Ausweis ist unser "All-Zugangs-Pass für alles" für das digitale Zeitalter

Verteilte Identitätsdatenbank OneName, hat Passcard, a Neue Identifikationsmethode für das digitale Zeitalter, die den Ehrgeiz hat, unser "All-Access-Pass für alles" zu werden.

Passcard, ein Dienst, der eine digitale Form der Identitäts- und Zugangskontrolle bietet, will nicht nur Passwörter loswerden, aber auch, physische Identifizierungen zu ersetzen, einschließlich Pässen und Führerscheinen.

Passcard ist ein Open-Source-, dezentralisiertes und Blockchain-basiertes Identitätssystem, das auf dem Blockchain Name System, vormals Openname, aufbaut.

"Das Blockchain Name System (kurz BNS) ist dem Domain Name System (DNS) sehr ähnlich, aber es gibt stärkere Garantien für Besitz und Sicherheit", erklärte One-Name in einer Blog-Ankündigung am Montag. "Es gibt keine vertrauenswürdigen Parteien oder 'Root-Server', und es ist komplett dezentralisiert. "

Mit Passcards haben alle Identitäten oder Passnamen ein öffentliches / privates Schlüsselpaar, das die Zuordnung und Aktualisierung von Daten eindeutig erlaubt. Passcards werden verschlüsselt und in der Blockchain gespeichert und stehen somit jedem zur Verfügung, der sich mit einem beliebigen Blockchain-Explorer von Namecoin beraten lässt.

- Quelle: Namecha. in / name / u / dianango

Die Idee besteht darin, eine sichere und bequeme Identifizierungsmethode zu bieten, während die Benutzer die Möglichkeit haben, die volle Kontrolle über ihre Online-Identitäten zu behalten; Die Firma argumentiert:

"Ihre Visitenkarte ist Ihre Identität, die Sie wirklich besitzen. Sie ist Open Source, gesichert durch die Blockchain und offen für alle, die daran teilnehmen können. Es gibt keine ummauerten Gärten und Sie können sich mit jedem Registrar anmelden ', einschließlich Onenname, der auch aktiv an der Entwicklung dieser Technologie teilnimmt. "

Gegründet von Ryan Shea und Muneeb Ali, startete Onenname Anfang 2014, um Bitcoin-Transaktionen zu vereinfachen, indem die Adressen der langen Brieftaschen durch einen ersetzt wurden einfacher Name.

Der Service hat schnell an Zugkraft gewonnen und schließlich das ehrgeizige Ziel erreicht, den aktuellen Online-Authentifizierungsprozess zu unterbrechen.

"Wir glauben, dass die Zukunft der Identität dezentralisiert sein wird, und dass jedes Identitätssystem wirklich dezentralisiert sein kann, kann kein Unternehmen ein Monopol auf die Registrierung von Benutzern oder die Anzeige ihrer Profile haben", schrieben die Gründer in einem früheren Blogpost sollte in der Lage sein, einen Benutzernamen zu beanspruchen und ihre Profile entweder unter Verwendung eines Providers / Registrars ihrer Wahl oder alleine ohne eine dritte Partei auszufüllen. "

Im November 2014 sammelte Onename 1 US-Dollar. 5 Millionen in einer Seed-Runde, angeführt von Union Square Ventures (USV), mit zusätzlichen Mitteln von Barry Silbert vom Bitcoin Investment Trust, CEO von Naval Ravikant und Mitbegründer von AngelList, SV Angel, High Line Venture Partners und anderen.

Während der jährlichen Konferenz von LeWeb in Paris sagte Fred Wilson, Managing Partner bei USV, dem Publikum:

"Wir haben in eine Firma namens Onename investiert, die versucht, ein dezentrales Identitätssystem auf der Blockchain aufzubauen. Das ist aufregend für mich. [...] Jeder in diesem Publikum könnte zu enname.io gehen und einen Namen anfordern und anfangen, diesen als Hub für ihre Identität zu nutzen. "


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News > Identifikation
  • Dezentralisierung
  • DNS
  • Namecoin
  • Investitionen
  • Einname