'Leute sind einfach zu dumm, um Bitcoin jetzt zu benutzen' (Op-Ed)

[Anmerkung des Herausgebers: CoinTelegraph freut sich bekannt zu geben, dass der folgende Artikel als Gewinner des FinTech-Artikels des Monats Autorenwettbewerbs und ausgewählt wurde der Preis von 1 BTC! Wir haben einige großartige Einsendungen erhalten, aber "Leute sind einfach zu blöd, um Bitcoin jetzt zu benutzen" von Sam Higgins war bei weitem der beliebteste Artikel unter den Teilnehmern. Wir möchten allen danken, die teilgenommen haben. Bleibt dran für weitere Wettbewerbe und Preisausschreiben in naher Zukunft bei CoinTelegraph!]

Das größte Hindernis für Bitcoins Mainstream-Push ist nicht die Technologie selbst, sondern die Ignoranz der Öffentlichkeit gegenüber der wahren Natur des Geldes. Um die Vorteile von Bitcoin voll zu erfassen, muss man zunächst das aktuelle Finanzsystem und in gewissem Maße auch die Geschichte des Geld- und Bankwesens verstehen.

& ldquo; Ignoranz hat immer Angst vor Veränderung. & rdquo;

- Jawaharlal Nehru

'Zu blöd'

"Die Leute sind einfach zu blöd, um Bitcoin im Moment zu benutzen." Ich habe gehört, wie sich vor ein paar Wochen jemand in einer Bar gestritten hat, als wir über das Potenzial der Kryptowährung diskutierten. "Das Verständnis der Gesellschaft, woher das Geld kommt, ist die wahre Herausforderung."

Sicher, diese Aussage ist krass und mag wie die Prämisse eines schlechten Witzes klingen, aber nachdem ich darüber nachgedacht habe, erkannte ich ein Stück Wahrheit: Die Öffentlichkeit hat keine Ahnung von den anderen Vorteilen, die ein vertrauensloses, dezentralisiertes Peer-to-Peer-Zahlungssystem bietet, weil sie die inhärenten Mängel des derzeitigen Finanzsystems und vor allem die Art und Weise, wie Geld geschaffen wird, nicht begreifen.

< ! --3 ->

Das Bitcoin-Ökosystem steckt noch in den Kinderschuhen und hat viel Kritik bekommen. Wir hören oft, dass Bitcoin-bezogene Software immer noch zu klatschig, kompliziert und nicht "großmütterlich" ist sind die Reifen eine Person muss durch springen, um Bitcoin tatsächlich zu erwerben, ganz zu schweigen von den Medien verursacht Assoziation mit dunklen Märkten, Drogen und & ldquo; illegale Aktivität. & rdquo;

Einfach gesagt, es sei denn, Sie sind ein widerspenstiger oder technisch versierter rebellischer Teenager, gibt es wenig oder keinen Anreiz für eine normale Person in den entwickelten Ländern, Bitcoin zu verwenden, verglichen mit der bewährten Methode, Plastik an der Kasse zu wischen.

Woher kommt Geld?

Wenn Sie gefragt werden, können die meisten Leute Ihnen ein abstraktes Bild davon malen, wie Geld entsteht, d. e. die Regierung oder die Zentralbank & ldquo; Drucken von Bargeld, & rdquo; dem profitorientierten Private-Banking-Sektor völlig unbekannt. Tatsächlich werden 97% des gesamten Geldes von den Banken über das fraktionelle Reservebanking geschaffen.

Darüber hinaus erstreckt sich diese Ignoranz weit über den Laien. Zum Beispiel wussten 71% der britischen Abgeordneten in einer Umfrage von Positive Money 2014 nicht, woher das Geld kommt.

& ldquo; Parlamentarier haben keine Chance, die Immobilienpreisblase zu verstehen, es sei denn, sie kennen diese grundlegenden Fakten über Geld, & rdquo; sagte Ben Dyson, Gründer von Positivem Geld. & ldquo; Die Finanzkrise wurde von Banken verursacht, die zu viel Geld geschaffen und es rücksichtslos geliehen haben. Wir laufen jetzt Gefahr, dieselben Fehler zu wiederholen. & rdquo;

Zudem sehen die meisten Menschen die Inflation nicht als "versteckte Steuer", die die Menschen dazu zwingt, weiter zu arbeiten und schnell auszugeben, bevor ihr Bargeld an Kaufkraft verliert. Mit einem ausgeklügelten Inflationsrechner hat beispielsweise 1 US-Dollar im Jahr 1913 die gleiche Kaufkraft wie heute 24 US-Dollar.

