Paycoin versucht, die Gehaltsabrechnung zu erklären, aber gelöschte Statements scheinen eine andere Geschichte zu erzählen.

Kunst: Jing Jin

[Update: Coinfire und Mitglieder des Bitcointalk-Forums haben berichtet, dass Circle, der Kreditkartenprozessor von Paybase / Paycoin, das Konto von Paybase storniert hat, vermutlich wegen Verletzung der TOS-Richtlinie von Circle auf virtuellen Währungen]

Im Zentrum der Paycoin-Kontroverse steht die Meinungsverschiedenheit zwischen Kritikern und GAW darüber, ob der Preisuntergrenze von 20 US-Dollar jemals tatsächlich etwas war, was sie zu durchsetzen versprachen. Das Unternehmen veröffentlichte kürzlich eine Erklärung, in der sie ihre Argumentation erläuterten.

Sie behaupten, dass die US $ 20-Figur auf Zahlen basiert & ldquo; sehr ähnlich einer mathematischen Gleichung & rdquo; und dass ihr Plan von & ldquo; expandierende Marktkapitalisierung und Herstellung der Mechanismen, um sicherzustellen, dass der Markt nicht schneller wuchs als die Rate der Annahme unter den Nutzern, die Gesamtwachstumsrate & rdquo; hätte genug sein sollen, um den Preis von 20 US-Dollar zu halten, und macht den niedrigeren Preis für & ldquo; Kipper. & rdquo; (Paycoin liegt laut CoinMarketCap aktuell bei 4,5 US-Dollar).

Nirgendwo in der aktualisierten Stellungnahme wird von Paybase die Rede sein, die ihren Markt nutzt, um den Preis der Münze zu beeinflussen, und auch nicht, den Coin Adoption Fund zu verwenden, um "ldquo" zu behalten. Stabilität & rdquo; wie vorher gesagt wurde.

Im November hielten Garza und ein paar andere Mitglieder des GAW-Teams zwei Google Hangout-Chats ab, bei denen sie kuratierte Fragen aus der Community stellten. Zu dieser Zeit klang die Geschichte deutlich anders als das, was GAW jetzt sagt, aber Garza stellte fest, dass der 20-US-Dollar-Preis nicht & ldquo; garantiert & rdquo; .

Die Hangouts wurden transkribiert und im Hash Talk Forum veröffentlicht. Das Transkript des späteren Videos nahm ziemlich genau alles auf, was gesagt wurde, abzüglich einiger Kommentare. Das andere Protokoll folgt nicht dem Video, das derzeit als Hangout veröffentlicht wird. Es ist unklar, warum dies der Fall ist. Die Abschrift erhielt positive Kritiken von der Gemeinde, einschließlich Josh Garza selbst, als es Mitte November veröffentlicht wurde. Es wurde seitdem gelöscht. Archiv. heute hat die Post, wie es bis zum 1. Januar 2015 war. Die Post wurde anscheinend irgendwann während der anhaltenden Kontroverse gelöscht. Dies scheint das erste Mal zu sein, dass der Beitrag nach seiner Löschung ans Licht gekommen ist (obwohl der Bitcoin-Talk-Thread zu dieser Zeit weit über 700 Seiten umfasst, so dass es dort möglicherweise schon früher erschienen ist).

Laut der Abschrift der Q & A vom 1. Oktober, die nicht mit dem Video übereinstimmt, nimmt Garza auf die Frage, wie er den Preis von 20 US-Dollar garantiert, einen Moment Zeit, um die 20 US-Dollar zu betonen. 00 Preis ist nicht garantiert, aber er fährt fort zu behaupten, dass es das & ldquo; Mindestpreis & rdquo; Externe Anleger haben angegeben, dass sie bereit sind, für die Münze zu zahlen.Er sagt auch, dass es & ldquo; sehr wahrscheinlich & rdquo; dass der Preis über 20 US-Dollar liegt, wenn die Münze in der Öffentlichkeit erscheint.

