Overstock CEO sagt, er hat jetzt mehrere Millionen Dollar in Bitcoin

Overstock CEO Patrick Byrne hat bekannt, dass nach der Investition in Bitcoin nur vor kurzem hat er jetzt "mehrere Millionen Dollar" in der Krypto-Währung, wenn man mit Investoren spricht am 13. Januar berichtete CoinDesk.

Es ist anzumerken, dass Byrne zuvor gesagt hat, dass er und Overstock kein Bitcoin besitzen würden. Während des vierten Quartals des Einkommens des Unternehmens zog er seine frühere Erklärung zurück.

Byrne wiederholte auch Overstock Executive Vice President Jonathan Johnsons Aussagen, die er in der New Yorker Abteilung für Finanzdienstleistungen (NYDFS) Anhörungen in dieser Woche gemacht hat und sagte, dass seine Firma nach Weisen sucht, Mitarbeiter und Lieferanten zu bezahlen in der Internetwährung

Johnson schlug vor, dass die mehr Overstock Verbraucher und Lieferanten Bitcoin verwenden, desto mehr Geld könnte das Unternehmen in seiner Lieferkette sparen.

Byrne sagte, dass er es seinen Kollegen ermöglichen würde, die Zahlung in Bitcoin zu akzeptieren. Einnahme von Boni mit der digitalen Währung wäre eine Möglichkeit.

Der Anteil der Overstock-Aktie ist nach dem Ertragsanteil im vierten Quartal vor allem um über 20% gesunken, trotz der Zinsspanne. Bitcoin-Verkäufe wurden nicht in den Bericht aufgenommen, da die Firma nach dem 31. Dezember mit der Verarbeitung begonnen hat.

Wenn von einem Investor gefragt, ob das Unternehmen spezielle Angebote für Bitcoin-Nutzer, Byrne und Johnson anbieten würde, die zwar die Frage nicht beantwortet haben direkt, rief ihre starke Unterstützung für Bitcoin. Sie sagten, dass sie wünschten, ein wichtiger Teil der Bitcoin-Wirtschaft zu sein.

Byrne sprach auch darüber, wie er sich in Bitcoin verwickelt hatte. Er sagte, er habe sich seit mehr als einem Jahr für die digitale Währung interessiert. Er zögerte, Bitcoin in die Website von Overstock zu integrieren, und zwar aufgrund von Unsicherheiten bezüglich der Rechtmäßigkeit der cryptocurrency. Dass es nur 10 Tage dauert, bis Overstock mit Coinbase integriert wurde, nannte er die Implementierung ein "Testament zu [seine Firma" IT-Abteilung. "

Während Byrne oder Johnson es nicht während der Gewinnmitteilung wiederholte, hatte Johnson bei den NYDFS-Anhörungen darauf hingewiesen, dass Overstock die Fortschritte in den Krypto-Währungsmärkten genau beobachten würde.

Laut einem Overstock-Sprecher wird das Unternehmen im Jahr 2014 zwei weitere internationale Märkte betreten. Wo und wann das passiert, sagte der Sprecher nicht.