MAY 11 DIGEST: NASDAQ testet Blockchain-Technologie, Rand Paul nennt Patrick Patrick Byrne als Mitglied des Tech Council

Der Börsenbetreiber NASDAQ experimentiert mit Blockchain-Technologie, der republikanische Präsidentschaftskandidat Rand Paul hat Overstock CEO Patrick Byrne zum Mitglied seines Tech Council ernannt und weitere Top Stories für den 11. Mai.

< ! --1 ->

NASDAQ testet Blockchain-Technologie

Der Börsenbetreiber NASDAQ experimentiert mit Blockchain-Technologie, um zu sehen, ob er für den Handel mit Aktien von Privatunternehmen verwendet werden könnte. Genauer gesagt testet die NASDAQ Blockchain-Technologie im NASDAQ Private Market, einem Marktplatz, der den Börsenhandel zwischen privaten Unternehmen vorbörslich abwickelt und bei dem die Transaktionen derzeit größtenteils mit informellen Systemen wie Tabellenkalkulationen abgewickelt werden.

NASDAQ-Chef Robert Greifeld sagte:

& ldquo; Die Nutzung der Blockchain ist eine natürliche digitale Entwicklung für das Management physischer Wertpapiere (...) [Die Technologie hat das Potenzial,] nicht nur unseren Kunden, sondern den breiteren globalen Kapitalmärkten zu nutzen. & rdquo;

Rand Paul ernennt Patrick Byrne von Overstock zu einem Mitglied seines Tech Council

Der republikanische Präsidentschaftskandidat Rand Paul hat Overstock CEO Patrick Byrne zum Mitglied seines Tech Councils ernannt. Dies ist ein bemerkenswerter Schritt aus der Perspektive eines Bitcoiners, da sowohl Paul als auch Byrne die kryptographische Währung in der Vergangenheit stimmlich unterstützt haben.

Paul tat dies, indem er der erste und bislang einzige Präsidentschaftskandidat war, der Bitcoin-Spenden entgegennahm und bei einer Bitcoin-Spendenaktion in New York sprach. Byrne's Overstock war die erste Million Dollar-Firma, die Bitcoin akzeptierte, während sich das Unternehmen kürzlich beworben hat, Aktien auf Blockchain-Technologie zu emittieren. Byrne selbst war außerdem der Hauptredner auf der Bitcoin 2014-Konferenz der Bitcoin Foundation in Amsterdam.

Patrick Byrne von t. Co / PkoZW5Svn0 @ OverstockCEO, Adil Khan, Steve Danziger von BAE Systems, @ bhudgeons von Schoox (2/2)

- Dr. Rand Paul (@RandPaul) 10. Mai 2015

Aktien von Bitcoin Investment Trust Surge nach Viel erwartet Debüt

Bitcoins können jetzt auf den öffentlichen Märkten gehandelt werden. Nach einer langen Wartezeit erhielt der Bitcoin Investment Trust (BIT) von Grayscale Investment am 26. März formelle Zustimmung und begann im Mai mit dem Ticker GBTC. Bei ihrem Debüt notierten die Aktien von BIT bei etwa 35 US-Dollar pro Aktie und stiegen innerhalb weniger Tage auf 45 US-Dollar pro Aktie, ein Betrag, der deutlich über dem Wert von Bitcoin an anderen Börsen lag, da ein Anteil von GBTC ungefähr entspricht ein Zehntel Bitcoin. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde die Aktie sogar mit 133 US-Dollar gehandelt. 70, die als neues Allzeithoch für die kryptographische Währung interpretiert werden könnte.

Mycelium startet Zahlungsprozessor Mycelium Gear

Mycelium hat einen völlig kostenlosen und quelloffenen Zahlungsprozessor, Gear, eingeführt. Im Gegensatz zu anderen Zahlungslösungen geht Gear nicht über eine Bank oder einen Drittanbieterdienst. Stattdessen nutzt Gear die Fähigkeit der Blockchain, Ausgaben zu verfolgen, so dass Benutzer ihre Bitcoins direkt vom Kunden in ihre Bitcoin-Geldbörse ohne Unterbrechungen sehen können.

