Texas Bundesrichter bestätigt erneut, dass Bitcoin Geld ist

Die Frage, ob Bitcoin als & ldquo; Geld & rdquo; Sowohl in rechtlicher als auch in steuerlicher Hinsicht hat sich in den Vereinigten Staaten in den letzten Jahren einiges getan, insbesondere weil mehrere Richter entschieden haben, dass Bitcoin tatsächlich Geld ist und der Internal Revenue Service (IRS) den Gerichten mit einer Haltung, die Bitcoin fürchtet, widerspricht als Eigentum. Das neueste Kapitel kommt wieder von Texas und Federal Magistrate Judge Amos L. Mazzant.

Der Fall wurde gegen den Gründer von Bitcoin Savings & Trust, Trendon T. Shavers, eingereicht, der von Bundesanwälten beschuldigt wird, ein Ponzi-System mit Bitcoin zu betreiben.

Shavers wird vertreten durch Franklin Jason Seibert von FJ Seibert LLC in der US Securities and Exchange Commission gegen Trendon T. Shavers et al. , Fall Nummer 4: 13-cv-00416, im United States District Court für den östlichen Bezirk von Texas. Die SEC wird von Jessica B McGee und Philip Moustakis vertreten. Moustakis war auf Bitcointalk aktiv. org ermutigende Mitglieder der Gemeinschaft, sich in den Fall zu engagieren.

Shavers wird von der SEC beschuldigt, Investitionsgelder von neuen Investoren zu verwenden, um Zinszahlungen für ältere Investoren in einem klassischen Ponzi-System auszugleichen. Die Gebühren behaupten auch, dass Shavers das Geld der Investoren auf seine eigenen persönlichen Tageshandelskonten übertragen hatte.

Laut der Beschwerde konnte er mehr als 700.000 Bitcoins im Wert von mehr als 4 Millionen US-Dollar (basierend auf dem Durchschnittswert während des Betriebs) sammeln. Shavers Verteidigung basiert auf zwei Urteilen. Der erste war der jüngste IRS-Urteil, dass Bitcoin als Eigentum für Steuerzwecke eingestuft wird. Die zweite war das Texas Department of Banking im April 2014 angeblich abgelehnt Bitcoin als Geld oder eine einklagbare Forderung vor Gericht im April 2014.

Die Verteidigung argumentiert, dass, da Bitcoin vom IRS als Eigentum betrachtet wird und & ldquo; Eigentum & rdquo; ist in Bezug auf Schneeballsysteme nicht Teil des geltenden Gesetzes, dann waren seine Aktivitäten vollkommen legal. Der Magistrat stimmte jedoch nicht zu und sagte in seiner Reihenfolge:

& ldquo; An dreiundzwanzig Orten im IRS-Code wird Geld als Eigentum bezeichnet. In der Tat scheint die IRS-Definition und Anleitung das Gericht auf die Ähnlichkeiten zwischen Geld und Bitcoin für Bundessteuerzwecke hinweisen. & rdquo;

Er entschied auch, dass das Urteil des Texas Department of Banking nur für die Lizenzierung von Geldaustauschern galt, die nicht die Bundesdefinition von Geldtauschern erfüllten, die auf Unternehmen beschränkt ist, die mit einem gesetzlichen Zahlungsmittel handeln.

Die Verteidigung hat die Möglichkeit, diese Entscheidung an einen Bezirksrichter zu richten, und danach wird der Fall wahrscheinlich an den Fünften Kreis in New Orleans gehen, da mindestens zwei weitere ähnliche Fälle bereits im Bundesgerichtswesen vorliegen .

Coin Telegraph hat Edmund Moy, 38. Direktor der United States Mint, gebeten, die Entscheidung des Magistrates zu kommentieren. Seine Kommentare folgen:

& ldquo; Was der Richter sagt, ist, dass die Richter entscheiden, ob ein Gesetz verletzt wurde. Im Fall von Bitcoin gibt es kein Bundesgesetz, das Bitcoin ausdrücklich erwähnt, geschweige denn definiert. Ohne ein Bitcoin-Bundesgesetz können Regulierungsbehörden dann den Aspekt von Bitcoin regeln, der mit dem Bundesgesetz übereinstimmt, das diese Regulierungsbehörde geschaffen hat. Daher sieht die IRS Bitcoin als steuerpflichtiges Ereignis, die CFTC als eine Ware, die FEC als eine Kampagnenspende, die SEC als eine Investition usw.

Die SEC reguliert also Anlagen / Wertpapiere und ist daher zur Strafverfolgung befugt Ponzi-Systeme. Ponzi-Systeme werden durch Geld finanziert, und da Bitcoin von Bitcoin finanziert wird, funktioniert Bitcoin wie Geld und kann daher die Besitzer des Schneeballsystems verfolgen.

Und während die IRS gesagt hat, dass Bitcoin ihre Definition von Eigentum erfüllt, hat es nicht darüber gesprochen, ob es die IRS-Definition von Geld erfüllt. Das bedeutet nicht, dass Bitcoin kein Geld ist, es bedeutet nur, dass das IRS derzeit nichts zu dem Thema sagt. & rdquo;

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht interessieren Sie sich auch für diese:

  • Texas green-lights Schnaps für Bitcoin
  • Interview: Paul Snow von der Texas Bitcoin Association

Laden Sie unsere schnittige und benutzerfreundliche kostenlose iOS-App herunter, damit Sie nie die neuesten Geschichten verpassen !


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Texas
  • das Bitcoin ist Geld
  • Texas Bitcoin
  • Bitcoin ist Geld