NeuCoin Whitepaper Reignites Arbeitsnachweis versus Interessensnachweis Debatte

Etwas mehr als eine Woche nach der Veröffentlichung von NeuCoins technischem Whitepaper wurde eine intensive Debatte zwischen den Befürwortern der beiden wichtigsten Kryptotechnologien entfacht, "Proof-of-Work" (PoW) und "Proof-of-Work". Pfahl (PoS).

On-line-Foren einschließlich Bitcointalk, Peercointalk und Reddit, sowie NeuCoins eigenes Forum, haben Gastgeber der Börsen gewesen, die nicht nur Laiengemeinschaftsmitglieder, aber einige seiner bekannten Namen angezogen haben.

Auf Reddit hat der Bitcoin-Kernentwickler Jeff Garzik Bitcoin von den Vorwürfen der PoS-Unterstützer, dass PoW zentralisiert wird, heftig verteidigt.

& ldquo; Bitcoin hat viele bestehende Stakeholder. Wenn große Minenpools sich schlecht verhalten, können das Netzwerk und die bestehenden Interessengruppen neue Bergleute auswählen - und dies liegt in ihrem wirtschaftlichen Interesse. Gewaltenteilung bedeutet, dass Stakeholder und Bergleute zwei getrennte Klassen sind, & rdquo; Garzik schrieb.

NeuCoin Mitschöpfer und Co-Autor des Weißbuchs Dan Kaufman, der die Reddit-Debatte initiierte, schrieb als Antwort:

& ldquo; Das Transaktionsvolumen könnte um das 1000-fache ansteigen, um die Preise für Coinbase zu kompensieren, die den Weg des Dodovogels gehen. Aber für jetzt ist die Mathematik die Mathematik. Glauben Sie nicht, dass der Bitcoin-Bergbau zentralisiert wird? Schon mal von Bitfury und KncMiner gehört? & rdquo;

Bitcoins Garzik schlug des Weiteren vor, dass Peercoins Verwendung von Checkpoints es noch zentralisierter als Bitcoin machen könnte. & ldquo; Peercoin wurde mit Sicherheitsproblemen bedrängt, & rdquo; er sagte, & ldquo; Daraus ergibt sich die Notwendigkeit einer zentralen Verwaltung durch Checkpoints. & rdquo;

Dazu kommentierte Kaufman, dass Checkpoints & ldquo; ist nicht notwendig in NeuCoins Design & rdquo; und dass die Lösung, die es zu präsentieren bereit ist, ist & ldquo; viele größere Besitzer von Bitcoin unwohl fühlen. & rdquo;

Während Peercointalk in einer ungewöhnlichen Befürwortung einer konkurrierenden Münze äußerte der leitende Peercoin-Entwickler Ben Rossi seine Zustimmung zu der technischen Grundlage von NeuCoin.

& ldquo; Die Tatsache, dass das Team von NeuCoin in der Lage war, die zugrunde liegende Mathematik, die den Einsatz von Aktien belegt, genau zu beschreiben, ist wichtig [...]. Ich persönlich glaube, dass diese Dokumentationsmängel die Verbreitung von Informationen über das Protokoll gebremst haben und durch die Verbindung die Anzahl der Entwickler, die durch die Reifen springen wollten, um einen Sinn dessen zu geben, was vor sich ging, reduziert haben. & rdquo;

Inmitten der erneuerten Debatte über die zugrunde liegende Technologie in Kryptographie hat CoinTelegraph den NeuCoin-Mitbegründer Dan Kaufman kontaktiert, um mehr Hintergrundinformationen über das Projekt zu erhalten und wie die Entwickler sich einen langfristigen Erfolg vorstellen.

CoinTelegraph: Was hat zur Gründung des NeuCoin-Projekts und der digitalen Währung geführt? Wie / wann haben Sie und Ihre Mitgründer zusammengekommen, um diese Initiative zu starten?

Dan Kaufman: Das Projekt NeuCoin begann vor etwa einem Jahr. Wir waren begeistert von der Idee, was Bitcoin für Mainstream-Konsumenten bedeuten könnte, aber wir waren überrascht, wie techisch, einschüchternd und unzugänglich es war. Bitcoins waren schwer zu erhalten und hatten noch keine echten Anwendungen, die den normalen Kunden wichtig sind. Es ist nicht überraschend, dass Bitcoin trotz der Begeisterung und Aufmerksamkeit der Medien in den sechs Jahren seines Bestehens nichts an der Akzeptanz der Verbraucher verloren hat.