Als Antwort auf eine frühere Frage hat Garza erneut externe Experten als Grund für den Preis von 20 US-Dollar gepriesen. & ldquo; Die Analysten und Banken haben angegeben, dass sie bestimmt haben, dass die Münze "mindestens" 20 Dollar betragen wird. 00 pro Münze, sobald es zum Verkauf an die Öffentlichkeit freigegeben ist. & rdquo;

Der zweite Hangout, vom 4. November, klingt ein wenig weniger selbstsicher, aber es klingt weitgehend die gleiche Melodie.

Interessanterweise wurde ein Satz von Garza während seiner Antwort in der Abschrift ohne Erklärung weggelassen. In dem Video kann Garza deutlich gehört werden & ldquo; Was wir tun können, ist, dass es für Paycoin schwierig wird, unter einen bestimmten Preis zu fallen. & rdquo; das scheint zu implizieren, dass GAW und Paybase tun würden, was sie konnten, um die US-20-Mindestlohnobergrenze beizubehalten.

Aber zu Gunsten des GAW hat Garza nie ganz versprochen, dass der Boden egal ist. Allen, der Autor des Transkripts (das wiederum Auszeichnungen von Garza erhielt), erweiterte das Video weiter, indem er erklärte, dass, wenn eine Börse bereit ist, mehr zu zahlen, sie wiederum die Preise an anderen Börsen beeinflusst & ldquo; Denn in der Theorie wäre niemand bereit, etwas zu einem wesentlich geringeren Vorteil an einem Ort zu verkaufen, wenn sie in einem anderen so viel mehr Wert erreichen können (z. B. die Hashbase oder einen Austausch von GAW). & rdquo; Dies scheint den Anlegern zu implizieren, dass Paybase Paycoins zu einem höheren Preis als offene Börsen kaufen wird, wenn der Wert unter die 20 US-Dollar fällt, aber es handelt sich nicht um eine offizielle Erklärung dieser Forderung.

Die offizielle Richtlinie des Forums besteht darin, Beiträge zu löschen, die als & ldquo; Trolling & rdquo; aber diese Beiträge wurden entweder von Josh Garza gelobt oder von dem Mann selbst geschrieben, soweit wir wissen, Garza hat nicht kommentiert, warum sie gelöscht wurden. In einem anderen Post, der von der Bitcoin Talk Community entdeckt wurde, hat Garza erklärt, dass ein Boden von 20 US-Dollar angeboten wird.

& ldquo; Möchten Sie wissen, wie wir eine 20-Dollar-Etage anbieten? Die Antwort ist einfach. Wir werden den Markt mit unserer Kaufkraft bewegen. Der Markt wird also über dem Boden liegen. & rdquo;

Während Garza nie ganz sagt, dass der Boden garantiert ist, gibt er es als unvermeidliche Tatsache an: Sie werden den Markt bewegen, wobei über dem Boden sein werden.

In den Hashtalk-Foren, die die Bitcoin-Forum-Community ausgegraben hat, gibt es eine Reihe von anderen Posts, jede mit verschiedenen Garza-Leveln, die die Möglichkeiten der Münze beim Start zumindest übertreiben. Es gibt auch eine Reihe von Threads, in denen Mitglieder des Hashtalk-Forums ad-nasuem über die 20-US-Dollar-Auszahlungsfläche schreiben und niemand, auch nicht in Threads, in denen Garza aktiv war, den Anspruch korrigiert. Tatsächlich werden die Gespräche von diesem Punkt an fortgesetzt, als ob die 20-US-Dollar-Grenze gegeben wäre.

Es gibt auch Posts, bei denen Garza verspricht, & ldquo; stabilisieren & rdquo; der Preis der Währung, und es scheint, als ob jeder das für 20 US $ bedeutet. Unabhängig davon wurde die Währung um keinen Preis stabilisiert.In einem anderen Beitrag erklärt er, dass Paycoin & ldquo; gebraucht & rdquo; als $ 20 in PayBase. Es ist unklar, wie & ldquo; benutze & rdquo; soll anders sein als & ldquo; verkaufen & rdquo; .

