London Scene Roundup: Weihnachtskrypto, Sex, Satoshi und VoyeurCoin

Der Markthändler Fred Smith, ein Händler am Smithfield Market am Rande von Shoreditch, kündigt SproutCoin für die Weihnachtszeit an.

Die erste Weihnachtskryptowährung

Fred sagt: & ldquo; Die Leute in Großbritannien essen 3,14 Milliarden Rosenkohl während Weihnachten und es gibt eine Menge Potenzial mit Kryptowährungen, also dachte ich, lass uns SproutCoin haben, von dem ich denke, dass es eine Menge Interesse wecken wird ... & rdquo;

Laut Wiki ist der Rosenkohl ein Mitglied der Gemmifera-Gruppe von Kohl (Brassica oleracea), die wegen ihrer essbaren Knospen - Sprossen genannt - angebaut und von Kindern allgemein gehasst wird.

Danke, Fred, du könntest ein Gewinner sein und viel Bewegung auf dem Markt schaffen. Wir gehen davon aus, dass Sie Ethereum verwenden werden, damit es nicht an Luft mangelt, um Ihre Smart Contracts in Schwung zu bringen ...

SexarbeiterInnen weigern sich, VoyeurCoin zu akzeptieren

SexarbeiterInnen in Londons Rotlichtviertel weigern sich, die VoyeurCoin-Kryptowährung für ihre Dienste anzunehmen, weil sie der Meinung sind, dass es keine harte Währung ist.

Julia (nicht ihr richtiger Name) hat Cointelegraph folgendes zu sagen:

& ldquo; Dieser Typ bot an, mir den Gegenwert von 200 Dollar in VoyeurCoin zu zahlen und sagte, er wolle zuschauen ... Ich fühlte, dass dies den Wert meiner persönlichen Dienstleistungen verringern würde. Offensichtlich wollte er mir speziell zusehen, wie er mit meinem Smartphone-Portemonnaie eine Transaktion mit VoyeurCoin machte, was ich für zu komisch hielt ... "

Satoshi Nakamoto in Shoreditch entdeckt

Cointelegraph hat diesen exklusiven Augenzeugenbericht.

& ldquo; Ich dachte, es könnte Satoshi sein, & rdquo; sagte Bitcoin Enthusiast Vittalark Buttering. & ldquo; Ich erkannte ihn von seinen Bildern. & rdquo;

CT: Was hat er getan?

VB: Er hat meinem Freund den Bart im Barbershop im Bike Shop getrimmt. Ich weiß, dass er es war, weil er Bitcoin akzeptiert hat und er sah sehr clever aus ...

Netter Vittalark, wir haben uns gefragt, wohin Satoshi gegangen ist. Er scheint Weihnachten in Shoreditch, der FinTech-Hauptstadt Europas, zu verbringen, um Haare zu schneiden ...

AccapulcoCoin hat erfolgreich $ 500 Millionen von einer ICO gesammelt

Viele frühe Investoren scheinen mit sich zufrieden zu sein. Cointelegraph holte einen ein, der uns sagte: & ldquo; AccapulcoCoin stieg im Preis und es sieht so aus, als hätte ich eine Menge Geld gemacht. & rdquo;

Cointelegraph fragte, was hinter AccapulcoCoin war: & ldquo; Ich denke, es ist eine Immobilienfirma, die Resorts in heißen Ländern baut, ich denke, sie haben viele Projekte auf den Bahamas, & rdquo; antwortete der glückliche Investor, der seinen Namen lieber zurückhalten wollte.

Wir haben versucht, den CEO Carlos (der) Jackal zu interviewen, der für einen Kommentar nicht erreichbar war.Aber sein Assistent sagte uns, dass er für einige Monate auf einer Geschäftsreise sein würde.


Folge uns auf Facebook


  • Altcoin Neuigkeiten
  • ICO
  • Satoshi Nakamoto
  • London
  • Vereinigtes Königreich
  • Weihnachten
  • Sex