Zeitleiste: Ein Überblick über Bitcoin in Indien

CoinDesk kürzlich berichtet, dass die Reserve Bank of India (RBI) Gouverneur und zwei seiner stellvertretenden Gouverneure hatte Bitcoin während einer Bankenkonferenz im August besprochen diskutiert.

Während seiner Rede hielt der stellvertretende Gouverneur des RBI Shri R Gandhi Kryptokurrenzen und Crowdfunding an und sagte, beide hätten störende Potenziale, mussten aber kontrolliert werden, um unerwünschte Konsequenzen zu vermeiden.

Soweit sie bemerkenswert waren, waren auch die Kommentare von Gandhi relativ unklar und ergänzten die anhaltende Unsicherheit über die Bitcoin-Regulierung im Land.

Dies war jedoch nicht das erste Mal, dass die indische Regierung oder die RBI-Vertreter über Bitcoin gesprochen haben.

Schauen Sie sich unsere interaktive Zeitleiste an, um eine detaillierte Geschichte von bitcoinbezogenen Veranstaltungen in Indien zu erhalten.

Für weitere Informationen über die Bitcoin-Regulierung auf der ganzen Welt schauen Sie sich unseren Regulierungsbericht an.

Indien Bild über Shutterstock.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com