Laut Mycelium:

"Mycelium hofft, dass Gear noch mehr Händler ermutigen wird, Bitcoin einzuführen und die Art und Weise, wie Händlertransaktionen durchgeführt werden, komplett zu ändern. Damit setzen wir unser Ziel fort, alles zu dezentralisieren, die Privatsphäre zu verbessern und unnötige Dritte zu eliminieren in der Bitcoin-Wirtschaft. "

Kanadischer Ziegelsteinlager Bitcoin Brains sichert sich 10 Jahre, $ 2. 1M Deal mit BitNational

Die kanadische Maklerfirma und Bitcoin ATM Anbieter BitNational hat den Bitcoin Store Bitcoin Brains für 2 US $ gekauft. 1 Million. Der Erwerb ist für das gesamte westliche Kanada von Bedeutung, da die Bitcoin-Bank unter einem ambitionierten Anbieter konsolidiert wird. CoinTelegraph hat sich einige Zeit genommen, um ausführlich mit Bitcoin Brains Besitzer und Präsident Dave Bradley zu sprechen.

Bradley betonte die technischen Möglichkeiten von Bitcoin:

& ldquo; Wir haben den Deal mit einer Mehrfachdeklaration abgeschlossen. Diese Art von Anwendung wird in Zukunft sehr groß sein. Wir haben die Alternative, eine von einem Anwalt treuhänderisch hinterlegte Einlage zu erhalten, ausgepreist, und diese Option hat uns rund 6.000 USD gespart. & rdquo;

ConnectX will Bitcoin-Wallets ins All bringen

Das ehrgeizige Startup-Unternehmen ConnectX will Bitcoin-Wallets bis 2017 ins Weltall bringen. Das übergreifende Projekt besteht darin, die Vorteile des Weltraums für Wirtschaft, Technologie und Sicherheit zu nutzen. Aber jetzt konzentriert sich das Unternehmen auf Finanzunternehmen mit der ersten sicheren verteilten Satellitendatenbank in der Bitcoin-Industrie.

Projektleiter Lance Parker sagte:

& ldquo; Ich habe alle Zyklen gesehen, die passieren, wenn Unternehmen nicht in der Lage sind, Daten und Lösungen zu verwalten, die versuchen, dieses Problem zu lösen. (...) Die ultimative Vision davon, wohin unsere Plattform gehen könnte, besteht darin, die gesamte Datenverarbeitung auf einer Plattform im Weltraum durchzuführen. & rdquo;

GetDotBit hat über 700 dezentrale registriert. Bit Domain Names and Counting

Daniel Ternyak, CEO und Gründer des & ldquo; kein Unsinn & rdquo; . BitDomain-Registrar GetDotBit startete sein Projekt am 23. April. Seither bietet er seinen Kunden kostenlose Registrierungen für ihren ersten Domainnamen an. Über 700. Bit Domains wurden bisher registriert, und er sagt ein Enddatum für die kostenlosen Registrierungen ist & ldquo; noch nicht & rdquo; geplant.

Im Gespräch mit CoinTelegraph sagte Ternyak:

& ldquo; Jeder, der auch nur entfernt an Namecoin interessiert ist, sollte sich [a. Bit-Domäne]. & rdquo;

Breadwallet 0. 5. 1 Für iOS Released

Eine neue Version des Breadwallet, der beliebten Bitcoin Wallet für iOS, wurde im App Store verfügbar gemacht.Die neueste Version, 0. 5. 1, enthält die Lokalisierung für ein Dutzend Sprachen, über 100 Wechselkurse in Landeswährung und die Möglichkeit, Transaktionen während der Sperrung der App privat zu halten, Fehlerkorrekturen sowie eine schnellere allgemeine Leistung.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Neuigkeiten
  • NASDAQ
  • Rand Paul
  • Überbestände
  • Myzel
  • Bitcoin Wallet