UBS Blockchain-basierte 'Siedlungsmünze' entwickeln

Der Schweizer Bankenriese UBS entwickelt eine neue Blockchain-basierte "Settlement Coin" - eine digitale Währung, die durch Fiat Money unterstützt wird und sich in den bestehenden regulatorischen Rahmen einfügt.

'Siedlungsmünze'

Die neue virtuelle Währung wird Blockchain in das offizielle Finanzsystem bringen, "Settlement Coin" wird im Verhältnis eins zu eins in Fiat-Währung umtauschbar sein. Auf diese Weise können die Benutzer Abwicklungsrisiken vermeiden und gleichzeitig von der schnelleren und kostengünstigeren Technologie profitieren. UBS demonstrierte auch die Möglichkeit, Vermögenswerte mithilfe einer verteilten Registrierungsblockchain zu digitalisieren.

"Wir schließen das nicht aus", sagte Alex Batlin, Direktor für Technologie und Innovation bei der UBS, gegenüber IBTimes. "Es gab viele Debatten über die Erlaubnis versus Erlaubnisse, eigentlich aus rein technischen Gründen Kurzfristig, wo wir denken, dass Berechtigungsbücher nützlicher sein können. Einer ist, weil Sie keine Arbeitsnachweise erbringen müssen, sodass Sie plötzlich ein Geschäftsmodell mit einem viel höheren Transaktionsdurchsatz haben können. "Er hinzugefügt:

"Das andere Problem ist, dass Sie angesichts der aktuellen rechtlichen und rechtlichen Sichtweise wissen müssen, wer Ihre Zahlungsbearbeiter sind. Wenn Sie also erneut über eine Berechtigungskette verfügen, können Sie sich leichter in den rechtlichen und gesetzlichen Rahmen eingliedern. & rdquo;

Batlin sprach auch über die Entwicklung der Blockchain, die Operationen mit verschiedenen Arten von finanziellen Vermögenswerten unterstützen wird. UBS ist der Ansicht, dass keine separate Blockchain für jeden Asset-Typ entwickelt werden muss, während das Sidechain-Projekt von Blockstream erwähnt wird, das für den Übergang von einem Asset-Typ zu einem anderen verwendet werden kann. Er erklärte:

"Die Leute reden über Banken, die Genehmigungsketten haben wollen, um die Kontrolle zu behalten - das ist nicht wahr. Die wichtigsten Dinge, die wir brauchen, sind das Transaktionsvolumen und wir müssen uns in einen bestehenden rechtlichen und regulatorischen Rahmen integrieren." < UBS Blockchain?

Um ihre neue virtuelle Währung zu entwickeln, hat UBS eine Partnerschaft mit dem in London ansässigen Startup Clearmatics eingegangen, das auf Clearingmaschinen der nächsten Generation für OTC-Finanzmärkte spezialisiert ist. UBS und mehrere große Banken sind daran interessiert, virtuelle Wertpapiere über Ethereum zu nutzen, sehen aber ein Problem mit der fehlenden Terminplanung. Dies ist das Problem, das Clearmatics voraussichtlich lösen wird.

"Unser Experiment mit den intelligenten Anleihen erfordert auch die Zahlung des Coupons und wir müssen einen externen Disponenten schaffen, um die Couponzahlung zu automatisieren, die effektiv den intelligenten Vertrag stimuliert," sagte Batlin. "Clearmatics haben eine Terminierungsfunktion. & Rdquo ;

Viele glauben auch, dass UBS plant, eine eigene Blockchain zu schaffen.Aber die Bank widerlegte diesen Anspruch:

"Wir wollen keine UBS-Blockchain erstellen - wir wollen offene Standards verwenden."

Folge uns auf Facebook


Blockchain News


  • UBS
  • Digitale Währung