Puerto Rico Standard auf Schulden: Investieren Sie in Bitcoin Statt

Puerto Rico ist seinen öffentlichen Schulden nicht nachgekommen. Das US-Inselgebiet hat am Freitag seine allgemeinen Pflichtanleihen nicht bezahlt. Sie schuldet den Gläubigern geschätzte 800 Millionen Dollar, während sie nur Barmittel in Höhe von 350 Millionen Dollar beibehält.

Ein Sprecher des Gouverneurs verteidigte die Entscheidung am Donnerstag:

& ldquo; Diese Regierung unternimmt weiterhin historische Schritte, um sicherzustellen, dass die Einwohner von Puerto Rico weiterhin grundlegende Dienstleistungen erhalten, während das Gemeinwesen weiterhin mit einer schwierigen finanziellen Situation konfrontiert ist. & rdquo;

Theoretische Garantie, garantiert durch die puertoricanische Verfassung

Gemäss der Verfassung von Puerto Rico sind allgemeine Schuldverpflichtungen, auch auf Kosten von Rettungsdiensten wie Polizei und Brandschutz, zu zahlen.

Gouverneur Alejandro García Padilla erklärte jedoch, er werde gegen die Verfassung vorgehen, um die Zahlung von Notdiensten zu priorisieren. Dies ist der erste Fehler einer staatsähnlichen Entität seit der Weltwirtschaftskrise.

Konkursschutz für Puerto Rico nicht verfügbar

Im Gegensatz zu den Bundesstaaten kann Puerto Rico nicht mit Konkursschutz rechnen.

In einer Änderung der HR5174-Aktualisierung der Konkursdefinitionen im Jahr 1984 wurde eine Klausel hinzugefügt, die verhindern soll, dass Puerto Rico und der District of Columbia das Insolvenzverfahren nach Kapitel 9 auf die gleiche Weise wie die 50 Staaten deklarieren.

Es heißt:

"Staat" schließt den District of Columbia und Puerto Rico ein, außer um zu definieren, wer ein Schuldner nach Kapitel 9 dieses Titels sein darf. "

Dies bedeutet, dass Puerto Rico sein wird nicht in der Lage, den Konkursprozess zu durchlaufen und daher seine Schulden umzustrukturieren, eine verzögerte oder Teilzahlung mit Gläubigern usw. zu entwickeln.

Bitcoin ist eine viel fundiertere Investition

Anstatt puerto-ricanische Anleihen zu kaufen, werden sich kluge Anleger dafür entscheiden gib ihr Geld in Bitcoin.

Die führende Kryptowährung hat in den letzten anderthalb Jahren stetig an Wert gewonnen und ist von rund 200 Dollar pro Münze auf fast 800 Dollar pro Münze im letzten Monat angewachsen (und wird derzeit auf fast 700 Dollar geschätzt).

Bitcoin ist auch eine sichere Hafeninvestition geworden und schloss sich Gold als Absicherung gegen turbulente wirtschaftliche Zeiten an.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Puerto Rico
  • Investitionen
  • Staatsschulden