Patrick Byrne: "Medici wird ein nationales Marktsystem sein, das kompatibel und in der Lage ist, alles zu handeln"

Patrick Byrne, CEO von Overstock, spricht mit CoinTelegraph über die neuen Projekte des Unternehmens, darunter Medici und ob es mit der Counterparty-Plattform zusammenarbeiten wird, wie die Wall Street und die Regulierungsbehörden das Projekt erhalten und wie die Das alte System hat es finanziellen Räubern ermöglicht, sich frei zu bewegen.

& ldquo; Sie ersetzen keinen Krebs. Sie schneiden stattdessen den Tumor aus. & rdquo;

CoinTelegraph: Wir können mit Ihrem neuen Projekt Medici beginnen. Wie haben Wall Street-Händler und Führungskräfte auf Ihre Pläne reagiert, eine Crypto-Security-Anwendung zu entwickeln? War es insgesamt positiv oder negativ?

Patrick Byrne: Zunächst einmal müssen wir verstehen, dass an diesen Krypto-Sicherheitskonventionen, die Sie besuchen, eine Menge Spione von den Banken gesendet werden. Sie identifizieren sich als für die eine oder andere Firma arbeitend und sagen, dass ihre Arbeit die Krypto-Revolution verfolgt. Sie verstehen, dass dies außerordentlich störend sein wird. Im Allgemeinen sind diese Leute nett zu mir. Aber es gibt Leute, die verstehen, wie störend das ist.

Die Banken, Regulierungsbehörden - insbesondere die CTFC - verstehen, dass eine Branche, die zwischen 150 und 800 Jahren die gleichen Dinge gemacht hat, Crypto, das sich verändert, nicht bewältigen kann das alles. Eigentlich hätte ich gedacht, dass sie weniger gastfreundlich wären, aber die Wahrheit ist, dass sie sich scheinbar nach hinten neigen, um nett zu mir zu sein. Vielleicht verstehen sie, dass wir zu diesem Zeitpunkt gut sind, um nett zu sein.

CT: Wird Medici nur mit Counterparty zusammenarbeiten?

PB: Nr. Es gibt zwei verschiedene Projekte. Medici ist ein Produkt und Counterparty ist eine andere Gruppe von Entwicklern. Sie sind nicht miteinander verbunden, obwohl sie bestimmte gemeinsame Beziehungen haben.

CT: Was und wann ist das erste Ergebnis für Medici?

PB: Die Technologie-Plattform, die es uns erlauben würde, eine Kryptosicherheit auszugeben und unsere eigene Krypto-Münze zu haben, können wir im ersten Quartal abschließen, aber dann müssen wir die Regierung davon überzeugen, uns zu erlauben um es zu veröffentlichen. Es ist schwer zu sagen, wie lange das dauern könnte, aber die Aufsichtsbehörden waren bisher offen. Sie haben deutlich gemacht, dass sie sehen, dass dies eine kommende Revolution ist, und wollen nur sehen, dass sie sich auf angemessene Weise entwickelt.

& ldquo; Generell wollen wir miteinander handeln und fair miteinander umgehen. Aber es gibt Leute, die das System missbrauchen, Schlupflöcher finden, um andere auszunutzen. Mein Ziel ist es, jene Institutionen zu zerstören, die diese Leute zur Deckung benutzen.& rdquo;

CT: Es scheint ein häufiges Missverständnis in der Bitcoin-Gemeinschaft zu sein, dass Regulierer & ldquo; um uns zu holen. & rdquo; Die Regulierungsbehörden scheinen zu denken, dass jeder in der Bitcoin-Gemeinschaft gegen jede Regulierung ist. Was wir haben, sind zwei Seiten derselben Münze, die nicht bereit sind, umzudrehen.

PB: Nun, ich bin mit dieser Idee nicht ganz einverstanden. Persönlich denke ich, dass einige der Institutionen, die wir jetzt haben, beendet werden müssen. Ich denke, die meisten Menschen sind gleich, aber nicht alle. Es gibt eine Klasse unter uns, die am besten als & ldquo; Räuber. & rdquo; Generell wollen wir miteinander handeln und fair miteinander umgehen. Aber es gibt Leute, die das System missbrauchen, Schlupflöcher finden, um andere auszunutzen. Mein Ziel ist es, jene Institutionen zu zerstören, die diese Leute zur Deckung benutzen.

& ldquo; Das gegenwärtige System ist voll von Leuten, die herausgefunden haben, wie sie Dinge gewinnen können, ohne der Gesellschaft irgendeinen Wert hinzuzufügen, indem sie Porsche fahren, die mit den Ersparnissen anderer Leute bezahlt werden. Das hat sich schon lange herumgesprochen, und deshalb bin ich so begeistert von Krypto. & rdquo;

CT: Können Sie uns sagen, was diese Institutionen sind und welche Erfahrungen haben Sie gemacht, dass Sie entschieden haben, dass Sie etwas dagegen tun mussten?

