Dezentraler Austausch von SuperNET soll Bitcoin-Bankraub ein Ende setzen

Die SuperNET-Version 1. 1 Beta wurde am 26. Februar veröffentlicht und signalisiert eine neue Ära für Kryptowährungen, dezentralen Austausch und finanzielle Privatsphäre. Es ist verfügbar für Windows, Mac und Ubuntu.

Was ist das SuperNET?

Nach ihrem Wiki:

& ldquo; Das SuperNET ist ein Konglomerat innovativer, zuverlässiger und dezentraler Blockchain-Technologien. Eine hochmoderne Trading-Toolbox und eine Investmentbörse, die auf einem starken Anonymitätsnetzwerk aufbaut. & rdquo;

Alle teilnehmenden Kryptowährungen können über einen Client aufgerufen werden, den Benutzer herunterladen können, oder in Zukunft über das Internet. Bis jetzt war das expandierende Ökosystem von SuperNET nur durch eine modifizierte Version des NXT-Portals zugänglich. Es war genauso einfach zu installieren, aber die Abhängigkeit von NXT wallet gab seine Kindheit als Projekt ab.

Heute feiert SuperNET diese Meilenstein-Client-Version mit einer neuen GUI. Das Layout und das allgemeine Erscheinungsbild der neuen Geldbörse unterscheiden sich von NXTs elegantem, aber komplexem Client, durch den jede Kryptowährung fließen kann.

Allerdings ist es als Beta-Release noch nicht vollkommen flüssig, und während ich es getestet habe, musste ich den Client einige Male aktualisieren. SuperNet-Projektmanager, T3cltd sagt:

& ldquo; Da es sich um ein laufendes Beta-Projekt handelt, wird es für einige Zeit nicht "vollständig" sein. Daher wird die Multi-Wallet-Funktion, die anfangs existiert, von Woche zu Woche weiterentwickelt. & rdquo;

Benutzer sollten kontinuierliches Wachstum und inkrementelle Updates statt einer großen Version erwarten.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Zeit, zentralisierte Austausche zu überdenken

Über das Look and Feel der neuen GUI hinaus gibt es rund ein Dutzend Entwickler und Serveradministratoren, die die Grundlagen des dezentralen Kryptowährungsaustausches schützen.

Und es könnte nicht zu einem besseren Zeitpunkt kommen. Allein im Februar haben wir mehrere Austausch-Hacks erlebt. Allein die BTER- und Bitstamp-Überfälle betrugen mehr als 6 US-Dollar. 5 Millionen, obwohl diese Zahlen im Vergleich zu den Diebstählen und Verlusten der Fiat-Währung im traditionellen Finanzsystem verblassen.

Die Dezentralisierung könnte die Antwort sein, um ähnliche Überfälle in der Zukunft zu verhindern, die sich aus dem Single Point of Failure in der Kryptowährungsindustrie ergeben, d. e. zentralisierter Austausch.

Die meisten zentralisierten Vermittlungsstellen speichern die privaten Schlüssel zu Ihrer Bitcoin und Dogecoin unter der Kontrolle einer Gruppe oder Entität, so wie es für Exchange-Hot-Wallets zumindest der Fall ist. Sie können feststellen, dass dies der Fall ist, indem Sie die anfängliche Anzahl von Bitcoin-Adressen betrachten. Wenn es mit 1 beginnt, z. B. 1PDsr, dann gibt es nur einen privaten Schlüssel für diese bestimmte Adresse. Wenn es mit 3 beginnt, wie z. B. 3Sjdu, dann ist es eine Mehrfachsignaturadresse, und es werden 2 bis 15 Schlüssel benötigt, um darauf zuzugreifen.

SuperNET speichert Ihre Münzen in 2-von-3-Multi-Signatur-Adressen, die jeweils auf einem eigenen Server gehostet werden, mit einer Kopie jeder Blockchain. Zusammen werden sie als Cluster bezeichnet.

Jeder Server wird von Teams und Einzelpersonen von separaten Unternehmen oder von verschiedenen Online-Communities verwaltet, z. B. von den Entwicklern der beteiligten Kryptowährungen. Damit Rücknahmen stattfinden können, müssen die Server eine Übereinstimmung über eine Transaktion erreichen und wie üblich auf Bestätigungen warten.

Einige Beispiele dieser Teams sind MyNXT sowie Coinomat und Frohike, die jeweils als Wächter des Bitcoin Multigateway (MGW) Clusters agieren.

Mit der neuen Version kommt ein neuer Cluster, der fünf neue Münzen zur dezentralen Börse bringt. Jeder neue Server wird von den Entwicklungsteams von drei der fünf neuen Münzen Opal, Bitstar und Vericoin betrieben und gewartet.