Ja, die Inflationsrate der letzten 102 Jahre lag bei satten 2310. 5%! Mit anderen Worten hat der Dollar seit 1913, dem Gründungsjahr der Federal Reserve, mehr als 98% seines Wertes verloren.

Auf taube Ohren stürzen

Ohne dieses Wissen, Bitcoins Vorteile wie Dezentralisierung, Peer-to-Peer-Zahlungen, Open-Source-Protokoll, Push-Transaktionen, die Möglichkeit, Ihre eigenen privaten Schlüssel und & ldquo; deine eigene Bank zu sein & rdquo; wird sicherlich auf taube Ohren stoßen.

Um zu verstehen, warum eine dezentrale Währung besser ist, muss man zuerst die Mängel zentralisierter Währungen erfassen. Ebenso, warum ist es besser, Ihre eigenen privaten Schlüssel zu verwalten, anstatt der Bank all Ihre persönlichen Informationen zu geben, die eine große Chance haben, von Hackern gestohlen zu werden? Warte, was sind private Schlüssel?

... Ich denke, wir fangen an, das Problem hier zu sehen.

Inzwischen wurde das Senden von Geld an jedermann online bereits von PayPal mit MasterCard, Visa und anderen Legacy-Firmen ermöglicht, die alle um eine Kürzung in diesem zunehmend lukrativen Online-Zahlungsmarkt streiten.

Es stimmt zwar, dass Bitcoin & ldquo; schneller & rdquo; und & ldquo; billiger & rdquo; Transaktionen, die Differenz von ein oder zwei Prozent ist nicht signifikant genug für die Benutzer, ihre Kreditkarten-Vermittler, die das Geschäft oft versüßen, indem sie Bonuspunkte, Vielfliegermeilen usw. versüßen.

Bitcoins echter Wert

& ldquo; Fiat & rdquo; Wie in Papiergeld bedeutet Geld per Dekret. Daher gibt es nichts (außer mindestens 1973), das den US-Dollar stützen könnte, außer dem Glauben und vielleicht letztlich einem von den USA angeführten Drohnenangriff. Warum also nennen so viele Leute Paul Krugman Bitcoin & ldquo; Übel & rdquo; argumentierend, dass es keinen inneren Wert hat? Aus dem gleichen Grund, dass die Mehrheit der Menschen glaubt, dass ihre Regierung Geld schafft: Ignoranz und Angst vor dem Unbekannten.

& ldquo; Wenn jemand sagt, dass Bitcoin auf nichts als dünnem Geld basiert, dass es kein Geld sein kann, weil es keine echte Geschichte als echtes Gut hat, und ob die Person, die das sagt, ein Neuling oder ein gut ausgebildeter Ökonom ist, müssen Sie sprechen zwei zentrale Punkte, & rdquo; schreibt CLO of Liberty. ich, Jeffrey Tucker. Er fährt fort:

& ldquo; Erstens, Bitcoin ist keine eigenständige Währung, sondern eine Rechnungseinheit, die an ein innovatives Zahlungsnetzwerk angeschlossen ist. Zweitens, dieses Netzwerk und damit Bitcoin erhielt seinen Marktwert nur durch Echtzeit-Tests in einem Marktumfeld.& rdquo;

In einer Wirtschaft mit zu großen Banken, Boom- und Bust-Zyklen, künstlichen Aktienblasen, grassierender Inflation und Bankkontenbeschlagnahmen werden die Vorteile von Bitcoin für diejenigen, die es sind, selbstverständlich verstehe die hinterhältige Natur eines zentral gesteuerten Währungssystems.

Anmerkung der Redaktion: Der obige Artikel wurde teilweise von der Diskussion in diesem Reddit-Thread inspiriert.

Von Sam Higgins


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Gesellschaft