Paypal bestätigt Bitcoin-Akzeptanzoption bei SEC Ahead of EBay Split

PayPal hat offiziell angegeben, dass seine Händler nun Bitcoin als eine ihrer integrierten Zahlungsmethoden akzeptieren können.

In einer heute bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Anmeldung erläutert das Unternehmen seine Zukunft als separate Einheit von eBay, die bis Ende 2015 erfolgen soll. Bei der Erörterung ihrer Innovationen, insbesondere Braintree , PayPal erwähnt definitiv & ldquo; digitale Währungen wie Bitcoin & rdquo; als offizielles Werkzeug für Händler zu verwenden.

Der Auszug aus der umfangreichen Einreichung lautet:

& ldquo; Ein Händler kann normalerweise ein Standard-PayPal-Konto eröffnen und innerhalb weniger Minuten Zahlungen über PayPal akzeptieren. Die meisten Online- oder mobilen Händler können schnell an Bord gehen und müssen nicht in neue oder spezialisierte Hardware investieren. Unsere Zahlungsplattform unterstützt das Wachstum mit einer Vielzahl von Mehrwertdiensten, die Unternehmen aller Größen dabei helfen, ihren Cashflow zu verwalten, Kunden zu belasten, Rechnungen zu begleichen und den Bedarf von Händlern an empfindlichen Kundenfinanzinformationen zu reduzieren. Für unseren Standardservice berechnen wir keine Setup- oder wiederkehrenden Gebühren für Händler. Ein Händler kann auch mit Braintree zusammenarbeiten, um Zahlungen mit Kredit- oder Debitkarten, PayPal, Venmo, digitalen Währungen wie Bitcoin oder anderen Zahlungslösungen mit einer einzigen Integration zu akzeptieren. & rdquo;

PayPal fügte hinzu, dass die Tools wie Braintree, eine mobile Zahlungsplattform, gemeinsam mit Coinbase, BitPay und GoCoin, & ldquo; sollen Händlern helfen, die Conversion-Rate von Verbraucherkäufen auf ihren Websites und mobilen Anwendungen zu erhöhen. & rdquo;

Die offizielle Stellungnahme kommt an und für sich wenig überraschend, da PayPal seit August 2014 auf Bitcoin-Integration in einer oder mehreren Formen hingewiesen hat, als die Nachricht von der Coinbase-Partnerschaft brach. Eine private Beta des Dienstes wurde im Januar 2015 zur Verfügung gestellt. Coinbase bestätigte auf seinem Blog:

& ldquo; Nachdem wir in den letzten Monaten eng mit Braintree zusammengearbeitet haben, freuen wir uns, ankündigen zu können, dass Braintree einen privaten Beta-Zugang eröffnet hat, um Bitcoin für alle seine in den USA ansässigen Händler akzeptieren zu können. Braintree-Händler können nun Bitcoin akzeptieren, indem sie ein Coinbase-Konto erstellen und ihrer bestehenden Integration von Braintree gegen Null einige Codezeilen hinzufügen. & rdquo;

Dennoch muss PayPal noch weitere Details zum vollen Umfang seiner Pläne für Bitcoin oder die anderen von seinen Partnern unterstützten Kryptowährungen bekannt geben, die im Falle von GoCoin auch Dogecoin und Litecoin umfassen. EBay hat den Umzug inzwischen unterstützt, sein Präsident Devin Wenig sagte, dass & ldquo; Sowohl eBay als auch PayPal sind offen für [Bitcoin] -PayPal experimentiert damit - und durch unsere Beziehung werden wir wahrscheinlich dasselbe tun.Ich bin sehr offen dafür. & rdquo;


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • PayPal Braintree ist jetzt offen für US-Händler
  • PayPal Unternehmen Braintree Partnerschaft mit Coinbase, akzeptieren BTC
  • Ebay CEO: Paypal Will 'digitale Währungen zu integrieren' < Folge uns auf Facebook