Niederländische Zentralbank zu öffnen Blockchain Campus

Die holländische Zentralbank bereitet sich darauf vor, einen Campus zu eröffnen, der sich mit dem Unterrichten von anderen über Blockchain beschäftigt.

Anfang September dieses Jahres wird die De Nederlandsche Bank erwartet, einen Campus zu eröffnen, in dem Banken und Finanzinstitute "unter einem Dach" zusammenarbeiten können, um mehr über die verteilte Ledger-Technologie zu erfahren, die Bitcoin zugrunde liegt, so ein lokaler Bericht gestern in Holland de Volkskrant .

Hollands Fintech-Botschafter Willem Vermeend sagte der Publikation:

"In den Niederlanden gibt es viel Kreativität. Das Problem ist, dass ich mit zwanzig Parteien gesprochen habe, die nicht wissen, was das andere ist tut. "

Im vergangenen Monat beschrieb der Chef der Marktinfrastrukturpolitik der De Nederlandsche Bank, Ron Berndsen, ausführlich die Versuche der Bank mit Bitcoin und deutete auf zukünftige Experimente in Bezug auf digitale Vermögenswerte und mehr hin.

Die Nachrichten kommen inmitten einer Zunahme des Interesses an der Technologie bei den globalen Zentralbanken, mit der Bank of Canada und der Bank of England, die Experimente mit der Technologie in den letzten Wochen bekannt geben.