NYDFS-Chef zum Rücktritt inmitten gemeldeter Spannung mit dem Gouverneursbüro

Die Vermittlung zwischen dem New York State Department of Financial Services (NYDFS) und dem staatlichen Gouverneursamt hat angeblich zum Rücktritt von Kennzahlen geführt.

Das Wall Street Journal berichtete am Montag, dass Anthony Albanese, verantwortlicher Superintendent der NYDFS und Nachfolger des BitLicense-Architekten Benjamin M Lawsky, zusammen mit dem Sprecher der Agentur Matthew Anderson zurücktreten wird. Nach Bloomberg News wird Albanese im Dezember abfahren.

Unter Lawsky, der im Juni das Amt verließ, entwickelte die NYDFS die BitLizenz, ein Lizenzsystem für digitale Währungsgesellschaften, die im Bundesstaat New York tätig sind. Als Leiter der NYDFS hat Albanese den ersten Roll-out des regulatorischen Rahmens betreut.

Die treibende Kraft ist die Resignation, nach WSJ und Bloomberg Quellen, wird behauptet, Einmischung von der Gouverneurs-Büro in NYDFS Aktivitäten.

Das Amt des New Yorker Gouverneurs Andrew Cuomo hat angeblich versucht, den NYDFS-Vorladungsprozess zu stören, indem er verlangt, dass er vor der Erteilung von Vorladungen benachrichtigt wird - eine Gebühr, die das Gouverneursamt verweigert hat.

Zu ​​der Belastung beigetragen wurden Konflikte über Geldstrafen, die von den NYDFS extrahiert wurden, die seit ihrer Gründung im Jahr 2011 Milliarden von Dollar in Siedlungen von einigen der größten Finanzinstitute der Stadt ernten. Einige dieser Institutionen, vor allem die mit Sitz in Übersee, sollen sich über die Geldstrafen an Cuomos Büro beschwert haben.

"Herr. Cuomos Mitarbeiter haben in den letzten Monaten versucht, mehr Kontrolle über die Regulierungsbehörde auszuüben, die sich als mächtiger finanzieller Watchdog etabliert hat und Milliarden von Dollar in Strafen an den Generalfonds von New York vergeben hat ", berichtete das Journal. "Der Regulator war auch an der Wall Street unpopulär, wo einige Führungskräfte die Abteilung zuweilen über Mr. Lawskys Uhr überholten. "

Albanese sagte in dieser Woche, dass der Umzug aus NYDFS immer in den Werken war und in einer Erklärung nach Bloomberg sagte:

" Nach vier Jahren bei der DFS habe ich beschlossen, dass es Zeit war, in den privaten Sektor zurückzukehren und Ich habe eine andere Gelegenheit außerhalb der Regierung akzeptiert. Dies war immer eine vorübergehende Position, um den Übergangsprozess zu erleichtern. "

Tug of War Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Politik. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com