Schweizer Bank UBS Spätestens zu sehen, Key Blockchain Lead Abfahrt

UBS ist die jüngste Großbank geworden, um eine deutliche Abkehr von ihrem Blockchain-Innovationsteam zu sehen.

Innovationslabor und "Krypto 2. 0" Forscher Alex Batlin wird die Firma im Oktober abreisen, Finanznachrichten Berichte . Der Artikel zitiert ein internes Memo vom Chef der Innovationsgesellschaft der Bank vom 17. August.

Während seiner Amtszeit bei der Bank diente Batlin als Mentor für FinTech-Startups auf Level39, ein von UBS eingerichtetes R & D-Labor, ein Schlüsselfahrzeug für die Erkundung von verteilten Ledgern und Kryptokurrenzen. Batlin leitete auch die Analyse des Einflusses dieser Technologien auf das Geschäftsmodell der Bank.

Laut dem Bericht behauptet das Memo, dass UBS nicht beabsichtige, seine Blockchain-Strategie zu verlagern, und dass der Umzug nicht Teil einer Kürzung der Innovationen in diesem Bereich bei der Bank ist.

Das Memo lautet:

"Es gibt keine Veränderung unseres Fokus und Ansatzes auf die Blockchain-Technologie. Wir überprüfen die Möglichkeiten für interne und externe Kandidaten, die nächste Phase des Programms zu führen und unsere Level39-Labortätigkeiten zu erweitern Blockkette, als wir vorwärts gehen. "

Mit den Nachrichten schließt sich UBS einer Liste von Finanzfirmen an, darunter BNP Paribas, Deloitte, JPMorgan und State Street, die in den letzten Monaten Blockchain-Fachleute gesehen haben.

Lesen Sie hier unser aktuelles Interview mit Batlin.

Image über UBS

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com