Welligkeit überholt Ethereum zum zweitgrößten Crypto, nachdem das japanische Bankenkonsortium gebildet wurde

Ziemlich unerwartet übernahm Ripple offiziell Ethereum mit einer Marktkapitalisierung von $ 200 Millionen und wurde damit zur weltweit zweitgrößten Kryptowährung mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von $ 8. 5 Bln. Über einen Zeitraum von 24 Stunden verzeichnete der Ripple-Preis einen Anstieg von 71,6 Prozent, während der Preis von Ethereum um 6,5 Prozent zurückging.

Mehrere Kryptowährungen einschließlich Ripple, NEM und Stellar Lumen erfuhren in den letzten 24 Stunden ein anorganisches kurzfristiges Preiswachstum, das jeweils um 71,6 Prozent, 53,4 Prozent und 94,8 Prozent zulegte .

Obwohl Ripple erhebliche Fortschritte beim Aufbau strategischer Partnerschaften gemacht hat, wie die kürzlich erfolgte Aufnahme von zehn neuen Finanzinstituten wie MUFG, BBVA, SEB, Akbank, Axis Bank, YES BANK, SBI Remit, Cambridge Global Payments, Star One Credit Union und eZforex. com, ist es schwierig, seine 71 Prozent Gewinn in so kurzer Zeit zu rechtfertigen.

Japanisches Konsortium angekündigt

Die jüngste Partnerschaft oder Initiative, die von Ripple gestartet wurde, war vor 11 Tagen und keine großen Börsen oder Handelsplattformen weltweit haben integrierte Unterstützung für Ripple-Handel in den letzten Wochen. Um kritisch zu sein, scheint eine Erhöhung des Ripple-Preises um 71 Prozent ziemlich anorganisch zu sein.

Der einzige treibende Faktor, der den jüngsten Kursanstieg von Ripple erklären könnte, ist die Einrichtung eines Kooperationsprojekts zwischen Banken im japanischen Konsortium für grenzüberschreitende und inländische Zahlungen.

Laut seinem offiziellen Einführungsvideo betreibt Ripple das gesamte Netzwerk mit seinem Blockchain-basierten grenzüberschreitenden und bankübergreifenden Zahlungsprotokoll.

Das Japan Bank Consortium hat angegeben:

& ldquo; Um diesen neu entstehenden Bedürfnissen gerecht zu werden, haben die Banken gemeinsam das Japan Bank Consortium für grenzüberschreitende und inländische Zahlungen ins Leben gerufen, die ein flexibles und effizientes Zahlungssystem ermöglichen. Es ist der weltweit erste Fall, in dem Ripple-Lösungen in einer Cloud-Umgebung implementiert werden. & rdquo;

Durch die Partnerschaft mit dem Japan Bank Consortium und anderen führenden Banken und Finanzinstitutionen in Europa, wie BBVA, hat Ripple seine Position als grundlegendes Blockchain-Protokoll für die globale Finanzstruktur und -industrie gefestigt.

Was bedeutet es für Ethereum?

Ethereum hat mit dem Start der Enterprise Ethereum Alliance Anfang dieses Jahres eine ähnliche partnerschaftliche Strategie eingeführt.

Während es immer noch unsicher ist, ob sich das kurzfristige Wachstum von Ripple auf lange Sicht stabilisieren wird, wenden Ethereum und Ripple die gleiche Strategie an, um Großkonzerne und Banken anzusprechen. Obwohl Ethereum Leute wie JPMorgan angezogen hat, scheint Ripple die Aufmerksamkeit von Multi-Milliarden-Dollar-Banken und Finanzinstituten auf sich gezogen zu haben.


Folge uns auf Facebook


  • Altcoin News
  • Ripple
  • Cryptocurrencies
  • Japan
  • Banken