Patent Nonsense, Coinbase Futures, und wer ist ein guter Hündchen? Du bist!

Willkommen bei der CoinDesk Weekly Review 13. Dezember 2013 - ein regelmäßiger Blick auf die heißesten, umstrittensten und nachdenklichsten Ereignisse in der Welt der digitalen Währung durch die Augen der Skepsis und Wunder. Ihr Gastgeber ... John Law.

Inventing-Probleme

Du musst Internet-Gerüchte lieben. Ein bisschen ein Twitter-Sturm trat früher in dieser Woche, als das Wort ausging, dass JP Morgan versucht hatte, Bitcoin zu patentieren.

Calmer Köpfe herrschten: JP Morgan hatte nicht versucht, Bitcoin zu patentieren. Es hatte ein altes Patent von 1999 über ein Online-Zahlungssystem mit elektronischen Brieftaschen vorgestellt, aber eines, das wenig Ähnlichkeit mit Kryptokurrenzen hat, wie wir sie kennen.

Es ist also eine Bank, also warum sollte sie die Komplexität und die zentrale Kontrolle beseitigen wollen, zwei der lukrativeren Aspekte des Unternehmens?

Aber könnte jemand durch Patente bitcoin Schließlich haben Softwarepatente jetzt eine lange Geschichte, um verwendet zu werden, um Geld von den Firmen zu extrahieren und den Wettbewerb zu beenden.

Einige Schätzungen sagen, dass einer von vier Zivilklagen in Amerika patentrechtlich getrieben ist und die Bighunde von Google, Apple, Samsung und Microsoft Milliarden im Spiel ausgeben.

Es ist verschwenderisch unwahrscheinlich, aus mindestens drei Gründen. Diejenige, die am deutlichsten ist, ist der Stand der Technik, wo ein neues Patent nur theoretisch gewährt werden kann - wenn die Erfindung, die in sie eingebettet ist, noch nicht veröffentlicht wurde. Als Bitcoin ist gründlich veröffentlicht und offen, dann kann es nicht patentiert werden.

Wenn es jemand geschafft hat, ein Patent auf eine bitcoinähnliche Krypto-Währung zu bekommen, was eine Möglichkeit bleibt, da das US-Patentamt dafür bekannt ist, dass es nicht zu wählerisch ist, was es gewährt, das würde auch nicht viel Schaden zufügen.

Damit ein Patent verletzt werden kann, müssen alle Aspekte verletzt werden. Sie können einen Prozess oder eine Erfindung so viel kopieren, wie Sie möchten, solange Sie sich in nur einem Punkt der patentierten Details unterscheiden.

Endlich und vor allem gibt es kein Geld darin. Niemand hat Bitcoin, also gibt es niemanden zu verklagen. Menschen und Unternehmen, die Bitcoin verwenden, könnten anfällig sein - es gibt Patenttrolle, die so viele Probleme verursachen.

Zum Beispiel verklagen Menschen, die einfach nur Wi-Fi verwenden, weil die Trolle haben ein Patent gekauft haben, die möglicherweise auf etwas in Wi-Fi anwendbar sein, aber es gibt Bewegungen im Gange in den USA, um diese Art von Ding viel weniger zu machen attraktiv.

Dezentrale, verteilte Open-Source-Systeme sind in der Tat furchtbar schwer zu kontrollieren, technisch und rechtlich, weshalb jeder mit einem halben Gehirn (und die Moral eines Piraten, Natch) noch jeden Film, den sie mögen, durch Bittorrent herunterlädt obwohl es mehr als ein Jahrzehnt der intensiven Regierungs- und Industrie-Faust-Schütteln an diesen verdammten Kindern gab.

Also fürchte dich nicht vor den Bankern. Sie können nur verwirren Dinge, die sie kontrollieren.

