszukommen.

Die Blockkette ist eine Kette von Transaktionen, die Bitcoin möglich macht. Der Begriff bezieht sich auf eine Sammlung von Bitcoin-Transaktionen, die in Blöcke gruppiert und durch Kryptographie verknüpft sind. Diese Verknüpfung ist ein Teil dessen, was es praktisch unmöglich macht, Bitcoin-Transaktionen zu fälschen.

In gewissem Sinne bietet die Blockkette ein dezentrales Vertrauen und einen verteilten Konsens, aber das Rebranding oder die Neuorientierung der Aufmerksamkeit der Menschen auf die Blockkette und weg von Bitcoin kann nur ein cleverer Marketing-Trick sein.

Viele Leute argumentieren, dass du die Blockkette nicht von Bitcoin trennen kannst. Das Denken ist, dass man Bitcoin nicht in seine Bestandteile zerlegen kann, weil die Teile selbst nicht gleichermaßen unabhängig voneinander funktionieren. Mit anderen Worten, das Ganze ist größer als die Summe seiner Teile. Unabhängig davon, ob das richtig ist, das ist genau das, was die Leute getan haben.

Sobald die Macht der Bitcoin offensichtlich wurde, begannen wir, Artikel nach Artikel zu sehen, um die "echte Innovation" hinter Bitcoin zu vermitteln. Respektvolle und etablierte Firmen begannen mit der Entwicklung von Blockchain-Lösungen.

Die Menschen konsequent diskreditiert Bitcoin als langweilig, während die Tugenden der vielfältigen Blockkette. Große Banken, Finanzbörsen und die "Big Four" Beratungsunternehmen alle eilten, um Berichte über Blockchain-Technologie zu veröffentlichen. Der Hype-Zug, der die Station nach Bitcoinland verließ, wurde nach Blockchainville umgeleitet.

Es gibt jetzt Hunderte von Blockchain-Startups. Probleme im Zusammenhang mit Back-End-Dienstleistungen für große Institutionen, digitale Identität, Asset Transfer, Escrow und Logistik, werden alle von Blockchain-Lösungen angegangen. Sogar das Aufspüren von Schweinefleisch entlang einer Blockkette wurde vorgeschlagen. Diese Unternehmen machen wirklich innovative Arbeit.

Jedoch ist für viele Beobachter der Begriff "Blockkette" immer noch begrifflich mit Bitcoin verbunden. Also, wenn ein Unternehmen eine Innovation beschreibt, die eine Art von Blockchain nutzt, müssen sie es von Bitcoin und der Bitcoin-Blockkette unterscheiden. Wie sprechen Blockchain-Unternehmen darüber, was sie tun, ohne auf Bitcoin oder andere Blockchains zu verweisen? Die Lösung ist, über Ledger zu sprechen.

Die Ankunft der verteilten Ledger-Technologie

Ein Ledger kann Transaktionen zwischen mehreren Parteien aufzeichnen. Das Ledger-Konzept ist ein Hauptgebäude von Bitcoin und jeder Blockkette. Ledgers profitieren auch von der Tatsache, dass sie gemeinhin als langweilig, sicher und zuverlässig Werkzeuge in einem Buchhalter Toolbox, im Gegensatz zu den technologischen Innovation, die Bitcoin macht möglich ist gedacht.

Welcher bessere Weg, um Gedanken von Bitcoin und Blockchain aus den Köpfen der Menschen zu setzen, als darauf zu bestehen, dass Sie nur über Ledger-Technologie sprechen? So war die konzeptuelle Kette zu Bitcoin gebrochen.

Allerdings bleibt eine beträchtliche Diskussion darüber, ob dies machbar oder sogar wünschenswert ist. Zu den frühen Adoptoren ist Bitcoin ein Monolith, der ohne verteiltes Vertrauen, Konsens und Unveränderlichkeit nicht existieren kann, aber viele neue Industrieteilnehmer sehen die Technologie als a la carte Buffet an. Sie sind frei, zwischen vielen Konzepten zu entscheiden, einschließlich: Erlaubnis vs permissionless, public vs privat, tokenized vs kein Token, etc.

Heute ist jede Institution oder Organisation, die auf Ledger verweist, frei, Bitcoin oder Blockchain-bezogene Konzepte zu diskutieren, ohne die vermeintlichen Bösewicht von Bitcoin. Auch die Federal Reserve Board (der Federal Reserve Bank Ruhm), hat Ledger in ihrem letzten Bericht über "Distributed Ledger Technology. "

In den vergangenen zwei Jahren wurden Hunderte von neuen Blockchains und Ledgern geschaffen. Sie alle greifen auf die Wurzelkonzepte von Bitcoin, aber ihre Zwecke und die Lingo, die verwendet wurden, um sie zu beschreiben, sind weit verbreitet. Diese konzeptionelle Umpackung und Öffentlichkeitsarbeit genehmigt Sprach-Ersatz, wird wahrscheinlich für einige Zeit fortsetzen.

Was bedeutet das alles?

Diese Geschichte ist von Bitcoin gegangen, um die verteilte Ledger-Technologie zu blockieren. Es gibt Unternehmen, die in all diesen Räumen arbeiten, oder nur einer von ihnen.

Außerhalb Beobachter sind vergeben, wenn sie kämpfen, um mit den verschiedenen Begriffen zu halten. Doch durch all diese Evolution und Umwälzung ist Bitcoin für die Diskussion zentral geblieben. Ob Bitcoin, Blockchain und verteilte Ledger angenommen und gedeihen oder dem Aschehaufen der Geschichte übergeben werden, bleibt abzuwarten.

Die Tatsache, dass Bitcoin wiederholt wiederholt wurde, ist ein Beweis für die Stärke der Technologie. Andere Blockchains oder verwandte Technologien können steigen und fallen, aber Bitcoin Trägheit und First-Mover Vorteil wird auch weiterhin die wichtigste Krypto-Währung, Blockchain und Ledger.

Evolutionsbild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist bestrebt, eine offene Plattform für den Dialog und die Diskussion über alle Dinge zu finden, die durch die Förderung von Artikeln unterstützt werden. Als solche sind die Meinungen in diesem Artikel sind der Autor selbst und nicht unbedingt spiegeln die Ansicht von CoinDesk.
Für weitere Details, wie Sie eine Stellungnahme oder Analyse Artikel einreichen können, sehen Sie unsere Editorial Collaboration Guide oder E-Mail news @ coindesk. com