Litecoin Association Director fordert Coinbase CEO zu öffentlicher Debatte

Herausgeber Anmerkung: Wir haben diese Geschichte korrigiert, um Andrews korrekten Twitter-Account zu enthalten, und dass Garza ihn ursprünglich herausgefordert hatte.


Der Direktor der Litecoin-Vereinigung Andrew Vegetabile (@TheRealMage) hat Coinbase-Chef Brian Armstrong öffentlich zu einer öffentlichen Debatte über seine jüngsten Twitter-Kommentare über die Gültigkeit von Altcoins herausgefordert. Diese Debatte findet auf einem Radioprogramm statt, wenn es von Armstrong akzeptiert wird.

Der ursprüngliche Tweet von Armstrong erklärte, dass Altmünzen eine Ablenkung von Bitcoin und Seitenketten sind.

Die Kommentare von Armstrong sammelten eine starke Reaktion von vielen in den Altmünzgemeinden und denen, die sich lange auf Bitcoin betrachten.

Inmitten der Tweets von Armstrong, Vegetabile tweeted eine Antwort, dass er eine öffentliche Debatte mit Armstrong haben wollte.

Vegetabile wurde auch von Homero Joshua Garza zu einer Debatte vor kurzem herausgefordert, die Garza später wieder aufzog. Nun scheint es, dass der Litecoin Association Direktor eine öffentliche Herausforderung in Bezug auf die Gültigkeit von Armstrongs Bemerkungen hätte.

Ob Armstrong das Angebot von Vegetabile nehmen wird oder nicht, bleibt abzuwarten. Vegetabile sagte Coin Fire in einer E-Mail,