UASF vs. UAHF, erklärt

  • 1. Was sind weiche Gabel und harte Gabel?
  • 2. Was sind UASF und UAHF?
  • 3. Welche Ereignisse haben zu der Entscheidung von UASF und UAHF geführt?
  • 4. Gibt es Präzedenzfälle von weichen Gabeln und harten Gabeln?
  • 5. Wie wird die Implementierung von UASF oder UAHF Bitcoin verändern?
1. Was sind weiche Gabel und harte Gabel?

Beide sind Änderungen im Protokoll.

Ein Soft-Fork ist eine Änderung des Softwareprotokolls, bei der nur zuvor gültige Sätze / Transaktionen ungültig gemacht werden. Da alte Knoten die neuen Blöcke als gültig erkennen, ist ein Soft-Fork abwärtskompatibel.

Ein Hard-Fork ist eine radikale Änderung des Protokolls, die zuvor ungültige Blöcke / Transaktionen gültig macht oder umgekehrt, und als solches erfordert alle Knoten oder Benutzer ein Upgrade auf die neueste Version der Protokoll-Software. Ein Hard-Fork ist eine permanente Abweichung von der vorherigen Version der Blockchain, und die neueste Version akzeptiert keine Knoten, die auf früheren Versionen laufen.

2. Was sind UASF und UAHF?

UASF steht für User Activated Soft Fork.

Hierbei handelt es sich um einen Mechanismus, bei dem die Aktivierungszeit eines Soft-Forks an einem bestimmten Datum auftritt, das von vollständigen Knoten erzwungen wird. ein Konzept, das manchmal als die wirtschaftliche Mehrheit bezeichnet wird. Eine UASF erfordert viel Unterstützung und Koordination durch die Industrie. Das UASF-Konzept wurde mit der SegWit-Aktivierung im BIP148-Vorschlag kombiniert.

UAHF steht für User Activated Hard Fork.

Entwickler fügen einen obligatorischen Regelsatz hinzu, um die Knotensoftware zu ändern. Diese Änderungen bewirken, dass zuvor ungültige Blöcke nach einem Flag-Tag gültig werden, wobei keine Mehrheit von Hash-Power erzwungen werden muss. Bitmain, ein großes Bergbauunternehmen, kündigte & ldquo; Ein Notfallplan gegen UASF (BIP148) & rdquo; falls UASF angewendet wird.

3. Welche Ereignisse haben zu der Entscheidung von UASF und UAHF geführt?

Bitcoin hat einige Schwachstellen, die schon lange bekannt sind.

SegWit ist ein Update für Bitcoin Core. Es wird angenommen, dass dieses Update die Probleme lösen wird. Aber einige Benutzer, Bergbauunternehmen, ich. e. Bitmain und Firmen, ich. e. Bitcoin Unlimited unterstützt diese Idee nicht. Die Realisierung von SegWit kann also das gesamte Bitcoin-System aufteilen. Einige Benutzer und Bergleute akzeptieren neue Standards, andere können die ältere Version von Bitcoin-Code verwenden. Daher werden verschiedene Varianten in Betracht gezogen, um dies zu vermeiden und die eine Blockchain von Transaktionen zu speichern.

4. Gibt es Präzedenzfälle von weichen Gabeln und harten Gabeln?

Alle Benutzer von Kryptowährungen sehen sie jeden Tag.

Jede Transaktion gelangt in eine Blockchain. Während des Bergbaus haben verschiedene Menschen unterschiedliche Transaktionsketten. Bevor die längste Kette implementiert wird, könnte man sagen, dass es eine Verzweigung in einer Kette gibt.

Das bedeutendste Beispiel für die Anwendung von UASF und UAHF ist eine Geschichte von Ethereum.

Im April-Mai 2006 startete Ethereum das DAO-Projekt. Aber einen Monat später hat ein Hacker das Geld der Inhaber herausbekommen.Die Summe betrug ca. $ 55, 000, 000. Nach dem Vorfall wurden drei Lösungen vorgeschlagen:

  • um den Diebstahl zu akzeptieren und nichts

  • zu tun, um die Blockchain auf Zeit vor dem Diebstahl zurückzusetzen, oder harte Gabel

  • , um alles zu akzeptieren die Transaktionen zu den Brieftaschen des Hackers falsch und das Geld zurückgeben, oder Softgabel

Die Ethereum-Community entschied sich, mit der zweiten Variante zu gehen. Aber einige Nutzer waren damit nicht zufrieden. Sie nahmen an, dass & ldquo; Code ist Gesetz & rdquo; ist ein Hauptkonzept der Kryptowährung. Diese Benutzer akzeptierten den Diebstahl, also erschien die zweite Blockchain. Die erste Kette ist bekannt als Ethereum, ETH, die zweite Kette ist bekannt als Ethereum Classic, ETC.

5. Wie wird die Implementierung von UASF oder UAHF Bitcoin verändern?

Es gibt eine enorme Anzahl möglicher Szenarien.

Wenn einer dieser Pläne akzeptiert wird, hängen die nächsten Entwicklungen von den Aktionen der Benutzer und Bergleute ab. Entsprechend dem Anteil der oben genannten Kategorien sind die wichtigsten möglichen Szenarien:

  1. Die meisten Nutzer und Bergleute akzeptieren den Plan. Diese Situation ist gut, es gibt keine Gabelung, und es gibt nur einen Zweig.

  2. Die meisten Benutzer akzeptieren den Plan; Bergleute tun nichts. Wenn die Anzahl der Benutzer ziemlich groß ist (mehr als 51 Prozent), wird es einen Zweig geben. Wenn die Anzahl der Benutzer weniger als 51 Prozent beträgt, gibt es zwei Zweige, die Fork von Benutzern und die Forens von Miners. Wenn die Anzahl der Benutzer wächst und mehr als 51 Prozent erreicht, werden die Blöcke in der Miners-Verzweigung durch Blöcke in der Benutzergruppe ersetzt. Bergleute sind ausgelöscht.

  3. Benutzer und Bergleute können keine Vereinbarung erreichen. In diesem Fall kann die größere Gruppe einen Angriff auf den kleineren durchführen. Die Transaktionen in der kleineren Gruppe sind gefährlich, da sie ausgelöscht werden können.

Diese Szenarien haben unterschiedliche Konsequenzen, d. e. Die kleinere Gruppe kann Protokolle und Algorithmen verteidigen und Änderungen vornehmen.
Bleiben Sie auf Cointelegraph-Nachrichten dran, um nichts zu verpassen.