Ripple Labs ernennt ehemaliges US-Außenministerium offiziell als Berater

Bild über die Stanford University

Die Ripple Labs in San Francisco, die Startup hinter dem digitalen Zahlungsnetz Ripple, hat einen ehemaligen US-Außenministerium als Berater bestellt.

Anja Manuel sagte, sie sei aufgeregt, um auf Ripples "beeindruckende Dynamik" aufzuspüren und freue mich darauf, ihr zu helfen, internationale Traktion zu gewinnen.

"Ripple ist einzigartig entworfen, um sowohl die Kosten als auch die Risiken der inländischen und grenzüberschreitenden Zahlungssysteme zu senken", fügte sie hinzu.

Der ehemalige Beamte des US-Außenministeriums sagte: "Es hat das Potenzial, die Weltwirtschaft durch verstärkten Handel zu erweitern und eine bessere, transparentere Regulierungsaufsicht der Zahlungen zu ermöglichen."

Vor ihrer Ernennung bei Ripple Labs ist Manuel gutgeschrieben mit dem Teil des Verhandlungsteams für die US-Indien zivilen Atomabkommen sowie die Entwicklung der US-Politik gegenüber Afghanistan und Pakistan.

Chris Larsen, Ripple Labs CEO und Mitbegründer, sagte:

"Ich freue mich, Anja bei der Ripple Labs-Mannschaft begrüßen zu dürfen. Ihr Ratschlag ist entscheidend, wie wir unsere internationale Präsenz und die Ripple-Adoption von Finanzinstituten und Zahlungsnetze auf der ganzen Welt. "

Gene Sperling, ein ehemaliger Wirtschaftsberater sowohl des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton als auch des derzeitigen Präsidenten Barack Obama, trat im Januar auch in den Verwaltungsrat des dezentralen Zahlungsnetzbetreibers ein.

Besetztzeit

Die verschiedenen bemerkenswerten Termine kommen nach einer scheinbar belebten Zeit für Ripple Labs.

Das kalifornische Startup hat angekündigt, dass die CBW Bank und Cross River Bank im vergangenen Jahr ihr verteiltes Open-Source-Zahlungsprotokoll verabschiedet haben und damit die ersten US-Institutionen ihrer Art dazu gemacht haben.

Vor kurzem bestätigte Ripple Labs, dass sie sich der International Payments Framework Association (IFPA) angeschlossen habe.

Der Verein stellt Regeln, Best Practices und Leitlinien für die Verbesserung der grenzüberschreitenden Zahlungen zur Verfügung und umfasst die Vorteile von Automated Clearing House (ACH) und SWIFT unter seinen Mitgliedern.

Bild über Shutterstock.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien.Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news