Bei zukünftigen Versionen dieser Plattform wird InstantDEX aktiviert, was angeblich eine sofortige Konvertierung zwischen Münzen ermöglicht, die den Spot-Preis auszeichnen. MGW fungiert als Treuhand- und Clearingstelle und automatisiert die Abhebungen, wenn Bestätigungen eingingen.

Dieses Modell und die Software, die es ermöglicht, ist eine neue und vielleicht bahnbrechende Anwendung von Multi-Signatur-Technologie, die sogar den Kryptowährungsmarkt stören könnte selbst. Die MGW-Software ist skalierbar über 2-von-3-Multi-Sig, begrenzt nur durch die fraglichen Blockchains. Da die meisten alternativen Kryptowährungen eine n-15-Mehrfachsignatur unterstützen, sind viele Kombinationen möglich, obwohl die besten Anordnungen wahrscheinlich noch gefunden werden.

Wie bei jeder anderen Spitzentechnologie gibt es bisher wenig Forschung darüber, wie dieses Multi-Signatur-System am besten zu organisieren ist. Lead-Entwickler James Lee sagt, dass es keine leichte Aufgabe war, sich mit interessierten Hosts zu koordinieren und Live-Support zu erhalten, insbesondere in der Qualität, die die Verbraucher erwarten.

Um dies zu erreichen, hat die Gemeinschaft ein zentrales Produktmanagement-Team (CPMT) eingerichtet, um die in den frühen Phasen von MGW aufgetretenen Probleme, die sich aus den früheren Phasen ergeben haben, dauerhaft und konsistent schnell zurückzuziehen. Die Software ist Open Source, daher können interessierte Parteien gerne mit dem Code experimentieren, ihn testen und ausprobieren.

Ein Schritt in die richtige Richtung

MGW wird als dezentral betrachtet, weil es keine einzige Firma gibt, die Transaktionen signiert und weil jede als Open Source-Software parallele Cluster hosten kann. Es ist jedoch nicht vollständig dezentralisiert, da die Benutzer immer noch die volle Kontrolle über ihre Münzen auf eine andere Gruppe übertragen, während der Handel stattfindet.

Dies ist wichtig zu beachten wie bei jedem anderen Tausch, es wird empfohlen, große Beträge nach Möglichkeit in die Sicherheit Ihres eigenen Geldbeutels zurückzuziehen, und laut James Lee wird dies automatisiert.

& ldquo; Ich werde einige [dezentralisierte] Handelsboten machen, die die "Einzahlung, den Handel, den Rückzug" machen werden, die wir allen Leuten empfehlen, aber manchmal vergessen, zu tun, nun, das wird automatisiert. So werden Ihre Mittel nur für die Dauer des Handels in MGW sein.& rdquo;

Obwohl MGW nicht so dezentralisiert ist, wie wir es gerne hätten, durchbricht SuperNET zweifellos die Grenzen des zentralisierten Austausches und das Vermächtnis des zentralisierten Bankwesens, das sie betreibt. Da Hacker immer raffinierter und aggressiver werden, kann Innovation in diesem Bereich der Branche nicht früh genug kommen.

Eine neue Ära der Kryptowährungen

Der neue Client wird weiterhin Benutzern den Zugriff auf die gesamte Suite von NXT-Technologien ermöglichen. Dazu gehört das neue Monetary System (MS), das es jedem ermöglicht, eine Kryptowährung zu erstellen - selbst solche, die man gewinnen kann - ohne sich um die Netzwerksicherheit sorgen zu müssen oder einen Mining-Pool zu haben, der die Schwierigkeit & ldquo; zum Mond & rdquo; und dann die Gewinne abwerfen.

Alle MS-Währungen funktionieren auf NXT-Basis und sind damit auf der bewährten (wenn auch umstrittenen) Proof-of-Stake-Technologie aufgebaut.

Darüber hinaus ist NXT nicht die einzige Münze, auf die SuperNET Zugriff hat. Neben einer Handvoll Kryptowährungen, darunter Bitcoin und Dogecoin, haben sich fünf neue Communities der Partei angeschlossen und sind offiziell auf der Brieftasche handelbar. Hier ein kurzer Überblick über die neuen Münzen:

