Taxis sind die Förderung von Bitcoin in San Francisco

Es ist eine Art Ironie ... Ab dieser Woche, 375 Taxi-Taxis in San Francisco spielen ein Video mit dem Thema "Wir verwenden Münzen" auf ihren Sitzlehnenmonitoren. Neben dem Video, 75 dieser 375 Taxis wird ein Standbild-Monitor.

Leider, während die Taxis die digitale Währung fördern, sind sie immer noch nicht akzeptieren es als Zahlung . Aber noch ironischer, akzeptiert San Franciscos Yellow Cab Cooperative Zahlungen mit einem bestimmten Zahlungssystem: die gelbe Reisekarte.

Es ist ein guter Schritt zur Veröffentlichung von Krypto-Währung, aber es wird effektiv sein? Bitcoiners bezweifeln es sehr. Vor allem, weil die "Wir verwenden Münzen" Video konzentriert sich viel auf, wie zu mir, anstatt zu erklären, wie zu verbringen oder zu akzeptieren Bitcoins.

Ein Benutzer von Reddit namens k2p, der das Video gesehen hat, gibt seine Meinung. "Was ist Bitcoins visueller Vorteil? " er fragt. "Die Einfachheit der Geldtransfers. Stellen Sie sich jemanden in einer Garage vor, die versucht, Kreditkarten zu akzeptieren. Stellen Sie sich vor, einige Mädchen Pfadfinder gehen Tür zu Tür Verkauf von Cookies versuchen, Kreditkarten zu akzeptieren. Jetzt schalte das zu Bitcoin um. Alles was sie brauchen ist ein Smartphone. Sie brauchen keinen Führerschein oder Kreditgeschichte. Es ist genauso einfach wie Bargeld zu nehmen , außer ohne die Notwendigkeit, wads Bargeld zu tragen, wohin du gehst oder mit Veränderung umgehen ".

Das ist der Punkt, dass San Francisco Taxis sind, scheinbar fehlt jetzt!

über coindesk com