ÜBerbestände inspiriert nigerianische Bitcoin-Only-E-Commerce-Website

Der Gründer von Nigerias erstem Online-Shop, der Bitcoin akzeptiert, beschreibt eine Erfahrung des Kaufs des US-amerikanischen Einzelhandelskonzerns Overstock als einen wichtigen Faktor, der ihn dazu veranlasste, mit der Idee eines e-Systems fortzufahren. Handelsplatz. Die Website startet diesen Monat und akzeptiert nur Kryptowährung. Emmanuel Olorunisola sagt:

& ldquo; Jetzt einkaufen. Das kam mir gerade im April in den Sinn, als ich eine Liste von Websites bekam, die BTC akzeptierten, und ich probierte sie aus, um zu sehen, wie sie funktionieren. Ich stolperte über Überbestände. com und sah eine Armbanduhr für $ 28 verkaufen und ich war aufgeregt und beschloss, eine Bestellung aufzugeben. & rdquo;

Begeistert von der Gelegenheit, die Overstock bot, schien es ihm eine Plattform zu sein, die für ihn nützlich wäre, ebenso wie andere Nigerianer, die die digitale Währung als Zahlungsmittel nutzen wollten. Es gibt keine zuverlässige Studie über die tatsächliche Zahl der Nigerianer, die die Währung und ihre Nutzungsgewohnheiten verwenden, und Olorunisola fand die Versandkosten fünfmal höher als der tatsächliche Preis des Produkts, das er bestellen wollte.

Doch anstatt seine Enttäuschung über die Situation zu dämpfen, dachte Olorunisola daran, eine ähnliche Plattform zu schaffen, auf der Menschen in Nigeria mit Bitcoin bezahlen können. Er ist sich bewusst, dass es mehrere andere Nigerianer geben wird, die Bitcoin haben und irgendwann einmal mit der digitalen Währung einkaufen und bezahlen wollen, ohne sich darum sorgen zu müssen, dass sie es zuerst in Naira umwandeln.

Mehrere Faktoren haben Nigerianer vor allem im vergangenen Jahr zu Bitcoin geführt. Laut Chris Ani, der Bildung für Neulinge im nigerianischen Kryptowährungsraum anbietet, wird das heutige Bankensystem & ldquo; hat viele Nigerianer unzufrieden gelassen & rdquo; und die wirtschaftliche Rezession, die das Land kürzlich erschütterte, hat Nigerianer zu digitalen Währungen wie Bitcoin gezogen. Er ist der Ansicht, dass das Angehen unzureichender Informationen über digitale Währungen entscheidend dafür ist, das Vertrauen der Nutzer in Online-Transaktionen zu stärken, wie dies im Fall von "Shopnow" der Fall ist. ng.

Trotz der Möglichkeiten und Potentiale der E-Commerce-Industrie in Nigeria ist jedoch nicht klar, ob es sich um ein Unternehmen handelt. ng wird mit seiner neuen Herangehensweise an den Markt sofort Fuß fassen.

Mehrere große Waffen wie Konga, Jumia, OLX und Jiji beherrschen bereits den Markt. Die Akzeptanz und Förderung der Nutzung von Bitcoin ist die Nische, die den Unterschied ausmachen könnte.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Nigeria
  • Naira
  • Überbestände