  • Opal - eine Plattform für den Austausch von Informationen und Finanzen, die dezentralen Speicher entwickelt und Datenschutz-Tools wie Stealth-Adressen bietet.
  • Bitstar - eine 30-sekündige Blockzeit-Hybridmünze mit hochverzinslichen Renditen. Das Entwicklerteam hat sich mit T3CLtd, einer zyprischen BTM-Firma und dem SuperNET zusammengetan, um Multicoin-Geldautomaten auf den Markt zu bringen.
  • VPNcoin - wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein dezentralisiertes virtuelles privates Netzwerk, das jetzt mit Hilfe des SuperNET entwickelt wird und so konzipiert wurde, dass es den Massen von geistigem Eigentum vollen Schutz bietet.
  • Vericoin - ermöglicht Ihnen & ldquo; gib VRC überall dort aus, wo Bitcoin akzeptiert wird & rdquo; während die Übertragung von VRC durch Textnachrichten ermöglicht wird. Sie haben auch einen starken Fokus auf finanzielle Privatsphäre.
  • BitcoinDark - verspricht eine der fortschrittlichsten Technologien für die Anonymisierung von Krypto-Währungen, um den Markt zu sehen, und nicht nur für seine heimische Münze. Alle SuperNET-Münzen werden von seiner Technologie profitieren. BitcoinDark ist eine ganz besondere Ergänzung und verdient eine eigene Rubrik.

Eine neue Ära der finanziellen Privatsphäre

& ldquo; Mein Ziel ist es, es für jede Organisation praktisch unmöglich zu machen, eine automatische Massenüberwachung aller Bürger durchzuführen, indem nur Blockchains und Internetpaketverkehr überwacht und analysiert werden. Natürlich, wenn sie jemanden beauftragen, jemanden persönlich zu überwachen, werden sie in der Lage sein, alles herauszufinden, was sie wollen, besonders mit physischem Zwang oder schicken Sie hübschen Mädchen. Wenn jedoch alles debuggt wird und meine Algorithmen durch unabhängige Überprüfung validiert werden, werden wir meines Erachtens dieses Ziel der anonymen Transaktionen erreichen. & rdquo;

-James Lee, alias Jl777

Der Hauptentwickler des SuperNET, James Lee, hat dies bereits im November gepostet, als er über eine Anonymitätsfunktion von Teleport, der wichtigsten Datenschutztechnologie von BitcoinDark (BTCD), sprach. Teleport wurde speziell entwickelt, um Bitcoins Informationsleckprobleme zu verhindern und gleichzeitig flexibel genug zu sein, um mit anderen Privatsphärenmünzen zusammenzuarbeiten, wie zum Beispiel solchen, die auf Signaturen oder Mischen basieren.

In Teleports Toolkit befindet sich Clonesmear, eine Funktion, die Transaktionen in einem bestimmten Bereich beliebig lange vor der Aufnahme in der Blockchain verzögern kann, um Assoziationen mit den Identitäten und IP-Adressen, die sie gesendet haben, zu verwischen.

Daneben gibt es Dead-Drop-Adressen, die für Ermittler Sackgassen sind und sie mit einem Dorf im Wert von möglichen Empfängern einer Transaktion verlassen.

Heute ist Teleport in die neue SuperNET-Software integriert. Mit dieser Version wird es jedoch nur für fortgeschrittene Benutzer über die API verfügbar sein. Btcddev, Hauptentwickler, sagt uns, dass & ldquo; Teleport wird eingeschlafen, & rdquo; ich. e. im Hintergrund deaktiviert, bis das Testen und Debuggen beendet ist.

Die winzige BitcoinDark-Blockchain wird von nun an in jedem Kunden enthalten sein und die Basis für eine große Anzahl von zukünftigen Entwicklungen bilden. Unter ihnen ist die Crowdfunded, und bis vor kurzem, mysteriöse InstantDEX, die Lee sagt, ist fast fertig.

Alle Crypto-to-Crypto-Trades werden in BitcoinDark konvertiert. Um also Bitcoin für Dogecoin zu tauschen, tauscht SuperNET BTC automatisch gegen BTCD und BTCD gegen DOGE aus. Es wird erwartet, dass das Volumen und damit die Stabilität von BitcoinDark dramatisch ansteigt, wenn InstantEXX verwendet wird, während Benutzern mit einem Klick Zugang zu starker Anonymität geboten wird.

Die meisten dieser Entwicklungen werden im Jahr 2015 erwartet, was sie zum Jahr des dezentralisierten Kryptowährungsaustausches machen könnte. Dies ist hoffentlich der Anfang vom Ende der Bitcoin Bank Überfälle.

Vollständige Offenlegung: Der Autor dieses Artikels ist ein Stakeholder in SuperNET.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Diese könnten Sie auch interessieren:

  • SuperNET: Super Wettbewerb für Fiat
  • OpalCoin schließt sich dem SuperNET Core an, Partner mit Storj
  • Blockchain 2. 0 Wettrüsten: Blocknet deklariert erste Schüsse zwischen Knoten auf separaten blockchains

Folge uns auf Facebook


  • SuperNET
  • Zentralbank
  • Bitcoin-Tausch
  • Dezentralisierung