War nicht ich: Mt. Gox Original Gründer Entfernungen sich von Karpeles

Mark Karpeles hat sich seit dem Zusammenbruch des Mt. Gox Bitcoin Exchange Anfang dieses Jahres mit einer Menge Kritik beschäftigt - und der ursprüngliche Schöpfer des Mt. Gox Bitcoin Exchange, Jed McCaleb, versucht sicherzustellen, dass er nicht in die gleiche Kategorie wie Karpeles fällt. McCaleb hat kürzlich Ars Technica ein Interview gegeben und gesagt, dass er selbst $ 50.000 in bar verloren hat, als er in die USA kam. Gox ging pleite. McCaleb versucht nun, den Berg zu bewegen. Gox kommt von einem von einem japanischen Gericht ernannten Verwalter in die Hände einer Gruppe amerikanischer Unternehmer. McCaleb, der den Mt. Gox-Plattform im Jahr 2010, erklärte, wie dieses Debakel war das erste Mal, dass er Kontakt mit dem Markt in Jahren hatte: "Gerade davor war ich in der Prozess der Entlassung aus dem Berg. Gox-Klagen, weil ich keine Beteiligung an Mt hatte. Gox anders als als Minderheitsaktionär seit Anfang 2011, als ich es an Mark Karpeles verkaufte, den ich noch nie persönlich getroffen habe. Es ist mein Verständnis, dass Mark die gesamte Codebasis irgendwann im Jahr 2011 kurz nach dem Verkauf neu geschrieben hat und keiner meiner Codes in Gebrauch war. Abgesehen von dem Verkauf habe ich nie irgendwelche Ausschüttungen oder Gewinne von Mark erhalten. "Sich von Karpeles zu distanzieren, zu einer Zeit, in der es Berichte gibt, dass er eine Kaffeemaschine im Wert von $ 23.000 für ein Bitcoin-Café in seinem Bürogebäude gekauft hat, selbst nachdem er sich in einem Büro befand. Goxs erste Sicherheitsverletzung ist wahrscheinlich ein kluger Schachzug. Nach seinem Zusammenbruch - der von Hackern bis hin zur Misswirtschaft alles beschuldigt wurde - Gox verlor 553.000 Bitcoins, die zu seinen Kunden gehörten, und reichte in Japan und den Vereinigten Staaten Insolvenzantrag ein. Die Öffentlichkeit hat Karpeles großteils mit dem Finger auf Fahrlässigkeit und sogar Diebstahl hingewiesen. In dem Interview erklärte McCaleb auch, wie er Mt übertragen hat. Gox nach Karpeles: "Ich habe [Karpeles], glaube ich, über Bitcointalk getroffen. org. Die Bitcoin-Community war zu dieser Zeit sehr klein und ich bat ihn, eine Software-Entwicklung für mich zu machen. Er machte diese Aufgabe und ich suchte nach jemand anderem, um Mt zu laufen. Gox, damit ich mich auf andere Dinge konzentrieren kann. Wir diskutierten die Möglichkeit, dass er Mt kaufen könnte. Gox von mir und ich verkauften ihn 2011 an ihn. "McCalebs Worte mögen wenig tun, um den Zorn derjenigen zu lindern, die enorme Mengen an Geld verloren haben, aber es ist auch erfrischend, jemanden von Mt. zu hören. Gox kommen und kommunizieren mit der Öffentlichkeit. Letzten Monat enthüllten ehemalige Mitarbeiter des Mt. Gox-Büros die fragwürdigen Methoden von Karpeles während Krisenzeiten und beleuchteten, wie "der Grund, warum Mt. Gox ging nach unten, weil sie Geeks waren und keine Buchhalter, die sie ausführten."McCaleb hat auch seine Enttäuschung in Mt ausgedrückt. Gox und seine Auswirkungen auf Bitcoin im Allgemeinen: "Obwohl ich stolz darauf bin, wie sehr die Gemeinschaft im Laufe der Jahre gewachsen ist, macht es mich traurig, die negativen Auswirkungen zu sehen, die Mt. Gox endete damit. Wie viele andere hatte ich Geld in Mt. Gox, die ich auch verloren habe. Die Gemeinschaft verdient es, die Wahrheit herauszufinden, und ich werde tun, was ich kann, um zu helfen. Letztendlich wird Bitcoin mit so vielen neuen positiven Projekten, die jeden Tag ins Leben gerufen werden, der Welt zeigen können, dass wir uns nicht nur erholen, sondern stärker werden. "

Folge uns auf Facebook