DTCC CEO adressiert Blockchain-Unterbrechung im Jährlichen Aktionärsbrief

In einem Brief an die Aktionäre schrieb der Vorstandsvorsitzende des US-amerikanischen Clearinghouse DTCC, dass das Unternehmen "an der Spitze" der Entwicklung von Blockchain und verteilten Ledger-Anwendungen im Finanzraum sein will.

Präsident und CEO Michael Bodson schrieb in dem Brief, dass das Unternehmen - das vor kurzem ein Symposium über die Technologie hielt und mit der Inbetriebnahme von Digital Asset Holdings auf einem Post-Trade-Blockchain-Test arbeitet - eine aktive Rolle bei der Exploration spielen möchte und Annahme der Technologie

Bodson schrieb:

"Wir beabsichtigen, an der Spitze dieses Themas zu sein, indem wir dazu beitragen, Spezielle Experimente und Anwendungsfälle zu führen, die als Führer in der Governance der Open Source dienen, die Zusammenarbeit zwischen den Marktteilnehmern fördern und strategisch gestalten Investitionen in Partner, die dazu beitragen können, die Technologie voranzubringen. "

Bodson nannte das Potenzial der Technologie eine "einmal-in-a-Generation-Chance", während zur gleichen Zeit über die oft-hyped Natur der Blockchain - ein mögliches Nicken zu einem Januar White Paper von DTCC veröffentlicht, die darauf abzielte, die Erwartungen an die wichtigsten Finanzen zu beruhigen.

"Während die Rhetorik zuweilen überhitzt worden ist, ist die Tatsache, dass wir von dieser einmaligen Gelegenheit begeistert sind, die Post-Trade-Infrastruktur neu zu erfassen, um langjährige operative Herausforderungen zu bewältigen", schrieb er.

Während Bodson im Brief keine konkreten Verpflichtungen oder Ankündigungen gemacht hat, hat sich DTCC in den vergangenen Wochen verschoben, um seinen Platz im Blockchain-Raum zu beenden, seine Partnerschaft mit Digital Asset bekannt zu geben und darauf hinzuweisen, dass es offen wäre zu einer entwicklung ihres geschäftsmodells angesichts einer verlagerten technologischen landschaft

Bilder über DTCC, Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news