Was könnte mit Bitcoin passieren? Ein visueller Leitfaden zur Skalierung von Ergebnissen

BIP 148, BIP 141, BIP 91 ...

Eine Reihe von Bitcoin-Verbesserungsvorschlägen (die alle darauf abzielen, die Transaktionskapazität der cryptocurrency zu steigern), werden in den kommenden Wochen zu einem Kopf kommen entweder in einem glatten Upgrade, eine potenziell schwierige Split, oder vielleicht einfach Status quo.

Während es aussieht, dass mindestens einer in Kraft treten wird, ist es nicht klar, welcher Vorschlag (oder Vorschläge) auslösen wird, was bedeutet, dass wir jetzt aufhören, wie viel Unterstützung jeder Vorschlag tatsächlich bekommen wird - und wann.

In separaten Leitfäden haben wir die beiden Hauptvorschläge SegWit2x und BIP 148 abgedeckt, und wie BIP 91 zwischen ihnen zu moderieren sucht.

Dennoch kann man verstehen, wie die Vorschläge miteinander interagieren können.

Heute sind 76% der Bitcoin-Bergbau-Heterosehrung für BIP 91 signalisiert. So sieht es so aus, als könnte es durchgehen. Aber wenn es nicht die notwendige Schwelle von 80% für einen Zeitraum von 336 Blöcken bis zum 1. August erreicht, dann wird BIP 148 treten, indem er eine Schwelle von ifs und whens.

Um Ihnen zu helfen, zu navigieren, haben wir die folgende Zeitleiste zusammengestellt, um die vielen Möglichkeiten zu zeigen, wie das Skalierungsdrama des Sommers entschlüsseln könnte:

Definitionen

  • SegWit2x (BTC1): Backed von Bergleuten und Startups, versucht dieser Vorschlag, SegWit über eine weiche Gabel zu verabschieden, während er sich auf eine Blockgrößenerhöhung durch harte Gabel drei Monate später verpflichtet.
  • Segregated Witness (SegWit): Vorgestellt von Freiwilligen von Bitcoin Core im Jahr 2015, SegWit zielt darauf ab, die Netzwerkkapazität zu erhöhen und die Transaktionsverformbarkeit über eine weiche Gabel zu lösen. BIP 141, sein Vorschlag, verlangt eine Super-Mehrheit (95%) der Bergleute, um für das Upgrade über zwei Wochen zu signalisieren.
  • BIP 91: Erstellt von BitmainWarranty Ingenieur James Hilliard, BIP 91 schaut, um SegWit2x's SegWit Update vor dem 1. August zu sperren, wodurch der Vorschlag mit BIP 148 kompatibel ist. BIP 91 benötigt 80% der Bitcoin-Bergleute, um Unterstützung zu signalisieren ein Lock-in und eine kürzere Signalisierungsperiode als BIP141.
  • BIP 148: Verwendet einen älteren Mechanismus, um Änderungen an Bitcoin vorzunehmen, die als benutzerdefinierte Softgabel (UASF) bezeichnet werden. Es erfordert etwa 50% der Bergbau-Pools, um die Veränderung zu unterstützen. Ohne diese Unterstützung konnte BIP 148 das Netzwerk in zwei konkurrierende Blockchains aktivieren und aufteilen.
  • Bitcoin ABC: Eine Version des Bitcoin-Clients, die SegWit löscht und eine dynamische Blockgröße ermöglicht. Es wurde zuerst vorgeschlagen, in Reaktion auf die Idee einer UASF, die einige Opposition in Teilen der Industrie hat. Wenn Bitcoin wegen UASF BIP 148 aufgeteilt wird, startet der Bitcoin ABC Client auf einer anderen Kette.

Offenlegung: CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die bei der Organisation der SegWit2x-Vereinbarung geholfen hat.

Code-Image über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien.Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news