Reddit schließt virtuellen Streifenclub GirlsGoneBitcoin aber Plattform eröffnet mit neuem Namen

Die Plattform r / GirlsGoneBitcoin (GGB), Reddits erster virtueller Streifenclub, in dem Bitcoin die Lieblingsform war Zahlung, wurde von der Website während der letzten Woche heruntergefahren, aber

hat sich bereits mit einem neuen Namen, GirlsGoingBitcoin und neuen Regeln wiedereröffnet. Die Gründer des Dienstes sind "immer noch darauf warten, von Reddit zurück zu hören, ob sie das ursprüngliche Subreddit entbindet oder nicht", schrieb der Moderator 'TheGirlFawkesy' auf eine Nachricht, die auf dem neuen GirlsGoingBitcoin geschrieben wurde. Mittlerweile wurde das Motiv, warum der ursprüngliche "Strip-Club" zerquetscht wurde, enthüllt.

"Der Grund, warum die ursprüngliche Subreddit verboten wurde, war auf

mich und andere Mods, die kleine Kickbacks aufgrund von Traffic von GGB zu Sidebar Links wie mein Blog, die Coinurl's auf hat es. Ehrlich gesagt habe ich nicht versucht, gierig oder hinterhältig zu sein oder irgendetwas, ich habe nie wirklich darüber nachgedacht, dass es unartig ist. In der ganzen Zeit diese Verbindungen existiert habe ich etwa $ 16 in BTC, aber das ist nicht der Punkt. Reddit setzt das als Standard, denn bei größeren Subreddits könnte die interne Korruption wirklich viele Probleme verursachen ", erklärte TheGirlFawkesy.

Moderatoren auf Reddit sollen unparteiisch sein

und es ist verboten, finanzielle Vorteile von den von ihnen beaufsichtigten Boards zu bekommen. In der Vergangenheit wurden andere Moderatoren aus den gleichen Gründen gleichermaßen entfernt. Allerdings, 'TheGirlFawkesy' versichert

r / GirlsGoneBitcoin wurde nie gewarnt, das Reddit-Gesetz zu brechen : "Leider haben wir noch nie eine Warnung erhalten, und so hatten wir keine Ahnung, dass wir auf der falschen Seite waren Gesetz, bis unsere Konten verdampft wurden und alle Spuren von GGB von der Seite abgewischt wurden ".

Laut dem Inquisitr hatte der Bitcoin-freundliche Strip Club derzeit fast 2, 500 Abonnenten vor dem Shutdown. Jetzt ist das neue GirlsGoingBitcoin mit einem neuen Moderationssystem in Betrieb. "TheGirlFawkesy" fügte hinzu, dass "

mit einer vielfältigen Gruppe von Mods wird viel mehr helfen, wenn es um Menschen mit einem persönlichen Interesse geht. Es gibt keine verbotenen Bots, es gibt keine Sidebar-Links zu persönlichen Seiten, das wird ein gemeinschaftsorientiertes Projekt sein, das in die Richtung gehen wird, in die die Community es will. Das ist der Geist jeder Unterwerfung und ich hoffe aufrichtig, dass wir danach streben können. "