Drogen, Code und ICOs: Monero's Long Road to Blockchain Respekt

Wenn monero die leistungsstärkste Krypto-Währung von 2016 war, so sage das nicht an den ausgesprochenen Betreuer des Blockchain-Projekts.

In einem Club Med Resort in Cancun, Mexiko, nimmt Riccardo Spagni eine Pause von seinem allgemeinen Lüften der Beschwerden, um seine zweite Margarita zu bestellen. Bewaffnet mit übergroßen Schattierungen und jovialen blauen Shorts, sieht er mehr 'Jersey Shore' als 'Mr. Robot', ein Stil, den Sie vielleicht nicht von jemandem erwarten, dessen Anspruch auf Ruhm bietet Privatsphäre in Drogenmarkt Zahlungen.

Spagni sagte CoinDesk:

"Ich interessiere mich nicht für die Preiserhöhung, das sollte nicht die Sache sein, die die Leute interessiert macht. In Bezug auf das Transaktionswachstum, bei neuen Mitwirkenden, bei Transaktionen pro Tag, haben diese weit mehr Bedeutung. "

Wenn Sie es wirklich wissen wollen, ist monero nun die fünftgrößte Marktkapitalisierung (und einer der am schnellsten wachsenden Preise im Jahr 2016), und es wächst schnell durch die Metriken Spagni zitiert (wie auch andere immaterielle Vermögenswerte).

Aber da der Monero schon seit 2014 da ist, ist es nicht schwer zu verstehen, warum Spagni die Chips-on-his-Schulter-Haltung zeigt, die man von jemandem erwarten könnte, der sich in die Menge hineingezogen hat.

Seit dem Online-Dunkel-Markt begann AlphaBay im August des vergangenen Jahres mit der Annahme der Krypto-Währung, die Erzählung um das Projekt hat sich zweifellos verschoben.

Spagni erkennt dies an, während wir am Satoshi Roundtable sitzen. Ein einzelnes Versammeln von Bitcoins innerem Kreis, hat es historisch nicht willkommen zu alternativen Blockchains (oder privaten Versionen) auf der Basis, die sie ablenken und von Bitcoin ablenken.

Er scheint auch ein bisschen von der Umarmung überrascht zu sein. Spagni verdiente sogar einen seltenen Sprechschlitz bei Coinbase im vergangenen Monat, ein Besuch, der ihn von Angesicht zu Angesicht mit Entwicklern aus einer der branchenweit am meisten regulierten Startups setzte.

"Ich weiß nicht wirklich, wie das passiert ist", sagte er, "irgendwann begannen die Leute zu begreifen, was wir taten, war nicht dumm."

Aber er kreditiert auch seinen Anstieg der Kreditwürdigkeit mehr monero's technologische leistungen Es gibt jetzt einen Fall, dass Monero die erste fungible digitale Währung sein könnte, die jemals geschaffen wurde.

Achtung der Technik

Kern für das zunehmende Interesse an Monero ist, wie seine Blockkette funktioniert (und wie es gelungen ist, wo andere Blockchains in Probleme umgesetzt haben).

Ein Proof-of-Work-Blockkette wie Bitcoin, Monero's ist selten darin, dass es gebaut wurde, ohne den Code von Bitcoin zu formen.Aus diesem Grund hat das Projekt einige interessante Features - es hat keine Blockgröße (begünstigt ein elastischeres System mit Strafen) und wird voraussichtlich fast vollständig abgebaut werden, mit einer schnelleren Rate als Bitcoin.

Aber das interessanteste Tech-Feature für viele war die Implementierung von Ring-Signaturen von Monero, die es den Benutzern erlaubten, mit der Blockkette zu interagieren, aber die Privatsphäre zu bewahren. Im Wesentlichen arbeitet monero wie ein eingebauter Mixer - Benutzer unterzeichnen eine Transaktion mit ihrem privaten Schlüssel, öffentlichen Schlüssel und den öffentlichen Schlüsseln anderer Benutzer, wobei letztere die Quelle der Transaktion mit dem verteilten Ledger des Netzwerks verdeckt.

Die Kryptographie wurde in einem Papier von 2001 von Informatikern des MIT und dem Weizmann-Institut eingeführt, das auch seinen Standpunkt gestärkt hat, wenn ein Großteil der Kryptographie, die Blockchains versorgt, neu oder experimentell ist.

