Pay The Content Creators: Dezentralisierter 'AutoTip' Service veröffentlicht

Viele Leute lieben ChangeTip. Tipping selbst gehört seit Jahren zu den Grundpfeilern der Bitcoin-Community und war einer der ersten Anwendungsfälle, für die das Mainstream-Publikum Bitcoin als geeignet fand. Die Seidenstraße könnte für ihre Benutzer nützlicher gewesen sein, aber Microchiping war und bleibt etwas, das Bitcoin-Enthusiasten gegenüber der Mainstream-Öffentlichkeit halten können und sagen & ldquo; Du kannst das nicht mit deinem Geld machen und schau, wie lustig es ist. & rdquo;

Aber das Kippen, wie es jetzt gemacht wird, über Social Media oder Zahlungs-Prozessoren wie Coinbase oder BitPay, hat die Verlagsbranche noch nicht verändert. Content-Entwickler, ob du es glaubst oder nicht, schwimmen nicht in Tausenden von mBTC, die von Fans bejubelt werden. Stattdessen laufen die Dinge so, wie sie es schon immer getan haben: mit Werbetreibenden. Wie viele wissen, verursachen Werbetreibende in der Verlagswelt allerlei Probleme, insbesondere wenn Sie genau diese Werbetreibenden abdecken.

AutoTip ist eine neue Version des Mikrotips, die darauf abzielt, zu beweisen, dass Automatisierung und Dezentralisierung die Schlüssel sind, die die anderen Tippdienste vermissen lassen. AutoTip funktioniert als eine Erweiterung in Chrome, die Benutzer mit einer kleinen Menge BTC füllen. Webmaster implementieren einfach ein kurzes Skript auf ihrer Website. Wenn jemand die Website mit der installierten Chrome-Erweiterung besucht, sendet der Besucher automatisch einen kleinen Tipp (ungefähr fünf Cent ist der Standardwert) an den Webmaster.

Wenn der Webmaster den Reichtum auf mehrere Adressen verteilen möchte, kann er oder sie einfach weitere Adressen hinzufügen und jeder Tipp wird unter ihnen aufgeteilt. Der gesamte Prozess wird Peer-to-Peer durchgeführt und das Geld wird nicht in einem zentralen Server gespeichert. Die App legt die Mining-Gebühr auf 0 € fest. 01, die unterhalb der aktuellen vorgeschlagenen Bergbaugebühr ist, aber nach Angaben des Entwicklers sind die Tipps noch verarbeitet & ldquo; ziemlich & rdquo; schnell.

Der Entwickler gibt zu, dass die App nicht mit & ldquo; extreme Sicherheit & rdquo; im Sinn und schlägt vor, dass Benutzer nicht eine erhebliche Menge an Geld in der App halten.

Eine Angst bei automatischen Tipp-Setups ist, dass jemand eine Möglichkeit findet, das System zu spielen und viele weitere Tipps zu nehmen, als die Benutzer sie senden möchten. In einer manuellen Trinkgeldwirtschaft sind Content-Ersteller von der Großzügigkeit der Verbraucher abhängig. In einer automatischen Trinkgeldwirtschaft sind die Verbraucher teilweise von der Ehrlichkeit der Urheber der Inhalte abhängig.

Ein Website-Diebstahl von Autotip Early Adopters würde für diese Website zu einem schlechten Druck führen, aber auch für das automatische Einblenden im Allgemeinen. Disclaimer über & ldquo; extreme Sicherheit & rdquo; Abgesehen davon, der Hauptgrund, warum Leute nicht zu Autotip gehen, scheint zu sein, dass sie befürchten, dass diese Tipps zu Betrügern gehen. Um dies zu verhindern, hat Autotip einige vorbeugende Maßnahmen hinzugefügt.

Jeder Benutzer sendet nur eine Transaktion pro Tag an jede Adresse. Benutzer haben auch drei Tipp-Optionen: Automatisches Trinkgeld, sobald sie eine kompatible Seite besuchen, automatisches Trinkgeld, nachdem sie eine kompatible Seite für mehr als fünf Minuten besucht haben, und vollständiges manuelles Trinkgeld, wobei jedes Trinkgeld genehmigt werden muss.

Ein Reddit-Benutzer hat vorgeschlagen, dass die App eine Blacklist und Whitelist für Websites in die App einfügen soll. Das scheint ein mächtiges Feature zu sein. Autotip ist Open Source, also vielleicht das und einige & ldquo; extrem & rdquo; Sicherheitsmaßnahmen könnten bald hinzugefügt werden.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht möchten Sie auch diese lesen:

  • ChangeTip integriert Slack, einen neuen Anwendungsfall für Micropayments?
  • ChangeTip Hinzufügen von Facebook und Slack
  • Coinbase bringt Bitcoin zu Mozilla, iTunes, stellt Bitcoin Tipping Tool

Folgen Sie uns auf Facebook


  • AutoTip
  • ChangeTip