Reibungsloses Segeln für Altcoins durch Bitcoin's Block Size Limit Probleme

Im letzten Monat hat Bitcoin Core-Entwickler Mike Hearn Bitcoin ganz aufgegeben und die Kryptowährung als fehlgeschlagenes Experiment deklariert, da er nicht in der Lage war, das Blockgrößenlimit von 1 MB auf 2 MB zu erhöhen. Der Preis von Bitcoin fiel schnell von ungefähr 420 US-Dollar pro Münze auf etwas über 360 US-Dollar und hat sich nun vor dem Artikel von Hearn in der Nähe seines ursprünglichen Preises stabilisiert.

CoinTelegraph sprach mit Vertretern verschiedener anderer Kryptowährungen, um festzustellen, ob sie von den Herausforderungen betroffen waren, mit denen Bitcoin, der Träger der Kryptowährungs-Standards, konfrontiert ist und in Zukunft konfrontiert sein wird.

Bitcoin und Altcoin Preise weniger korreliert

Laut Steven Saxton, Entwickler von UK-basierten Cryptocurrency, Sterlingcoin, hat es nicht den Preis streng folgen dem von Bitcoin.

& ldquo; Es scheint nicht viel auf meinen Beobachtungen zu beruhen. In der Tat, wenn Sie die Geschichte in Bezug auf Sterlingcoins Lebensdauer bis jetzt betrachten, werden Sie den Maßstab sehen, dass Sterlingcoin und alle alternativen Währungen gemessen werden, Bitcoin, schrumpfen und enorm mit Volatilität wachsen. Während Sterlingcoin eine viel glattere und geradlinigere Linie beibehalten hat, unabhängig davon, dass der Maßstab nicht entscheiden kann, wie lange ein Hof sein sollte. & rdquo;

Temple Melville, der Mehrheitseigentümer von Scotcoin, hat diesen Trend auch in einer engen Korrelation zum Preis von Scotcoin und Bitcoin gesehen.

& ldquo; Wenn Sie diese Frage vor einem Jahr gestellt hätten, hätte ich gesagt, dass es eine enge Korrelation zwischen den beiden gibt. Jetzt glaube ich, Scotcoin bewegt sich ziemlich unabhängig von BTC. & rdquo;

Glaube an Bitcoin bleibt stark

Die Wahrscheinlichkeit, dass Bitcoin seinen ersten Platz unter den Kryptowährungen verliert, scheint Oleg Khovayko, Miteigentümer von Emercoin, gering zu sein, der & ldquo; ... eher wird es signifikante Änderungen / Verbesserungen [sic], etc ... geben, aber ich denke, Bitcoin wird am Leben sein und wird # 1 sein. & rdquo;

Melville glaubt auch nicht, dass die Debatte über die Blockgrößenbeschränkung viele Benutzer von Bitcoin weggetrieben hat.

& ldquo; Nein, würde ich nicht sagen. Wir waren uns der Zeiten bewusst, in denen Bestätigungen SEHR verzögert waren, aber im Allgemeinen, wenn überhaupt, ist unser Volumen ohne Probleme gut gewachsen. & rdquo;

Verstärktes Interesse an Altcoins

Anthony di Iorio, Mitbegründer von Ethereum, hält Bitcoins Problem der Blockgrößenbeschränkung nicht für das jüngste Wachstum, hauptsächlich weil Ethereum einen ganz anderen Zweck erfüllt und Daher würden neue Benutzer nicht einfach eine andere Form der Kryptowährung suchen.

& ldquo; Ich habe mehr Leute gesehen, die sich mit Ethereum beschäftigen, aber Ether ist kein Altcoin. Es ist der Treibstoff, der das Ethereum-Netzwerk antreibt und benötigt wird, um die dezentralen Apps auf Ethereum laufen zu lassen.& rdquo;

Melville hat eine steigende Anzahl von Scotcoins gehandelt, ist aber nicht sicher, ob dies auf Bitcoins Volatilität zurückzuführen ist.

& ldquo; Schwer zu sagen. Betrachtet man die Gesamtsummen in Bezug auf den Bruttowert der gehandelten Altcoins, so blieb die Gesamtsumme von Tag zu Tag vernünftig in einem relativ kleinen Bereich. Wir haben sicherlich ein gutes Wachstum der gehandelten Mengen von Scotcoin gesehen, aber das mag auf andere Gründe zurückzuführen sein - höhere Akzeptanz im Allgemeinen zum Beispiel. & rdquo;

Saxton hingegen hält eine andere Ansicht, dass & ldquo; etwas aufgedunsenes "Regieren" und Mangel an Beweglichkeit & rdquo; kann dazu führen, dass Menschen sich von Bitcoin weg und zu Altcoins hin bewegen.

& ldquo; Währung braucht die Fähigkeit zu fließen und nicht dem Fluss zu widerstehen. Menschen werden weniger wahrscheinlich eine Währung verwenden, die diesem Fluss widersteht. Sei es der Block-Size-Widerstand oder die Slow-Block-Zeit und der darauffolgende langsame Bestätigungs-Widerstand. Wir sind gerade Zeuge einer Entwicklung. Ja Bitcoin wird lange wie der Großvater aller Kryptos stehen und Respekt und Wert wird darauf allein gegeben werden, wie es sollte. Aber ich denke, es war nur der nächste Schritt in der Evolution der Geld-Leiter. & rdquo;

Schließlich bemerkt Saxton, dass andere Kryptowährungen bereits die Probleme gelöst haben, denen Bitcoin heute noch gegenübersteht.

& ldquo; Altmünzen sind flink, und ich meine nicht klein. Schauen Sie, wie schnell Dash auf die Block-Limit-Debatte reagierte. & rdquo;


Folge uns auf Facebook


  • Altcoin Nachrichten
  • Ethereum Nachrichten
  • Bitcoin Blockgröße
  • ScotCoin
  • Emercoin
  • Sterlingcoin