PB: Nun, die Wall Street hat räuberische Institutionen und schließlich ist die Zentralbank räuberisch, und wie Thomas Sowell vor ein paar Jahren sagte, & ldquo; Es ist ein Krebs auf Amerika. & rdquo; Auf die Frage, womit wir es ersetzen, sagte er, dass man Krebs nicht ersetzt. Sie schneiden stattdessen den Tumor aus. Ich denke auch, dass die DTCC, das zentrale Parteiclearingsystem an der Wall Street, zumindest strukturell so wie es jetzt ist, von Natur aus räuberisch ist. Das Abwicklungssystem für den Aktienmarkt ist ein weiteres Beispiel. Es wurde gebaut, um Fehlertoleranz zu ermöglichen. Das ist gut, aber leider haben Raubtiere herausgefunden, wie Fehlertoleranzlücken verwendet werden können, um den Markt anzuregen. Dies geschieht nicht auf dem gesamten Markt. Was sie tun, ist das scheinbare Angebot zu manipulieren, um die Preise zu beeinflussen.

Das Problem ist, dass die meisten Leute die Lücken nicht mit den Betrügereien verbinden. Ich habe 2005 zu einer Columbia-Klasse Stellung genommen, die vom Fortune Magazine benutzt wurde, um mich verrückt zu machen. Ich sagte, & ldquo; Es gibt Großmütter, die Hundefutter zum Abendessen essen, damit ein Arschloch an der Wall Street einen Porsche fahren kann. & rdquo; Das war 2005, und in den letzten zehn Jahren können wir sehen, dass das, was ich damals beschrieben habe, tatsächlich heute passiert. Das gegenwärtige System ist voll von Leuten, die herausgefunden haben, wie sie Dinge gewinnen können, ohne der Gesellschaft irgendeinen Wert hinzuzufügen, indem sie Porsche fahren, die mit den Ersparnissen anderer Leute bezahlt werden. Das hat sich schon lange herumgesprochen, und deshalb bin ich so begeistert von Krypto.

CT: Unterstützt Ihre Plattform den Handel mit allen US-Aktien und ETFs oder einer Teilmenge?

PB: Ich glaube, dass wir ein nationales Marktsystem sein werden und in der Lage sind, alles zu handeln.

CT: Wie läuft der Prozess der Preisfindung? Mit anderen Worten, wie wird die Plattform in die bestehenden Handelsumgebungen integriert?

PB: Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es wird vollständig in Legacy-Plattformen integriert und in die nationalen Marktsysteme verdrahtet sein.

& ldquo; Diese Technologie ist so überwältigend, so störend, dass wir denken, dass alle da sitzen und planen, wie man sie stoppen kann. & rdquo;

CT: Was gibt es zu diesem Zeitpunkt im Projekt in Bezug auf Technologiefragen und Interaktionen mit Aufsichtsbehörden, die Sie gelernt haben und von denen andere Menschen profitieren können?

PB: Diese Technologie ist so überwältigend, so störend, dass wir denken, dass alle da sitzen und planen, wie man sie stoppt. Vielleicht gibt es einige, aber es gibt auch viele, die darüber nachdenken, wie sie das erreichen können, bevor es uns stört. Im Grunde wollen diese Leute nicht die & ldquo; Buggy Peitsche Hersteller, & rdquo; all ihre Anstrengungen darauf zu verwenden, etwas aufzuhalten und zurückzufallen, wenn der schlauere Schritt wäre, darüber nachzudenken, wie man Autoteile anstelle von Buggy-Peitschen herstellt.

CT: Wo sind die größten Schmerzpunkte, die diese räuberischen Menschen angreifen, wer ist am verletzlichsten und wie schützen wir sie?

PB: Es gibt eine Menge Leute, die Startups mit einem Crowdfunding-Modell betreiben, das einem Sicherheitsbericht sehr nahe kommt. Das ist im Grunde genommen eine Geisel für das Glück. Der Grund dafür ist, dass Sie die Hälfte Ihrer Finanzierung erhalten können und hier kommt die SEC, um Sie über eine obskure Definition eines Wertpapiers im Vergleich zu einer Münze zu verschließen. Alles zu tun, was nicht KYC [Know Your Customer] -konform ist, wird auch die Bundesbehörden kurzzeitig auf Sie aufmerksam machen. Es gibt eine Menge Firmen, die, obwohl sie wahrscheinlich keine üblen Absichten hatten, wegen solcher Probleme untergingen.

CT: Eines der Dinge, die wir dringend brauchen, ist regulatorische Klarheit. Es gibt eine große Diskrepanz zwischen dem, was wir mit Bitcoin haben, und diesen Altsystemen. Wie können diese Großmütter, die ihre Ersparnisse verlieren, vor den Räubern geschützt werden, die diese alten Systeme noch benutzen? Können wir eine Lösung innerhalb des Kryptosystems erstellen?

