Panik Preislich! Bitcoin, Altcoins, die sich bereits aus China-Bewegungen erholen

wenn Mond

Bitcoin ist bereits erholt von chinesischen ICO-Verbotsankündigungen, nachdem sie so niedrig wie $ 4, 008 Montag gefallen sind.

Daten von Bitcointicker. co und anderswo zeigt eine frühe Korrektur zu fast $ 4, 400 gefolgt von einem Rückgang auf $ 4.008 während der 24 Stunden, um Zeit zu drücken.

Später am Dienstag begann eine zweite anhaltende Korrektur, mit Preisen von derzeit $ 4, 270.

Altcoin-Märkte bleiben gemischt, wobei einige der Top-20-Assets Anzeichen von Umkehrverlusten zeigen, während Bitcoin klettert, während andere weiterhin niedriger halten.

NEO, das besonders stark auf Chinas ICO-Verbot reagierte, weil der Markt sein wichtigster Anwendungsfall ist, ist ebenfalls von seinen Zwischentiefs abgerutscht und ist am Dienstag um rund 10 Prozent gestiegen.

Ein vollständiges chinesisches Verbot scheint nun auf dem Markt eingepreist zu sein, da die jüngste Erklärung der Volksbank von China "sofort" fordert. aufhören & rdquo; aller digitalen Token-Aktivitäten unter seiner Gerichtsbarkeit.

Südkorea war mit deutlichen Warnungen vor nicht autorisierten Geldsammlungen gefolgt, während Hongkong anscheinend eher wie die US-Börsenaufsichtsbehörde handelte und heute berichtet, dass Token Wertpapiere sein könnten oder auch nicht.

Für Händler wird der Druck auf Entwickler exponierter Projekte wie NEO auf & ldquo; anpassen, & rdquo; Als Kommentator schrieb Chris Burniske auf Twitter am Montag in die postchinesische Umgebung.

Daher das #cryptomarket Blutbad. Interessiert zu beobachten, wie sich Teams wie @NEO_Blockchain oder @Mkt_Hcash anpassen, sobald die Panik nachlässt. // t. co / uDzwutBAd

- Chris Burniske (@cburniske) 4. September 2017

Folge uns auf Facebook


  • Altcoin News
  • Bitcoin Preis
  • China
  • Panik
  • NEO
  • ICO