Dienstprogramm Settlement Coin Creator zur Open-Source Modular Blockchain Software

Das Unternehmen hinter dem Utility Settlement Coin-Projekt, eines der ersten, die es den Zentralbanken ermöglicht, verteilte Ledger-Tech zu nutzen, bereitet eine kommende Party vor.

Nach der Arbeit in fast vollständigem Geheimnis, was Gründer und CEO Robert Sams nennt "Grundlegende Technologie", Venture-backed Blockchain Startup Clearmatics wird bald beginnen eine ziemlich ungewöhnliche Roll-out von neuen Angeboten für die Open-Source-Community.

In einem neuen Exklusiv-Interview sagte Sams, dass er vor dem Jahresende die erste von mehreren Softwarewellen mit dem Finanzsektor teilen möchte.

Er erzählte CoinDesk:

"Wir sehen die Technik - den eigentlichen Quellcode - auf sehr modulare Weise, und wir denken, dass dies nicht nur ein Raum ist, der definitiv fest in der Open-Source-Domain gehört Ansatz für die Entwicklung der Software muss modularer sein. "

Während wenig über die Technologie selbst aufgedeckt wird, stellte Sams seine Plattform mit Bitcoin, die auf einem unvertrauens-Transaktionsmodell beruht, und Ethereum, das ein Account-basiertes System verwendet, gegenüber.

Stattdessen sagte Sams, dass die noch nicht benannte Software "eng gekoppelt" Implementierungen von verschiedenen Komponenten, verteilte Konsensalgorithmen und Netzwerk-Stacks sein wird.

Er verglich die modulare Architektur mit den verschiedenen Komponenten des Linux-Betriebssystems und sagte, dass die Software mit Standards gekoppelt wäre, wie die Benutzer die Lösung implementieren.

Twin-Projekte

Während Sams erkannte, dass seine Arbeit mit der Utility Settlement Coin, seinem bekanntesten Projekt," informiert "den bald zu enthüllenden Open-Source-Code, machte er explizit das sie unterscheiden sich voneinander.

Im vergangenen Jahr hat Clearmatics ein Utility Settlement Coin Konsortium vorgestellt, das aus BNY Mellon, der Deutschen Bank, Santander und ICAP besteht - seitdem als NEX rebranded.

Sams sagte, die Gruppe habe vor kurzem die zweite Phase ihrer Arbeit abgeschlossen, um Zentralbanken und anderen Finanzinfrastrukturanbietern zu helfen, auf Blockchain zu profitieren, aber dass die Ergebnisse proprietär bleiben würden.

Während das Utility Settlement Coin Projekt weitgehend auf die Geschäftslogik konzentriert ist, die erforderlich ist, um Legacy-Finanzinfrastrukturen zu helfen, die Effizienz mit der Blockchain-Technologie zu erhöhen, sagte Sams, dass die Open-Source-Arbeit selbst weitgehend aus Technologie und einer frühen Version der verwandten Standards besteht.

Sams schloss:

"Die Open-Sourcing von Clearmatics ist nicht die Open-Sourcing von Utility Settlement Coin."

Copper Coils Bild über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Interessiert an Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichte? Kontaktieren Sie uns unter news