PayBase Operation illegal ohne MSB Lizenzen

Coin Fire Reihe von Untersuchungsberichten über Paycoin und PayBase weiterhin Mit der Offenbarung heute, dass PayBase, die als Geld-Sender-Geschäft gehandelt hat, nicht die erforderlichen Lizenzen in allen Staaten, die sie betreiben.

Während das Unternehmen den Bundes-MSB-Status beantragt hat, der von FinCEN am 12/29 (Originaldatei 12/26) anerkannt wurde, erhielten sie keine einzige MSB-Lizenz in einem einzigen Staat, der auf unsere Anfrage in den USA antwortete vom 21. Januar Die Offenbarung eröffnet eine potenzielle gesetzliche Dose von Würmern für das Unternehmen, das als MSB betrieben hat, seit es eröffnet hat und dies ohne die entsprechenden Lizenzen getan hat.

MSB-Lizenzierung ist ein langwieriger und komplizierter Prozess in vielen Staaten, während es schnell und so einfach ist wie die Bezahlung einer Anmeldegebühr und die Bereitstellung der entsprechenden Papierkram in anderen.

Coin Fire investigative Reporter haben mit staatlichen Regulierungsbehörden überprüft und wir teilen die Ergebnisse unserer Informationsanfragen mit jedem Staat unten. Coin Fire veröffentlicht auch die beglaubigten Unterlagen (wenn sie unseren Redakteuren zur Verfügung gestellt wurden) und die Kontaktdaten jedes Regulators, damit andere die Echtheit der erhaltenen Informationen überprüfen können.

Mit dem föderalen MSB-Status qualifiziert sich kein Unternehmen wie Paybase, um in jedem einzelnen Staat Geschäfte zu machen. Eine staatliche Lizenz ist in den meisten Staaten erforderlich, bevor irgendeine Geldübertragung stattfinden kann und wenn Kunden in einem Zustand sind, in dem eine Lizenz noch nicht erworben ist, kann es ernste Auswirkungen auf das Unternehmen haben.

Jeder Tag, der auf die aktuellen Anfragen von Coin Fire reagiert hat, hat darauf hingewiesen, dass das Unternehmen

nicht lizenziert ist. Deutsch: www.tab.fzk.de/de/projekt/zusammenf...ng/ab117.htm.

Dieser Mangel an Lizenzierung wird sicherlich nicht helfen, Paybase angesichts der aktuellen regulatorischen Umfeld und die aktuellen Untersuchungen gegen Paybase, Cantor Fitzgerald's Stuart Fraser und Herrn Homero J. Garza bei verschiedenen Regulierungsorganisationen statt.