Overstock Börse unter Bitcoins Blockchain im Dezember

Beschrieben von Overstocks Kommunikationsdirektor Judd Bagley, als eine Plattform für den Handel mit & ldquo; Widgets & rdquo; Der erste Anwendungsfall werden Aktien sein - Aktien und Anleihen, die als weltweit erste Blockchain-basierte Plattform für die Ausgabe von Aktien und die Einführung des globalen Finanzsystems in ein neues Zeitalter angepriesen werden, können bis Dezember 2016 einsatzbereit sein.

Die t0-Emissions- und Handelsplattform wird von einer mehrstöckigen Finanztechnologie-Tochter von Overstock, t0, entwickelt.

Auf der Money 20/20-Konferenz in Las Vegas deutete Bagley am Montag, den 24. Oktober, auf die Vorteile von t0 gegenüber traditionellen Aktienhandelssystemen hin an und dass ein Unternehmen bald damit beginnen würde, seine Aktien auf der t0-Plattform zu verkaufen. Am nächsten Tag gab Overstock bekannt, dass es die Zustimmung seines Boards erhalten habe, um ein nicht übertragbares Recht zu machen, das den Overstock-Aktionären erlaubt, Aktien ihrer Vorzugsaktien auf dem registrierten alternativen Handelssystem zu kaufen.

Gemäß dem veröffentlichten Zeitplan beginnt die Zeichnungsfrist am Dienstag, den 15. November 2016 und endet am Dienstag, den 6. Dezember 2016, nach dem der Endpreis der Overstock-Stammaktien, die müssen bis Montag, 7. November 2016 im Besitz von Aktienbesitz gewesen wäre, um am Record Date Aktionär zu werden.

Was ist neu

Die Innovation der t0-Plattform besteht darin, dass sie mit Hilfe von Blockchain die Handelsabwicklung zeitgleich mit dem Handel ermöglichen kann. Dies ist anders als bei traditionellen Aktiengeschäften, bei denen die Märkte an einem Handelstag mit zusätzlichen drei Tagen für die Abwicklung von Zahlungs- und Wertpapiergeschäften arbeiten.

Der Erfolg könnte mehrere andere Initiativen in ähnlicher - oder sogar besser - Richtung anstoßen.

Die t0-Plattform basiert auf der Technologie der farbigen Münzen, mit der Bruchteile von Bitcoin genutzt werden können, um den Besitz vieler anderer Assets außer Bitcoin zu verfolgen.

Overstock begann im Jahr 2014 mit der Annahme von Bitcoin als Zahlungsmethode und erhielt im Dezember letzten Jahres die Genehmigung der US Securities and Exchange Commission, Aktien für Bitcoin über t0 zu verkaufen.

Overstock bietet den Aktionären die Möglichkeit, an dem Angebot von bis zu einer Million Aktien ihrer Vorzugsaktien teilzunehmen, und gibt den Aktionären die Möglichkeit, Aktien ihrer Blockchain Series A Preferred zu zeichnen, die ausschließlich auf der alternatives Handelssystem.

t0 wurde erstmals im April 2015 bekannt gegeben. Das Unternehmen kaufte die Wall Street-Brokerfirma SpeedRoute als Routing-Dienst, der für 30 US-Dollar mit allen 11 Börsen und 25 Dark-Pools in den Vereinigten Staaten verbunden ist. 3 Millionen im August 2015.

Forbes hat Overstock in die Liste der 100 vertrauenswürdigsten Unternehmen 2014 aufgenommen.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Blockchain News
  • Überbestände
  • Märkte
  • Judd Bagley <