Ukraine will ausländischen Investoren Blockchain-Immobilien anbieten

Blockchain

Die Ukraine wird den dezentralen Immobilienmarktplatz Propy nutzen, um ausländischen Investoren auf der Blockchain Immobilien anzubieten.

Ein Pilotprojekt in Verbindung mit der Agentur für E-Governance des Landes schließt aus, was ein Regierungssprecher als "Ldquo" bezeichnete. Förderung von mehr Transparenz, Effizienz, Sicherheit und Compliance. & rdquo;

& ldquo; Unser Bestreben ist es, dass die Ukraine bei der Etablierung eines umfassenden Blockchain-Ökosystems zu den führenden Nationen der Welt gehört und der Immobiliensektor ein wichtiger Teil unserer Blockchain-Strategie ist ", sagte Agenturchef Oleksandr Ryzhenko in einer heute veröffentlichten Pressemitteilung. > Der Schritt markiert einen weiteren Schritt auf der Blockchain-Leiter der Ukraine, wobei das Land vor kurzem die Technologie auf Landesebene enthusiastisch annimmt.

Gleichzeitig haben die Behörden den rechtlichen Status von Kryptowährungen wie Bitcoin diese Woche, umgekehrt die Linie, dass die einzige offizielle Währung für die Verwendung in der Ukraine verfügbar war die Griwna.

Zum Thema der sich abschwächenden Wirtschaft, sehen jedoch Minister deutlich die Kostenersparnis Vorteile Blockchain bietet "Die jüngste Verpflichtung der Ukraine, eine Blockchain-basierte interne Regierungsdatenbank mit Bitfury aufzubauen, war ein großartiger erster Schritt", sagte Propy-CEO Natalia Karayaneva.

"[... ] Während thi Dies kommt dem ukrainischen Immobilienmarkt zugute und ermöglicht es ausländischen Investoren, verlockende Immobilien in einem sehr niedrigen Preissegment zu erwerben, und das alles mit den Vorteilen und der Sicherheit, die Propy bietet. & rdquo;

Folge uns auf Facebook

Blockchain News


Ukraine


  • Investitionen
  • Regierung
  • Sicherheit
  • Propy