Ein hartes Problem stellt neue Horizonte für Lösungen vor

Lieber Leser, wenn Sie den Artikel & ldquo; Bitcoin Marsch betritt Washington & rdquo; , bitte mach dich damit vertraut. Die beschriebenen Aktivitäten sind der Wendepunkt nicht nur für die Bitcoin-Community, sondern auch für die gesamte finanziell aktive Gesellschaft der ganzen Welt. Alle Veranstaltungen im Sommer / Herbst dieses Jahres werden der Schlüssel für die zukünftige Entwicklung der Kryptowährungen und deren regelmäßige Nutzung sein. Der Artikel erwähnt eine Konvention, die der erste Beamte war, der sich mit Bitcoin-Fragen beschäftigt hat. Die Angelegenheit dieses Gipfels ist von fast allen Gesichtspunkten sehr wichtig, da sie ein Grund für eine gesunde Zukunft der Gesellschaft ist.

Am 13. Juni des Jahres 2013 wurde im Carlucci Auditorium in Washington ein Panel abgehalten. Der Veranstaltungsort gehört dem US-Institut für Frieden. Die beiden Hauptsponsoren der diesjährigen Konferenz waren Thompson Reuters und das Centre for Missing and Exploited Children. Ich nehme an, Sie können sich vorstellen, dass dies nicht das günstigste Thema war, um die Diskussion über die Merkmale und Vorteile der Münze zu beginnen.

Der zweite Teil des Panels widmete sich der Frage der Kinderpornografie und deren Kauf sowie Bitcoins und ihrem Netzwerk. Der Vertreter der Justizbehörde der USA ist der Meinung, dass virtuelle Münzen die Schaffung einer größeren Menge an Material stimulieren, das aus Spuren von Kinderpornografie besteht. Es bedeutet, dass die & ldquo; Bergbau & rdquo; von Münzen ermutigt die Verbrecher.

Der leitende Entwickler der Bitcoin-Community, Patrick Murck, und Gavin Andressen haben sich geweigert, einen Link zu sehen, da der Bitcoin als Währung in dieser Kette leicht durch andere Zahlungsmethoden ersetzt werden kann. Die Dezentralisierung und keine Governance der Bitcoin-Umgebung ist nicht der Schlüsselfaktor, um die Währung von Kriminellen zu bevorzugen. Es gibt viele andere Arten von Geld, die auch die Aktivität auf dem Schwarzmarkt stimulieren können.

Auf diesem Podium wurde zum ersten Mal der Wille der BTC-Gemeinschaft zum Eintritt in das neue Zeitalter beansprucht, in dem ein gewisses Maß an Regulierung etabliert ist. Das Niveau sollte die Hauptprinzipien der Währung nicht überschreiten, um seinen progressiven Ansatz zur Wirtschaft zu behalten. Beide Entwickler boten an, von anderen Fragen getrennte Panels und Seminare abzuhalten, öffentlich zu öffnen, um alle Fragen zu diskutieren und die Zweifel zu reduzieren.

Wie viele Experten glauben, hat dieses erste Treffen sogar zu einer Veranstaltung, die völlig andere Fragen behandelt, zu einem Beginn des Gesprächs zwischen der BTC-Welt und den Behörden geführt. In diesem Gespräch werden die Vertreter des Bitcoins nicht als Kriminelle angesehen, sondern als angesehene Mitglieder der US-Gesellschaft, die wirklich etwas zu präsentieren und zu schützen haben - das Recht auf Freiheit.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin-Verordnung
  • Washington
  • Dezentralisierung
  • USA