& ldquo; Das NeuCoin-Verteilungsmodell belohnt alle Teilnehmer, die ihren Nutzen und ihre Nutzerbasis vergrößern, nicht nur die Bergleute. & rdquo;

Wir haben auch gesehen, dass die Verbreitung von Bitcoin bei den Minenarbeitern die Einführung des Bitcoin-Systems verhinderte. Mit Blick auf Ripple und, in jüngerer Zeit, Stellar, sahen wir, dass es alternative Technologien gibt, mit denen Sie die Münzverteilung als strategisches Werkzeug für Wachstum und Akzeptanz nutzen können.

Mit unserem Consumer-Marketing-Hintergrund wussten wir, dass für den Mainstream die Verbrauchererfahrung und Benutzerfreundlichkeit an erster Stelle stehen müssen. Also haben wir ein starkes Tech-Team zusammengestellt und das letzte Jahr damit verbracht, eine digitale Währung aufzubauen, die in erster Linie einfach zu verwenden, kostenlos zu testen und für regelmäßige Kunden über Micropayment-Plattformen mit Content-Partnern nützlich ist. Es ist auch auf Wachstum ausgerichtet: Das NeuCoin-Verteilungsmodell belohnt alle Teilnehmer, die seinen Nutzen und seine Nutzerbasis vergrößern, nicht nur die Bergleute.

CT: In der Pressemitteilung über NeuCoin und die anfängliche Finanzierung wurde gesagt, dass & ldquo; Die strategische Währungsverteilung ist ein großer Vorteil gegenüber Bitcoin und anderen Proof-of-Work-Münzen. & rdquo; Welche weiteren Vorteile sehen Sie, wenn Sie NeuCoin gegenüber anderen digitalen Währungen anbieten? Welches Potenzial sehen Sie in NeuCoin als weit verbreitet?

DK: Sie haben recht; Das Distributionsmodell von NeuCoin ist der Motor für Wachstum und Akzeptanz, ein wirklich großer Vorteil gegenüber PoW-Münzen. Hier sind zwei weitere wichtige Vorteile für NeuCoin:

Erstens ist NeuCoin völlig verbraucherorientiert: Es ist einfach zu bedienen, kostenlos, um sich auf Micropayments zu konzentrieren, und bietet den Verbrauchern etwas Neues, was sie nicht können tun mit traditionellen Zahlungsmethoden.

Zweitens, Ausführung: NeuCoin hat bereits Micropayment-Partnerschaften eingerichtet und wird bereit sein, die ersten Piloten bald nach dem Start der Münze auszurollen. Wir sind ein großes, starkes Team mit einer soliden Erfolgsbilanz beim Aufbau von erfolgreichen kundenorientierten Dienstleistungen und haben echte Finanzmittel von prominenten Investoren, auch aus der Konsummedien- und Technologiewelt.

CT: Wie war NeuCoins Ansatz, Investoren anzuziehen?

DK: Die hohen Proof-of-Stake Awards! Wie jeder, der zu früh an NeuCoin kommt, wird ihr Münzeinsatz enorm wachsen. Aber vor allem kennen unsere Investoren uns und unsere Erfolgsbilanz gut. Zweitens kommen sie auch von verbraucherorientierten Medien und Technologien, Unternehmen wie King, Uber, Facebook, Spotify, Hotwire, und haben ein sehr verbraucherorientiertes Aussehen bei jeder Art von Projekt.Sie waren fasziniert von dem Potenzial von Kryptowährungen, stimmten aber darin überein, dass es für Mainstream-Nutzer bisher völlig unerreichbar war und dass niemand es aus einer reinen Konsumentenerfahrung heraus angegangen war.

Wie wir sahen sie das Potential für die Einführung in den Mainstream, indem sie eine einfache, freemium- und tatsächlich nützliche Erfahrung boten. So bekommen Sie die Verbraucher an Bord, genau wie bei jedem anderen digitalen Verbraucherprodukt.

CT: Laut der NeuCoin-Website werden Micropayment-Plattformen die Akzeptanz der Verbraucher vorantreiben. Wie sehen Sie Micropayments als den Weg zur Mainstream-Adoption?

DK: Damit ein Produkt oder eine Dienstleistung vom Mainstream angenommen werden kann, muss es einfach zu handhaben sein und einen offensichtlichen Nutzen bieten, einen Bedarf decken, ein Problem lösen, Spaß machen und ansprechen.