Mehr abstrakt hat das Hinzufügen von Ring-Signaturen ein Problem, dass Bitcoin Core-Entwickler David Vorick (und andere) argumentieren, ist eines der größten ungelösten Probleme dieses Netzwerks.

Wie er in einer kürzlich veröffentlichten CoinDesk-Funktion ausführt, überwachen regulierte Bitcoin-Unternehmen nun auf Bitcoins, die "Fransengeschichten" haben oder die mit Kriminalität oder illegalem Handel verbunden sein können, aber sie können dies aufgrund der vergleichenden Einschränkungen von seine Kryptographie.

"Weil jede Plattform in irgendeiner Gerichtsbarkeit die Fungibilität beeinträchtigen kann, indem sie sich entscheidet, zwischen den Münzen zu unterscheiden, kommen die meisten Fungibilitätsverbesserungen in die Privatsphäre. Der beste Weg, um die Fungibilität zu schützen, ist sicherzustellen, dass es keinen Weg gibt, den Unterschied zwischen zwei Münzen zu erzählen der eigentlichen Geschichte dieser Münzen ", schrieb er.

Das ist im Wesentlichen das, was monero erreicht.

Mit Bitcoin ist es sicher, dass Unternehmen davon ausgehen, dass jemand, der einen Mixer benutzt, einen Grund hat, die Geschichte ihrer Münzen zu verbergen. Bei monero werden jedoch alle Transaktionen automatisch gemischt.

Aus diesem Grund sagte Bitcoin-Core-Entwickler Greg Maxwell CoinDesk, er glaube, Monero sei einer der ersten Altmünzen, die eine "wirklich interessante" technische Verbesserung gemacht haben, die für die breitere Blockchain-Community von Interesse ist.

Litmus-Test

Wenn alle oben genannten Geräusche etwas vertraut sind, dann seid ihr vielleicht von zcash bewusst.

Der erste Blockchain-Backed-Asset, der von großen VC-Firmen unterstützt werden soll, machte zcash eine Aufregung, als es im vergangenen Oktober gestartet wurde, zum Teil, weil es verbesserte Datenschutzmerkmale rühmte, um dieses Problem zu lösen.

Für Bitcoin-Entwickler wie Maxwell dreht sich das Interesse an Monero primär um die Frage, wie es die Privatsphäre anwendet (was für alle Netzwerkbenutzer Standard ist) und wie dies mit anderen Blockketten vergleichbar ist, die eine fungible Zahlung anbieten möchten (zcash, zum Beispiel macht es Privatsphäre-Funktionen optional).

Wie von CoinDesk berichtet, aber nicht viele Leute scheinen die Funktion mit zcash zu benutzen.

Für diejenigen, die akademisch geneigt sind zu verstehen, welche Merkmale am besten sein könnten, bedeutet diese Pferderennen-Konkurrenz zwischen den Netzwerken die Möglichkeit neuer Fortschritte.

"Fungibility ist ein wirklich heißes Thema jetzt", sagte Bitcoin Entwickler und Ciphrex CEO Eric Lombrozo.

"Jeder ist auf der Suche nach Möglichkeiten, das zu erledigen, es ist etwas, das wir gerne erforscht und getestet haben."

Für Lombrozo und Maxwell bietet die Entwicklung einen interessanten Lackmus-Test, mit dem sie Aspekte von jedem betrachten können währungsansatz

Ungerade Ursprung

Aber die Reise zu diesem Punkt für Monero ist eine lange.

Es beginnt im Jahr 2013 mit der Veröffentlichung eines anderen Weißbuches, das von einem unbekannten Entwickler geschrieben wurde. Angeschrieben an einen noch anonymen Nicolas van Saberhagen, spekulierte das CryptoNote-Weißbuch, wie Bitcoin auf die Privatsphäre fallen könnte.

Bald suchten die Entwickler die Ideen des Papiers aufzubauen, wobei die erste Inkarnation für eine kurzlebige digitale Währung mit dem Namen Bytecoin war.

Das Projekt, so Spagni, stellte sich später für die angeblichen Unregelmäßigkeiten des Gründungsteams, darunter auch die Tatsache, dass viele der Token des Netzwerks in einem "Pre-Mine" beiseite gelegt wurden, wo Münzen verteilt wurden, bevor sie verfügbar waren zur Öffentlichkeit.

