Dubai wünscht alle Regierungsdokumente auf Blockchain Bis 2020

Der Kronprinz von Dubai hat heute einen strategischen Plan angekündigt, der alle Regierungsdokumente bis 2020 auf einer Blockkette sehen würde.

Auf einer Veranstaltung, die von der Dubai Future Foundation und dem Smart Dubai Office veranstaltet wird, ist das endgültige Ziel der staatlich initiierten Initiative, die Blockchain-Plattform für andere Städte auf der ganzen Welt zu öffnen.

In den Bemerkungen, Sheikh Hamdan bin Mohammed bin Rashid Al Maktoum erklärte die Anstrengung ist Teil eines größeren Angebots durch das Emirat, einer von sieben in den größeren UAE, um den "Standard" für intelligente Städte zu setzen.

"Das Emirat baut auf dieser Leistung auf, indem es ständig daran arbeitet, die Zukunft vorauszusehen und mit der vierten industriellen Revolution Schritt zu halten und alle Aussichten auf eine gesteigerte Effizienz, die damit einhergeht . "

Laut einer Erklärung schätzt die Regierung von Dubai ihre Blockchain-Strategie das Potenzial, jährlich 25 1 Million Stunden wirtschaftliche Produktivität zu erzielen, während sie CO

2 Emissionen reduzieren.

Die heute angekündigte Initiative ist vor allem ein Teil des langjährigen Push-Werts von Dubai, ein weltweit führender Anbieter von Blockchain-Tech zu werden. Im April dieses Jahres hat Dubai seine Global Blockchain Initiative (GBI) mit 30 Mitgliedern aus dem öffentlichen und dem privaten Sektor gestartet und die Initiative zählt mittlerweile 47 Regierungs- und Finanzinstitute als Mitglieder.

Zwei Gruppen, die an dieser Anstrengung beteiligt sind, die Dubai Future Foundation und das Smart Dubai Office, sind geplant, um die Hauptrolle in der Ausführung des neuen Plans zu übernehmen.

Die drei Säulen

Laut einer Aussage wird die Blockade-Strategie von Dubai auf "drei Säulen" aufgebaut, darunter die Effizienz der Regierung, die Schaffung von Industrie und die internationale Führung.

Die Organisatoren erwarten, dass das Blockchain-Projekt zur Erhöhung der Effizienz der Regierung beitragen wird, indem eine neue digitale Schicht für Stadttransaktionen geschaffen wird. Sobald die Dokumente in eine Blockkette verschoben worden sind, glauben die Organisatoren, dass das Projekt Geschäftsmöglichkeiten für den privaten Sektor schaffen wird.

Industries Dubai erwartet von dem Übergang gehören Immobilien, Banken, Gesundheitswesen, Transport, Stadtplanung, intelligente Energie, digitalen Handel und Tourismus.

Aber vielleicht der interessanteste Aspekt der Nachricht ist der Plan der Regierung, ihre Plattform für andere Städte und Nationen zu öffnen.

Dubai Future Foundation und Smart Dubai sagten, sie glauben, dass das internationale Netzwerk es den Reisenden erleichtern könnte, die Grenzen mit bestimmten, vorab genehmigten Identifikationsformen und vor-authentifizierten digitalen Brieftaschen und Zahlungen zu überschreiten.

Mohammed Abdullah Al Gergawi, Minister für Kabinettsangelegenheiten und die Zukunft, sagte in einer Erklärung:

"Die Nutzer müssen ihre personenbezogenen Daten oder Geschäftsanmeldungen nur einmal einloggen, sie werden dann rechtzeitig aktualisiert und überprüft durch das Blockchain-Netzwerk in allen staatlichen und privaten Unternehmen einschließlich Banken und Versicherungsgesellschaften."

Image über Wikipedia

Der Führer in Blockchain-Nachrichten, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Nachrichten oder einen Story-Tipp, um uns zu schicken Journalisten kontaktieren Sie uns unter news