PeerNova, Bitbond kündigen Finanzierungsrunden an

Ein Silicon Valley Tech-Unternehmen und eine Berliner Crowdlending-Plattform gaben bekannt, dass sie am Mittwoch Finanzierungsrunden erhalten hätten.

PeerNova

Zuerst ist PeerNova, eine Firma, die im Kryptowährungsraum viele Dinge tut, einschließlich Bitcoin-Mining, Anwendungen für Remittances, Smart Contracts (diese Technologie wird Ende des Jahres veröffentlicht) und Loyalitätsprogramme.

PeerNova wurde Anfang dieses Jahres durch die Fusion von CloudHashing und HighBitcoin gegründet. & ldquo; Diese Fusion heiratet die besten der Bitcoin Space und Technologie-Veteranen aus Silicon Valley, & rdquo; Der neue Vorsitzende von PeerNova, Atiq Raza, sagte im Mai. & ldquo; Wir werden eine Reihe von Softwareanwendungen und Technologieplattformen entwickeln, um diesen schnell wachsenden Markt zu bedienen. & rdquo;

Die Investition von PeerNova in die Vorserie A kam von Pierre Lamond, einem Veteranen in der Halbleiterindustrie und einem VC, der 28 Jahre bei Sequoia Capital verbrachte. Die Höhe der Investition wurde nicht bekannt gegeben.

"Ich habe in PeerNova investiert, wegen seines hervorragenden Führungsteams und seiner umfassenden Expertise in Technologie und Betrieb", sagte Lamond in einer Erklärung. Er fügte hinzu:

"Der Kryptowährungsraum ist fair Es ist ein enormes Potenzial, um eine Reihe von Branchen mit Blockchain-basierten Technologielösungen zu stören.Ich bin zuversichtlich, dass die Management-Erfahrung von PeerNova es ihr ermöglichen wird, die führende Position in blockkettenbasierter Infrastruktur, Plattform und Anwendungen zu halten ;

Bitbond

Am Mittwoch meldete Gigaom eine Finanzierungsrunde, die auch die deutsche Peer-to-Peer-Lending-Plattform Bitbond vorsah, die Privatpersonen und Kleinunternehmen erlaubt Ausleihungen in Bitcoin.

Investoren in der 200.000 EUR Seed-Runde waren Point Nine Capital und CEO von BillPay Nelson Holzner.

"Unsere Investition in Bitbond passt hervorragend in unsere Strategie, in Marktmodelle und Fintech zu investieren Startups, "Point Nine Co- Gründer Pawel Chudzinski sagte in einer Erklärung: "Wir freuen uns, dass Bitcoin zur Schaffung eines internationalen Kreditmarktplatzes eingesetzt wird. Das Gründungsteam verfügt über eine ausgeprägte Expertise in den Bereichen Bitcoin, Technologie und Finanzen, die bei unserer Anlageentscheidung eine entscheidende Rolle spielten. & rdquo;

- Pawel Chudzinski, Managing Partner bei Point Nine Capital

Bitbond arbeitet anders als andere Peer-to-Peer-Lending-Sites, da die Zinssätze nicht vom Kreditgeber festgelegt werden, sondern durch einen Algorithmus, der die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers berechnet.

& ldquo; Es basiert auf statistischer Modellierung und auf individueller Basis durch Dokumente wie Gehaltsabrechnungen und Steuerbescheide sowie durch die Verbindung mit Social-Media-Konten - je mehr Informationen der Kreditnehmer bietet, desto geringer ist das Risiko, das sie wahrscheinlich darstellen ; Gigaoms David Meyer berichtete.

CoinDesk berichtet, dass Bitbond plant, die Investition zu nutzen, um seine Benutzeroberfläche zu erweitern und neue Funktionen wie z. B. Darlehen in Verbindung mit Wechselkursen, Messaging-Tools, Analysen für Kreditgeber und erneuerte mobile Plattformen einzuführen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht interessieren Sie sich auch für diese:

  • VC Investment Rate in Bitcoin to Skyrocket in 2014

  • Anlage, Aktie und Wert: Die dunkle Seite von Bitcoin

  • Bitcoin Investment Fund GABI stärkt Jersey's "Bitcoin Isle" Hoffnungen

Coin HR - der beste Weg, um einen perfekten Job oder einen Bewerber für Ihre Vakanz zu finden. Wir verbinden Talent mit Chancen!


Folgen Sie uns auf Facebook


  • PeerNova
  • Webbond
  • Investitionen