Hier finden Sie längere Versionen des Dramas (komplett mit mehreren unbekannten Entwicklern und schattigen Projekten).

Spagni sagte, dass er sich für den "fairen Relaunch" des Netzwerks namens BitMonero interessierte, der später im April 2014 von seinem Lead-Entwickler weggeworfen wurde, wieder unter Verdacht auf Unregelmäßigkeiten.

Doch zu der Zeit, auch er stellt fest, dass seine Absichten nicht ganz altruistisch waren.

"Ich dachte:" Ich werde es pumpen und es ablegen, denn ich war interessiert und nahm die Ideen und implementierte sie in Bitcoin. Die Bitcoin-Code-Basis war mir viel interessanter als Monero, und ich dachte "Ich werde nicht an dieser Codebasis arbeiten, es ist schrecklich", erinnert er sich.

Wechselnder Kurs

Nach all dem ist jedoch monero auf wundersame Weise aufgewachsen und wächst langsam im Laufe der Zeit zu einem Projekt, das heute einer der renommiertesten ist, trotz Einsatzfällen, die für einige unangenehm sein können.

Der Kredit liegt darin, wie das Team von Monero Anpassungen auf dem Weg gemacht hat.

Im Jahr 2016 veröffentlichten beispielsweise die Entwickler Shen Noether, Adam Mackenzie und das Monero Core-Team ein Papier, das vorstellte, wie sie die Privatsphäre-Innovationen im originalen CryptoNote-Papier aufbauen würden (deren Autoren vermutlich schon seitdem übrig waren).

Angerufene Ring-vertrauliche Transaktionen (Ring-CTs), erforschte das Papier, wie vertrauliche Transaktionen, ein Vorschlag von Maxwell für das Bitcoin-Netzwerk, auf Monero implementiert werden können, wodurch die Transaktionsbeträge aus dem Netzwerk verborgen bleiben (zusammen mit anderen Unterschieden) .

Monero ist nun dabei, sein Netzwerk für das Upgrade zu aktualisieren und eine Reihe von Hardgabel abzuschließen (die letzte wird im September dieses Jahres sein), um den Zusatz zu realisieren.

In einer Zeit, in der harte Gabeln die umstrittensten Änderungen an einer digitalen Währung zu sein scheinen, hat monero in ihrem Netzwerk alle sechs Monate harte Gabeln beauftragt, in denen die Benutzer ein Update mit der Hauptblockkette aufnehmen müssen.

Dass dies möglich ist, wenn Bitcoin seit Jahren eine harte Gabel diskutiert hat, ist nicht unbemerkt geblieben, auch wenn es sich um einen Punkt der Referenz in Bitcoins Blockgrößendebatte handelt.

Spagni kreditiert weitgehend die Bewegung auf der Entwicklungsfront auf kulturelle Unterschiede und die Tatsache, dass monero einen Entwicklungsprozess angenommen hat, in dem jeder Beitrag, der nicht "dumm oder offensichtlich schlecht" ist, der Codebasis hinzugefügt wird.

"Wegen dieser offenen Struktur haben wir Leute aufgemacht und die Leute arbeiten daran, manchmal sind sie dort für ein paar Wochen, manchmal sind sie dort für drei Jahre", sagte er.

Es gibt auch einen Haltungsunterschied, denn das Projekt hat eine Bleiche-Sitz-Abneigung für die Interessen.

"Ich denke, es gibt viel Respekt vor dem breiteren Publikum, weil wir keine Entscheidungen treffen, die auf Stakeholdern beruhen, die an kurzem oder langfristigem Gewinn interessiert sind", sagte er und fügte hinzu:

"Wir bekommen das soziale Kapital, weil wir uns in Sachen gehackt haben und keine Idioten sind, kann ich nicht an einen anderen Grund denken. "

" Lose Konsens "

Es ist vielleicht dieser lange Weg (und das Element der Außenseiterin), das Spagni gemacht hat einer der stimmlichsten Kritiker von Entwicklern, die versuchen, erfolgreiche Blockchains zu starten, indem sie sich in "Token Sales" oder "Initialen Münzen" engagieren.

In diesem Fall, anstatt die Münzen in einem offenen, wettbewerbsorientierten Markt zu stören, werden sie online verkauft, zuerst kommen, zuerst dienen, manchmal mit nur einem schlecht geschriebenen Weißbuch zu zeigen.