Zu ​​den Behauptungen, die vor dem Start der Münze gemacht wurden, gehörten die Versprechen von Tausenden von Händlern und die Möglichkeit, Paycoin überall dort auszugeben, wo Bitcoin gekauft werden kann. Nichts nähert sich dem, was sich bisher materialisiert hat. Frühere Versionen der Website enthielten auch Zeugnisse einer Dienstleistung, die es nicht gab (und immer noch nicht gibt), sowie Target, Wal-Mart, Best Buy und andere wichtige Händlerlogos, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht akzeptiert wurden Paycoin. (Obwohl es manchmal behauptet wurde, sie würden Benutzern erlauben, Paycoin an diesen Orten durch technische Zauberei auf der Seite von Paycoin auszugeben, ohne diese Händler-Erlaubnis zu benötigen. Das erscheint nicht klar auf den frühen Iterationen der Seite und später wurden die Logos entfernt.)

Eine Möglichkeit, die Münzen bei Amazon auszugeben, wurde ebenfalls versprochen, etwas, von dem Amazon behauptete, es würde es laut Coinfire nicht zulassen.

Aber es ist das Verschwinden der erwarteten Lohnuntergrenze, das die Anleger am meisten nervt. Ich habe noch keine offizielle Bekanntmachung, in der Garza oder irgendein Beamter von GAW oder Paycoin behauptet, dass der 20-US-Dollar-Boden nie gebrochen wird. Stattdessen sehe ich viele Behauptungen, wo sie alles getan haben, um den Anlegern zu garantieren, ohne eindeutig zu garantieren, dass es nicht gebrochen würde, da die Umstände, unter denen GAW jede Zusicherung gab, nicht passieren würden.

Nach Angaben, die nach dem Start gemacht wurden, versuchte Paycoin, die 20 US-Dollar-Marke zu halten, wurde aber von einer großen Anzahl von Dumpern überwältigt. Garza und andere bestanden vor dem Start der Münze darauf, dass sie nicht erwarten würden, dass viele Leute abstürzen, obwohl dies in fast jeder Kryptowährung geschieht und trotz mehrerer Beiträge von langjährigen Nutzern des Hash-Talk-Forums, dass ihre niedrigen Ausspeicherzahlen unwahrscheinlich sind.

Sie bestanden darauf, dass sie erwarteten, dass die Leute die Form sprengen und diese Münzen halten würden, obwohl die Bergleute einen Monat Profit auf "Verdienen" verwarfen. meine & rdquo; die Hash-Einsätze. Ein 16-Dollar-Spread zwischen früh & ldquo; Phase 1 & rdquo; Käufer und der öffentliche Börsengang ist fast zu attraktiv für Investoren, um an diesem Punkt nicht zu entleeren. Wenn dies völlig unerwartet wäre, würde dies ein völliges Unverständnis der grundlegenden Prinzipien hinter dem traditionellen Investieren, der menschlichen Natur und wie jede andere existierende Kryptowährung bis zu diesem Punkt funktioniert haben, bedeuten. Wenn wir ihren Anspruch für bare Münze nehmen und die Prinzipien hinter dem Investieren verstehen, müssen sie gespürt haben, dass ihre Münze so mächtig war, dass sie diese grundlegenden Prinzipien außer Kraft setzte und so zuversichtlich war, dass sie es nicht taten faktoriere es in ihr & ldquo; mathematisch & rdquo; Gleichung verwendet, um den Preis zu bestimmen.

Das & ldquo; Investoren & rdquo; und & ldquo; Banken & rdquo; dass Garza Berichten zufolge geholfen hat, zu der 20-Dollar-Bewertung zu kommen, wurde nicht bekannt gegeben, noch hat Paycoin den & ldquo; mathematische Gleichung & rdquo; zur Öffentlichkeit.Eine Behauptung von Garza hat sich als wahr erwiesen, die Investmentgruppe hinter GAW hat bestätigt, dass sie investiert hat.

Wir haben Josh Garza um einen Kommentar gebeten und bis jetzt noch nichts gehört. Wir werden diesen Bereich aktualisieren, wenn und wenn wir es tun.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie können auch diese genießen:

  • Betreffend Garza, TNABC und Bitcoin Media: "Nieder mit allem, was mit jemandem verbunden ist" (Op-Ed)
  • Altcoins fallen Coin-Swap in Boykott gegen GAW Miner
  • Cloud Mining Service Hashie. verschwindet mit Benutzergeldern, ersetzt Seite mit ARG

Folge uns auf Facebook


  • Paycoin
  • Josh Garza
  • Paybase
  • GAW-Bergleute