Coinbase-Münzen

Eher legitimere Aufregung begleitete Coinbases $ 25 Millionen Investition von Andreessen Horowitz und Freunden, die die Aufmerksamkeit der Medien von dem sprudelnden, abstürzenden Bewertungszyklus und der gut-vs-bösen Geschichte von Malware und Bitcoin-Diebstahl aufnahmen . Das ist sehr erfreulich

Wie John Law weiter schlägt, ist der reale Wert von Bitcoin nicht so eine Art skizzenhaftes Schnellfeuer-Währungsspekulationsfahrzeug, sondern als grundlegende Möglichkeit, sicher wertvolle digitale Anythings um den Platz zu bewegen, ohne dass jemand einen Schnitt macht mitten drin.

Wenn er 25 Millionen Dollar hatte, um in Bitcoin zu investieren, würde es in Werkzeuge wie Geldbörsen und Händler-Software - Coinbase's shtick - und nicht in die Währung selbst gehen.

Chris Dixon von Andreessen Horowitz hat mehr dazu zu sagen und darauf hingewiesen, dass wichtige Internet-Protokolle wie HTTP (für das Web) und SMTP (für E-Mail) nicht abheben, bis jemand einen anständigen Webbrowser oder Mail erstellt hatte Klient.

Das ist ein Argument, das mit seiner Firma eindeutig in Resonanz kommt, als Marc Andreessen von diesem ilk seine Millionen durch den Netscape Navigator Webbrowser machte.

Du darfst dich nicht an Netscape Navigator erinnern, wenn du ein Frühlingshuhn bist. Es war einer der ersten Massenmarkt-Webbrowser und machte den ganzen Lauf in der Mitte bis Ende der 90er Jahre.

An einem Punkt waren neun von zehn Webbrowsern auf dem Planeten Netscape Navigator, und Netscape war die Firma eine der ersten dot-com Schlagzeilen Erfolgsgeschichten.

Es ging alles bergab, nachdem Microsoft angefangen hatte, Internet Explorer mit Windows zu verschenken - zu diesem Zeitpunkt bezahlten die Leute immer noch Browser-Software, schockierend - und intensiv in die Verbesserung von IE investiert.

Netscape machte ein paar schlechte Entscheidungen, schrieb eine Menge schlechte Software und verlor Marktanteil wie niemandes Geschäft. Das Unternehmen ging durch einige schmerzhafte Kürzungen, schließlich brachte Firefox und wurde von AOL gekauft.

Wird Coinbase einer ähnlichen Trajektorie folgen? Immerhin ist Bitcoin offen, genau wie das Web offen ist, und die Leute können Brieftaschen und Händlerdienste nach Belieben wechseln, genau wie sie von Netscape Navigator zum Internet Explorer hüpfen könnten.

Es gibt zwei Möglichkeiten zu gewinnen - sei zuerst oder am besten. Netscape war eins, aber nicht der andere. Coinbase ist sicherlich die prominenteste und erfolgreichste der Bitcoin-Unternehmen der ersten Generation, wie Netscape und das Web. Wird es am besten sein

Microsoft dominiert nicht mehr als die Art und Weise, wie die Welt auf das Internet zugreift: Apple und Google haben stärkere Behauptungen.

Apple wird keine Bitcoin-Software auf der iOS-Mobile-Plattform zulassen und hat vor kurzem Coinbases App aus seinem Laden geworfen, obwohl es nicht bereit ist zu sagen, warum - aber was auch immer der Grund ist, wird es nicht sein, weil es sein eigenes Bitcoin setzen wird Software bis

Microsoft wurde schließlich schuldig von Anti-Vertrauen-Verhalten durch seine Internet Explorer-Mätzchen, nachdem alle. Und auf jeden Fall kann sogar Apple den Zugriff auf Web Services nicht kontrollieren.

Das ist eine Hürde nicht mehr im Spiel. Die andere, schlechte Software und schlechte Planung, ist ganz bis zu Coinbase, und wenn es weiß, wie man Strategie und überlegene Software macht, wird es eine gute Wette sein.

Die Strategie - Benutzerfreundlichkeit, die Kosten für den Knochen, die Schnelligkeit, die aktive Aufmerksamkeit auf die Regulierung - scheint gut genug, also lasst uns hoffen, dass es die Umsetzung richtig macht.

Es kann immer Marc fragen, wie man schlechten Code vermeiden kann.