Das gleiche gilt für die digitale Währung: Sie muss gegenüber den traditionellen Zahlungsmethoden einen echten Vorteil bieten, sonst würde ein Verbraucher sich darum kümmern. In der Lage zu sein, anonyme Transaktionen vorzunehmen, ist für die meisten Mainstream-Konsumenten nicht wichtig. Einen Computer bei Dell kaufen. com ist eigentlich einfacher mit einer Kreditkarte als Bitcoin, also ist es auch nicht.

Internationale Übertragungen sind ein Bereich, in dem Kryptographie ein großes Potenzial hat. Micropayments ist ein weiterer, bietet es Verbrauchern und Anbietern digitaler Inhalte eine neue Erfahrung, die mit herkömmlichen Zahlungsmethoden nicht möglich war, wie 5 Cent für ein Video oder 20 Cent für alle Videoanzeigen für den Tag zahlen zu können oder 50 Cent für ein Mikroabonnement, indem Sie Ihre Lieblingscontainer angeben.

Damit Kunden und Inhalteanbieter diese neue Erfahrung möglichst reibungslos ausprobieren können, werden die Micropayment-Plattformen von NeuCoin durch Freemium-Distributionen von NeuCoin an Nutzer betrieben, die Premium-Inhalte kostenlos ausprobieren können - ein deutlicher Vorteil gegenüber Micropayment Plattformen mit Bitcoin. NeuCoin wird auch den teilnehmenden Content-Anbietern für alle neuen Nutzer, die sich kostenlos registrieren, Nutzerakquisitionen gewähren, um den Adoptions-Kreis zu erhalten.

CT: Neucoin wird von drei unabhängigen gemeinnützigen Stiftungen auf der Isle of Man unterstützt, die jeweils einen eigenen Schwerpunkt haben: Code, Nutzen und Wachstum. Erzählen Sie uns mehr.

DK: Die Kernentwicklung von NeuCoin, Verbrauchermarketing und Projekte zur Steigerung des Nutzens der Münze werden von drei unabhängigen gemeinnützigen Stiftungen auf der Isle of Man - den Code-, Growth- und Utility-Stiftungen - abgewickelt.

Diese drei Stiftungen kontrollieren auch die Zuordnung von NeuCoins Pre-Mine und sind verpflichtet, diese Ressource zu nutzen, um den Wert von NeuCoin zu maximieren. Es wurden drei separate Stiftungen mit unterschiedlichen Funktionen und Ressourcen geschaffen und nicht nur eine einzige, um die Währung dezentralisierter zu machen. Diese Struktur bietet NeuCoin auch eine größere Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, um das internationale regulatorische Umfeld für digitale Währungen, das sich noch weiterentwickelt, zu steuern.

& ldquo; Alle Stiftungen werden letztlich von NeuCoin-Inhabern kontrolliert (1 NeuCoin = 1 Stimme), die befugt sind, die Mitglieder des Stiftungsrates zu engagieren, zu entlassen und zu entschädigen.] & rdquo;

Obwohl die drei Stiftungen unabhängig voneinander sind, verfolgen sie alle die gleiche Mission - den langfristigen Wert von NeuCoin zu maximieren. Jeder wird von unabhängigen Ratsmitgliedern überwacht, die von strategischen Beratern mit Erfahrung in digitalen Währungen, Verbrauchermarketing, Wirtschaft, Finanzen und Regulierungsfragen unterstützt werden.

Alle Stiftungen werden letztlich von NeuCoin-Inhabern kontrolliert (1 NeuCoin = 1 Stimme), die die Mitglieder des Stiftungsrats anstellen, entlassen und entschädigen können und ein Recht auf Genehmigung der Jahresbudgets, Ausgabenprioritäten und andere Angelegenheiten.

Die Fundamente befinden sich auf der Isle of Man, wie es in den öffentlichen Aufzeichnungen heißt. Von dort können Sie das aktuelle Isle of Man-Stiftungsregister (täglich aktualisiert) mit den drei NeuCoin-Stiftungen am Ende der Liste herunterladen (Nummern 000060M, 000061M und 000062M).


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht möchten Sie auch diese lesen:

  • Arbeitsnachweis, Pfandnachweis und die Konsensusdebatte
  • Die Lösung des Bytes für Arbeitsbeweis-Probleme: Miners weniger effizient machen
  • Beweis der Wichtigkeit: Wie NEM Reputations zur Blockchain hinzufügt

Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Neucoin
  • Pfandnachweis
  • Jeff Garzik
  • Nachweise
  • Dan Kaufman
  • Peercoin
  • Kryptowährungen