Lobbyisten setzen Bitcoin auf die Agenda in Washington DC

Washington DC Regierungsbeziehungen Firma Peck Madigan Jones hat Bitcoin als eines der Ausgaben erklärt, die es Lobbyarbeit sein wird. Die große Frage ist, werden sie für die digitale Währung drängen oder gegen?

Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und wurde schnell zu einer zweiparteigen Organisation, die die Interessen von Blue-Chip-Kunden, wie die American Insurance Association, vertritt.

Eine Vielzahl von bemerkenswerten Klienten sind auf den Büchern von PMJ, von den Umweltgruppen bis zu den Energieproduzenten, aber die Liste schließt auch einige große Namen in der Finanzierung ein, wie Deloitte, Wells Fargo Securities, US Handelskammer, MasterCard und viele andere.

Fragen aufgeworfen

Die jüngste LD-2-Offenlegung des Unternehmens vom 21. April listet Bitcoin als eine der spezifischen Lobby-Themen auf und erklärt:

"Spezielle Lobbyarbeitsprobleme: Austauschgebühren, Geschenkkarten, Überziehungsgebühren, Datenverletzung, Identitätsdiebstahl, Bitcoin und mobile Zahlungen. Implementierung des Dodd-Frank Wall Street Reform- und Verbraucherschutzgesetzes (Pub L. 111-203), einschließlich Debit-Austauschgebühr Änderung. Mobile-Zahlungen im Allgemeinen [...] "

Die Nachricht hat ein bisschen Aufsehen erregt, seit es auf newsBTC spät gestern, mit vielen Bitcoiners spekuliert, was es bedeutet, brach.

Peck Madigan Jones 'Portfolio von hochkarätigen Finanzinstituten ist ein Anlass zur Sorge für einige in der Bitcoin-Community. Allerdings werden alle Schlussfolgerungen, die bis zu weiteren Informationen gezogen werden, nur eine Vermutung darstellen.

Mobile Zahlungen Hinweis?

In vielerlei Hinsicht ist der Einzelhandel ein heller Fleck im öffentlichen Bild von Bitcoin: Es gab nicht viele Cyber-Angriffe auf Einzelhändler, die Schlagzeilen in Bezug auf Bitcoin im Einzelhandel sind weitgehend positiv und Bitcoin macht viel Sinn für mobile Zahlungen.

Allerdings, ob Peck Madigan Jones Lobbyisten gehen um Capitol Hill Befürwortung bitcoin Adoption im Einzelhandel, oder das genaue Gegenteil, müssen wir warten und sehen.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com