Spagni ist nicht allein seine Kritik, obwohl sein Projekt einen seltenen Gegenspieler für diejenigen bietet, die Tokenverkäufe als vielversprechendes Fahrzeug für das Fundament des Projekts beschreiben.

"Im Großen und Ganzen gibt es einen Mangel an Ernst und Strenge in der breiteren Gemeinschaft", sagte er. "Das Experimentieren ist super wichtig, aber wenn die Leute anfangen, Geld zu verlieren, können Sie nicht einfach sagen, dass Sie nicht mehr investiert haben sollten Sie sind bereit zu verlieren. "

Auf dem Spiel in diesem Argument ist nicht nur ein weiterer Anwendungsfall, sondern die Vor-und Nachteile einer der niedrigsten Reibung Wege, um Interesse an Blockchain Tech zu fördern. (Major VC-Firmen wie Union Square Ventures und Andreessen Horowitz interessieren sich bereits für die Idee).

Spagni schreibt jedoch das Modell als Wunschdenken.

Die Ironie ist, dass Spagni vielleicht am meisten freimütig über genau diese Stimmung, diese Art von losen Konsens, dass er behauptet, begünstigt die "lautesten Stimmen" und nicht die "technisch qualifizierten", auch als er anerkennt, dass Monero derzeit profitiert ein ähnliches Mundpropaganda.

Es gibt ein soziales Element für all das, was von den Befragten zugelassen wird.

Lombrozo beschreibt Spagni als "einen guten Kerl" mit "guten Absichten", ein Gefühl, das an anderer Stelle wiedergegeben wird.

Olaoluwa Osuntokun, ein Entwickler bei bitcoin's Lightning Network, nannte zum Beispiel das Monero-Entwicklungsteam "nicht offene Betrüger", ein Kompliment, das bei einem notorisch unbeständigen Bitcoin-Publikum ein hohes Lob vergeben könnte.

Selling bibles

Also, was sollen wir aus dem Projekt mit verdächtigen Ursprüngen machen, einem verdächtigen Use Case und einem Mann, der am Online-Moniker 'Fluffypony' an der Spitze steht?

Spagni argumentiert, dass wir realistisch keine großen Hoffnungen haben sollten.

"Die größte Wahrscheinlichkeit ist, dass Monero scheitert, es ist, dass Bitcoin scheitert", sagte er.

Dennoch gibt es Zeichen, die er nicht ganz glaubt.

Spagni sieht auch eine Zukunft, in der Bitcoin und Monero (und andere Blockchain-Netzwerke) sich gegenseitig ergänzen, eine, bei der Bitcoin ein Wertschatz sein kann, und Monero kann eher eine Zahlungsmethode sein, ein digitales Bargeld, das für irgendetwas verwendet werden kann und alles - ob es in akzeptierte Normen passt.

Gefragt nach den neuen Aussagen von US-Ermittlern und ihrem Interesse an Monero, Spagni fährt fort, Moral anzugreifen und diejenigen, die auf die Technologie, die er hilft, für seine vermeintliche Verletzung zu entwickeln.

"Wenn du eine Bibel in einem Land kaufst, in dem es verboten ist, werden die meisten Leute sagen, das ist gut, aber vielleicht ist es in ihrem Land verboten, also jetzt, dass die Person ins Gefängnis geht oder getötet wird, weil sie eine Bibel gekauft haben" er sagte.

"Nun, was ist, wenn die Art, wie diese Person gefangen wurde, war, weil wir uns verkrampft haben? Wir behandeln es mit dieser Sorgfalt."

Für jetzt ist Spagni beabsichtigt, an dem Projekt zu arbeiten und scharf zu bleiben Konferenz-Circuit und auf Twitter, wo er zielt darauf ab, weiterhin eine spaltende Stimme.

"Ich habe drei Jahre lang verbracht, ohne es zu merken, zu treiben und selbst zu verunglimpfen, und ich denke, dass die Leute beginnen zu erkennen, dass gute Technik nicht das Ergebnis einer einzigen Person ist", sagte er und fügte hinzu:

"Wir müssen gegen die Kultur der Persönlichkeit kämpfen, die in diesem Raum existiert."

Bild über Riccardo Spagni

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und hält sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com