Der Doge ist aus der Tasche

Bildkredit: knowyourmeme

John Law ist nicht ganz sicher, dass er das Doge Internet Meme erklären kann, außer dass es eine falsche Schreibweise von Hund ist und scheint eine Hundeversion zu sein von LOLCats.

Es dreht sich um verkümmerte Phrasen wie Wow. Also bild Viel Worte, viele Lols. Es ist wahrscheinlich sinnvoll, wenn man unter 25 und heroisch gesteinigt ist, ähnlich wie dubstep.

Es ist schon ungefähr ein Jahr her, und die Chancen sind gut, dass dein Leben in keiner Weise vermindert wurde, indem er seine Bekanntschaft bis jetzt nicht macht.

Was macht dieses kurzlebige Ereignis von Interesse für CoinDesk Leser ist, dass Doge erwachsen ist - gemeißelt, mutiert, gequetscht - seine eigene cryptocurrency, Dogecoin.

Warum dogecoin? Das ist noch mehr ein Rätsel. Wie die wahre Natur des Photons oder die Fortsetzung der Existenz von BBC 3, müssen einige Dinge als existieren akzeptiert werden, die außerhalb der Reichweite des bloßen menschlichen Intellekts liegen.

Doch hier ist es. John Law wurde abgebaut - Entschuldigung, Graben - Dogecoin für ein paar Tage, und es scheint, alle da zu sein. Die Leute benutzen, um Dinge gegeneinander zu kaufen. Es gibt Benutzer. Foren Graben von Pools. Es scheint nicht, irgendeinen besonderen Bargeldwert zu haben, aber das hat etwas Wert ist unleugbar.

John Law hat das Dogecoin gegraben (Image Credit: CryptoValley

Es ist nicht allein. Es gibt derzeit über sechzig Kryptokurren, die auf der Cryptsy-Handelsplattform aufgeführt sind: Dogecoin ist nicht Teil dieser Gruppe und niemand scheint geschaffen zu haben , oder irgendeine Art zu schaffen, eine endgültige Liste von allem, was auf Bitcoin-Protokolle läuft.

Wenn du denkst, dass die Mächte, die Probleme haben, genau definieren, was Bitcoin ist, denke an den Spaß, den sie versuchen werden, alle zu klassifizieren die nicht so ernsthaften, experimentellen, geschlossenen oder einfach nur dummen Varianten, die bereits existieren.

Einige, wie BBQcoin, wurden zum Spaß begonnen und wurden versehentlich wertvoll: Das hat eine Marktkapitalisierung von rund 4 Millionen Dollar, durch Ruf 999> Das ist der wahre Witz, und es ist ein guter. Wenn du Zweifel daran hast, dass der Genie aus der Flasche ist, verbringe ich einige Minuten, um die Dogecoins, Quarkcoins und Protoshares der Altcoin-Welt zu stoßen.

Nicht nur ist das bitcoin system unabhängig von jedem cen Tral Control, alle diese Systeme sind so frei von Zurückhaltung, dass Sie oder ich oder eine Menge von Stonern können eine neue für den Preis von ein paar Stunden mit einem Computer und eine Internetverbindung zu schaffen.

Es ist nicht so, dass die Münzen selbst ohne die übliche Anforderung an eine staatliche Maschine hinter ihnen geschaffen und gehandelt werden können, so gehört das ganze System nun dem Einzelnen. Es ist so unkontrollierbar wie Lesen oder Schreiben.

So lustig. Beeindruckend. Viel verändert!

John Law

ist ein schottischer Unternehmer des 18. Jahrhunderts, Finanz-Ingenieur und Spieler. Nachdem er die französische Wirtschaft reformiert hatte, erfand die Papierwährung, die Staatsbanken, die Mississippi-Blase und andere Ideen, die für die moderne Ökonomie unerlässlich waren, nahm er dreihundert Jahre in einer kleinen Hütte außerhalb von Bude. Er ist zurückgekehrt, um für CoinDesk auf die Schwächen der digitalen Währung zu schreiben.

Feature-Bild: Patent Stempel über Shutterstock Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com