Was ist Äther?

Wie wir in "Was ist Ethereum?" Erforscht, zielt Ethereum darauf ab, sowohl als eine Art dezentrales Internet als auch eine dezentrale App zu funktionieren speichern, unterstützt eine neue Art von Anwendung (ein "dapp") in den Prozess.

Aber während niemand Ethereum besitzt, ist das System, das diese Funktionalität unterstützt, nicht frei. Vielmehr braucht das Netzwerk "Äther", ein einzigartiges Stück Code, das verwendet werden kann, um für die Berechnungsressourcen zu zahlen, die benötigt werden, um eine Anwendung oder ein Programm auszuführen.

Wie Bitcoin ist Äther ein digitaler Träger (ähnlich einer Sicherheit, wie eine Bindung, die in physischer Form ausgegeben wird). Gerade wie Bargeld verlangt es nicht, dass ein Dritter eine Transaktion verarbeitet oder genehmigt.

Aber anstatt als digitale Währung oder Bezahlung zu arbeiten, sucht Äther "Brennstoff" für die dezentralen Apps im Netzwerk.

Während dies kompliziert klingen mag, kann man sich ein konkretes Beispiel dafür anschauen, wie Token eine User Experience ausführen könnten.

Gehen wir zurück zum Beispiel eines dezentralisierten Online-Notebooks. Um eine Notiz zu posten, zu löschen oder zu modifizieren, müssen Sie eine Transaktionsgebühr in Äther bezahlen, um das Netzwerk zu veranlassen, die Änderung zu verarbeiten.

Auf diese Weise wurde "Äther" manchmal auch als "digitales Öl" bezeichnet, und unter Berücksichtigung dieser Analogie werden die ereignisischen Transaktionsgebühren berechnet, je nachdem wieviel Gas die Aktion erfordert.

Jede Aktion kostet eine Menge an Gas, die auf der Rechenleistung basiert und wie lange es dauert, um zu laufen. Eine Transaktion kostet beispielsweise 500 Gas, was in Äther gezahlt wird.

Als Wirtschaftssystem sind die Regeln für die Ökonomie ein bisschen offen. Während Bitcoin eine harte Kappe von 21 Millionen Bitcoins hat, hat Ether keine ähnliche Grenze.

Von dem Äther, der existiert, wurden 60m von den Benutzern in einer 2014 crowdfunding Kampagne gekauft.

Ein weiterer 12-Meter-Äther ging an die Ethereum-Stiftung, eine Gruppe von Forschern und Entwicklern, die an der zugrundeliegenden Technologie arbeiten. Alle 12 Sekunden werden auch 5 Ether (ETH) den Bergleuten zugeteilt, die Transaktionen im Netzwerk verifizieren.

Achtzehn Millionen Äther werden höchstens pro Jahr abgebaut. Fünf Äther werden etwa alle 12 Sekunden erstellt, wenn ein Bergmann einen Block oder ein Bündel von Transaktionen entdeckt.

Also, niemand kennt die Gesamtzahl der Äther noch, und das Tempo der Äther-Schöpfung wird nach 2017 weniger klar sein, wenn Ethereum plant, zu einem neuen Proof-of-Stake-Konsensus-Algorithmus zu bewegen.

Dies wird wahrscheinlich zu einer Änderung der Regeln der Äther-Schöpfung führen, und damit könnte die Minensubventionen abnehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Wie Ethereum funktioniert" und "So verwenden Sie Ethereum".

Verfasst von Alyssa Hertig