Mann wurde für $ 1, 100 wert von Bitcoins in Brooklyn geraubt

Während sich digitale Währungen der Welt mit Bitcoin, gefolgt von Ethereum langsam nähern, ist das Tragen digitaler Währungen mit Ihnen die gleiche Bedrohung wie das traditionelle Fiat. Dies ist der Fall eines 28-jährigen New Yorker, der Opfer eines Bitcoin-Diebstahls wurde.

Laut einem Bericht sollte sich das Opfer mit einem Bitcoin-Verkäufer treffen, den er über Craigslist in Crown Heights, Brooklyn, kontaktierte. Nach dem Treffen der & ldquo; Verkäufer & rdquo; , eine Waffe wurde auf ihn gerichtet und der & ldquo; Verkäufer & rdquo; verlangte $ 1, 100 Wert von Bitcoin, um in seine Bitcoin Wallet übertragen zu werden.

Der Fall wird noch untersucht, da keine CCTV-Aufnahmen von dem Verbrechen vorliegen.

Bitcoin Diebstähle bereits 2015

Dies ist nicht der erste Fall von Bitcoin-Diebstahl. Bereits im Januar 2015 gab es bereits einige Fälle von Bitcoin-Überfällen wie dem Fall von Dean Katz, der ebenfalls Opfer eines ähnlichen Falles war. Er sollte auch einen Bitcoin-Verkäufer treffen und wurde schließlich seiner Bitcoins beraubt.

Zunehmende Bitcoin-bezogene Straftaten

Mit dem Aufkommen von Bitcoin und anderen Kryptowährungen scheinen verschiedene Online- und Offline-Kriminelle bereits die Vorteile der neuen digitalen Währungen zu nutzen.

Es sind nicht nur Entführer und Diebe, die Bitcoins von den Menschen auf der Straße wegnehmen, sondern ähnliche Aktivitäten werden auch von Hackern und Cyberkriminellen ausgeführt. Im August 2016 gab es einen massiven Fall eines Bitcoin Hacking, bei dem ein Hacker Telefonnummern zufälliger Personen benutzte, um Bitcoins vom Markt zu stehlen, wie auf Forbes berichtet. Solche Fälle alarmierten die Kryptowährungsplattformen, um ihre Sicherheit zu erhöhen.

Was steckt hinter all dem?

Gerade dieses Jahr ist Bitcoin zusammen mit anderen bekannten Kryptowährungen auf ein Allzeithoch angestiegen. In Übereinstimmung damit nehmen immer mehr Menschen Interesse an Bitcoin auf, und ebenso das mit Kryptowährungen verbundene Verbrechen.

Angesichts dieser Fälle wäre der beste Weg, um jeden Diebstahl zu verhindern, sehr vorsichtig mit Ihren persönlichen Informationen zu sein und wachsam zu sein, wenn Sie Transaktionen tätigen, die Geldwechsel und Währungen mit ähnlichem Wert beinhalten.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • New York
  • USA
  • Verbrechen
  • Cyberkriminalität