Korea Exchange startet blockchain-powered Private Markt

Die Korea Exchange (KRX), Südkoreas einziger Wertpapierbörsenbetreiber, hat einen neuen Dienst gestartet, in dem Aktienanteile von Startgesellschaften auf dem freien Markt gehandelt werden können.

Der Korea Startup Market (KSM), der Service wird in Partnerschaft mit Blocko, einem koreanischen Blockchain-Startup, der eine Blockchain-as-a-Service-Plattform namens Coinstack produziert, zur Verfügung gestellt.

Wie CoinDesk bereits berichtet hat, haben die Seniorenzahlen in Korea-Austausch-Team seit 2015 Blockchain-Initiativen erforscht und eine Task Force einberufen, um strategische Leitlinien für die Verwendung der Technologie zu geben. Aber erst jetzt werden die Ergebnisse als Teil des Dienstes veröffentlicht, den KRX den Händlern bietet.

Won-Beom Kim, Blocko CEO, sagte in Aussagen, dass Service das "erste Beispiel", wie Blockchain könnte in der inländischen over-the-counter Börse wie von KRX vorgesehen verwendet werden,

Er fügte hinzu, dass Blocko nun darum geht zu präsentieren, wie sein Blockchain-Angebot auf mehr Branchen angewendet werden könnte, einschließlich Anleihen und Schuldscheine.

Korea Image über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com