West Virginia Lawmakers wollen Bitcoin Geld Geld verdienen ein Felony

Gesetzgeber in West Virginia wollen es zu einem Verbrechen machen, um Geld mit Bitcoin und anderen Kryptokurrenzen zu waschen.

West Virginia House Bill 2585, eingeführt gestern, aktualisiert die staatlichen Geldwäsche-Statuten in mehrfacher Hinsicht, einschließlich der Hinzufügung einer Definition für "cryptocurrency", die es dann in der staatlichen Definition eines "monetären Instruments" einschließt.

Während die Kürzung der Tatsache, dass es Geld zu beenden, ist die Einbeziehung eine bemerkenswerte, die angesichts der jüngsten Push unter staatlichen Gesetzgeber, neue Gesetze um die Technologie zu entwerfen gegeben.

Wie die Rechnung sagt:

"Cryptocurrency" bedeutet eine digitale Währung, in der Verschlüsselungstechniken verwendet werden, um die Erzeugung von Währungseinheiten zu regeln und die Übertragung von Mitteln zu überprüfen und unabhängig davon tätig zu werden eine Zentralbank. "

Diejenigen, die wegen Geldwäsche in West Virginia verurteilt wurden, sind so viele wie 15 Jahre im Gefängnis abhängig von der Anklage, sowie Tausende von Dollar in Geldstrafen.

Öffentliche Aufzeichnungen zeigen, dass die Maßnahme unter den Mitgliedern des Gesetzgebers eine starke Unterstützung hat, wobei insgesamt 11 Sponsoren und Co-Sponsoren nach den Daten von LegiScan unterzeichnet wurden. Die Rechnung wurde an die West Virginia House Judiciary Committee für weitere Beratung gesendet.

Vertreter in Arizona, North Dakota und anderen US-Staaten haben eine Reihe von Vorschlägen seit Beginn des Jahres verfolgt, obwohl die West Virginia Rechnung ist die erste jüngste, die sich direkt auf Geldwäsche konzentrieren.

Bildkredit: Nagel Fotografie / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com