PB: Diesen Menschen kann geholfen werden, indem sie eine Krypto-Version des Aktienmarktes haben, was die Notwendigkeit eines zentralisierten Abwicklungssystems beseitigt. Dies wird eine große Idee in den Entwicklungsländern sein, weil es die Tür für ein Land-Titling-System öffnen würde. Es gibt einen Ökonomen aus Peru namens Hernando de Soto, der für ein gültiges Landbesitzersystem plädierte. Er benutzte Haiti als Beispiel. In diesem Land dauert es 36 Jahre, bis dein Land betitelt ist. Das bedeutet im Wesentlichen, dass die Menschen ihr Land nicht genehmigen können und die Banken keine Kredite ohne klare Titel vergeben. Wenn wir ein Land-Bezeichnungssystem in Krypto bauen, wird es diesen Prozess dramatisch beschleunigen und die Welt verändern, indem es Kapital frei fließen lässt.

Eines der Dinge, die wir tun, ist ein & ldquo; Krypto-Inkubator. & rdquo; Wir stellen Entwickler und Kryptoexperten ein, um neue Ideen zu entwickeln, wie Krypto genutzt werden kann, um die Art, wie wir leben und Geschäfte machen, zu verbessern. Wir werden in den nächsten Monaten ein ziemlich kryptisches Team haben.

CT: Meinst du Überbestände? com und andere E-Commerce-Giganten werden von Projekten wie Open Bazaar betroffen sein?

PB: Ich glaube nicht, dass dies Auswirkungen auf Overstock haben wird. Es gibt viele Dinge, die wir tun, zum Beispiel Werbung und Lagerhaltung, die weit über den Aufbau eines Finanztransaktionssystems hinausgehen. Sie haben jedoch ein interessantes Projekt.

& ldquo; Der Tag wird kommen, an dem [Bitcoin] eine wichtige Einnahmequelle sein wird, wenn die Leute nach einem Ort suchen, an dem sie Kaffee mit Bitcoin kaufen können. & rdquo;

CT: Haben Sie Empfehlungen an Geschäftsinhaber, die Bitcoin akzeptieren?

PB: Bitcoin ist einfach zu integrieren und generiert mehr Umsatz. Es kann jetzt nicht Ihre Segel rocken, aber der Tag wird kommen, an dem es eine Haupteinnahmequelle sein wird, wenn Leute nach einem Platz suchen, um Kaffee mit Bitcoin zu kaufen.

CT: Sie sind bekannt als eine Person, die über den Tellerrand hinaus denkt. Wo sind die Bereiche, in denen Sie sich eher als traditionelle Denker sehen würden?

PB: Nun, ich denke in Bezug auf ethische Verpflichtungen gegenüber meinen Aktionären. Ich denke über mich selbst nach, wie ich für 6000 kleine alte Witwen und Waisen arbeite, die mir ihr Kapital, ihre Ersparnisse gegeben haben, und sie fragen mich jeden Tag, & ldquo; Was hast du mit meinem Geld gemacht? & rdquo;

CT: Haben Sie von Ihren Kunden oder Aktionären eine Gegenreaktion auf Ihre Akzeptanz von Bitcoin erfahren?

PB: Nein, überhaupt nicht. Tatsächlich sind die Aktionäre dankbar für die weltweite Publizität, die wir erhalten haben.

& ldquo; Ich begann 1999 mit Online-Verkäufen und wir hatten damals das Gefühl, dass wir etwas so Revolutionäres wie die Leute, die die Gutenberg-Bibel druckten, machten. Ich habe das gleiche Gefühl, wenn ich an Bitcoin und Krypto denke. & rdquo;

CT: Wie viel Prozent der Einkäufe werden täglich in Bitcoin getätigt?

PB: Es ist immer noch weniger als ein Zehntel von einem Prozent. Es ist aufwärts gegangen, aber es ist schwer zu unterscheiden, welcher Teil von der Werbung kommt und welcher Teil von der Weihnachtszeit kommt. Ich begann 1999 mit Online-Verkäufen und wir hatten damals das Gefühl, dass wir etwas so Revolutionäres wie die Leute, die die Gutenberg-Bibel druckten, machten. Ich habe das gleiche Gefühl, wenn ich an Bitcoin und Krypto denke. Ich vermute, dass dies eine so große Revolution sein wird wie das Internet, als es begann.

[Q & A von Toni Lane Casserly, geschrieben von Carlo Caraluzzo.]


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • Overstock installiert BTM in der Unternehmenszentrale, Angebote zu zahlen Mitarbeiter in BTC
  • beklagen über verpasste Chancen in innovative Tech, Overstock CEO Patrick Byrne: "Das wird nicht mit Bitcoin passieren '
  • Überbestand. com Pläne Neue Bitcoin-Blockchain basierte Börse

Folge uns auf Facebook


  • Patrick Byrne