Peerplays Blockchain ermöglicht Provathable Fair Gaming Environment

Gesponsert

Online-Glücksspiele sind eine gewaltige Industrie, die projiziert wird sehen eine Gewinnsteigerung, die ihren Marktwert in Milliardenhöhe misst. Obwohl es täglich ein beliebtes Unterfangen mit Millionen von Menschen bleibt, kämpft es ständig mit Betrug und Betrug.

Und trotzdem ist es unwahrscheinlich, dass die Menschen ihr Geld an die unzähligen Glücksspielseiten abgeben. Natürlich haben Spieler aus vielen Vierteln eine Verbesserung des Sektors in Bezug auf Privatsphäre und Fairness gefordert.

Peerplays, eine globale Plattform für Peer-to-Peer-Wetten, die auf der Blockchain aufbaut, versucht mit dem Start der Peerplay-Blockchain am 30. Mai 2017 viele Probleme der Branche zu lösen.

Durch den Einsatz der in diesem Jahr angekündigten dezentralen Anwendungen von Peerplays haben die Nutzer die Möglichkeit, sich in Peerplays einzuklinken, um überall auf der Welt Wetten platzieren zu können. Peerplays ist mit PPY-Tokens ausgestattet, die die Wettplattform antreiben und sicherstellen, dass die Inhaber an allen Aktivitäten der Peerplay-Blockchain teilnehmen können.

Peerplays öffentlicher Crowdfund

Im Dezember gründete Peerplays eine gemeinnützige kanadische Organisation namens Peerplays Blockchain Standards Association (PBSA) mit dem Ziel, die Peersplays-Technologie zu fördern. Nach diesen Nachrichten wurde bekanntgegeben, dass Peerplays im Februar einen öffentlichen Crowdfund veranstalten wird, der am 14. Mai endet, um die PBSA für die weitere Entwicklung und Unterstützung von Peerplays zu finanzieren.

Vor Beginn der ICO hatte die PBSA bereits 4 Millionen US-Dollar an privaten Spenden gesammelt, was auf die Unterstützung von Partnern hinweist, die die neue Technologie von Peerplays weiter erforschen möchten.

Jonathan Baha'i, Präsident der PBSA, sagte, dass 950.000 PPY-Token im Laufe der ICO veröffentlicht werden sollen, und sagte zu Cointelegraph, dass sie viel Unterstützung erhalten hätten.

"Wir freuen uns sehr, eine neue Technologie in zwei verschiedenen Branchen zu entwickeln", sagte er. "Wir haben sehr viel Aufmerksamkeit von Spielern in der Online-Gaming-Industrie sowie vom Blockchain-Bereich und bisher war ihr Feedback überwältigend positiv. "

Die Peerplay-Blockchain wird am 30. Mai starten und jeder, der PPY-Tokens hält, erhält einen Teil aller Gebühren und Gewinne durch die Peerplay-Blockchain zu häufigen Zeiten.

Im vergangenen Jahr kündigte Peerplays an, ein Open-Source-Modul für die Gebührenerhebung zu schaffen, das es Graphen-basierter Blockchain ermöglicht, Gewinne direkt an seine Token-Inhaber zu verteilen, die nach dem Verkauf von 20 Prozent von Peerplays etwa 500.000 Dollar an Saatgut spenden Tokens während der ersten Runde der ICO-Finanzierung.

Provathabel fair gaming

Peersplays verbindet durch sein Highspeed-Graphen-Programm automatisch Spieler aus der ganzen Welt, was Online-Spiele und Einsätze ermöglicht, die gegen Betrug sehr resistent sind.

Durch eine Reihe von Smart Contracts wird das Peer-to-Peer-Wetten mit den Verträgen gesichert, die die von jedem Spieler gewetteten Mittel entweder über eine Online-Plattform oder eine mobile App setzen, bevor sie nach bestimmten Bedingungen innerhalb einer Spiel wurde erfüllt und verifiziert. Dies gewährleistet eine nachweislich faire Spielumgebung mit Echtzeit-Interaktion zwischen Nutzern auf der ganzen Welt für Sportwetten, Live-Gaming und Lotterien.

Später in diesem Jahr plant Peerplays die Veröffentlichung von zwei neuen dezentralen Anwendungen, Peerplays Eight und Bookie, die die Online-Gaming-Umgebung weiter verbessern sollen.

Voraussichtlich im August veröffentlicht, ist Peerplays Eight eine App, die On-Chain- und Off-Chain-Gaming-Anwendungen unterstützt. Außerdem werden Smart Contracts zur Turniererstellung und -verwaltung eingeführt, die automatisch Gaming-Turniere auf der Blockchain abwickeln.

"Wir hatten ein paar tausend Leute, die unser Testnetz besuchten und an Turnieren teilnahmen, und jeder scheint eine Menge Spaß damit zu haben", sagte Michael Maloney, Director of Intelligence bei PBSA, im Gespräch mit Cointelegraph.

Bookie, eine Sportwettanwendung mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche für die Platzierung und Annahme von Wetten über den dezentralen Vorhersagemarkt von Peerplays, der Peer-to-Peer-Wetten bei Sportveranstaltungen ermöglicht, wird voraussichtlich im vierten Quartal 2017 veröffentlicht Der Vorhersagemarkt ist auch durch die Peerplay-Blockchain-API zugänglich, die es einfach macht, dass Handels- und Market-Making-Bots von Benutzern geschrieben und verwendet werden können.

"Beide Anwendungen verbinden Benutzer direkt per Peer-to-Peer über ein dezentralisiertes Blockchain-Netzwerk, das den Benutzern ermöglicht, von überall auf der Welt zu wetten", fügte Maloney hinzu.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Peerplays
  • Spiele
  • Glücksspiele