Sequoia und IDG investieren $ 50 Mln in Bitmain

Jihan Wu und Micree Zhan, die Gründer der Bitcoin-Bergbaugesellschaft Bitmain Technologies Ltd. mit Sitz in Beijing, begrüßten dieses Jahr einen weiteren Meilenstein. Sequoia und IDG haben das Unternehmen mit 50 Millionen Dollar unterstützt, um das Ziel des Unternehmens zu unterstützen, innovative Chips für künstliche Intelligenz zu entwickeln, berichtet Bloomberg.

Bitmain Technologies Ltd. ist für seine Bergbaubetriebe bekannt und behauptet, dass seine eigene Bewertung & ldquo; in den Milliarden. & rdquo; Im August wurde ein möglicher Börsengang abgewogen, obwohl es nicht klar ist, ob es mit diesen Plänen fortfahren kann, nachdem China ICOs illegal gemacht hat.

Bitmain betreibt auch riesige Bitcoin-Minen und vermietet Energien an andere Personen und Firmen. Insgesamt steuert das Unternehmen 29% der Hashing-Power, die das Bitcoin-Netzwerk vor allem durch den Betrieb des Mining-Pools & ldquo; Antpool. & rdquo;

Bitmain wird mit Sequoia- und IDG-Mitteln in der Lage sein, ihre Projekte für künstliche Intelligenz fortzusetzen. Die kommende künstliche Intelligenz von Bitmain, Sophon, wird andere Technologiegiganten wie Google, AMD und Nvidia herausfordern und mit ihnen konkurrieren. Das Ziel von Sophon ist es, neuronale Netze zu trainieren, die in den expandierenden Datenzentren der Welt verwendet werden. Bitmain will noch vor Ende 2017 eigene künstliche Intelligenz auf den Markt bringen.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Nachrichten
  • Bitmain
  • Bitcoin Mining
  • ASIC
  • Google